Eltern verarshen damit sie mir Geld geben? Wie? Ausreden?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Laut einer deiner anderen Fragen bist du 18?

Wem willst du eigentlich einen Bären aufbinden, den Usern hier oder deinen Eltern?

"Eltern vergackeiern um 30 Euro extra zu kriegen", kommt man nicht normalerweise nur als Kind auf eine solche Idee? Wenn man erwachsen sein will sollte man sich auch so verhalten.

Also, ab zu den Eltern, sagen wofür man Extrageld braucht, zusammen mit den Eltern aushandeln ob man dieses Geld nach und nach zurückzahlt an die Eltern oder ob man es einfach so bekommt. Wenns garnicht geht dann nebenher ein bisschen Jobben oder an das eigene Konto gehen um die paar Euro abzuheben.

Weitere Ideen: Ein paar Mal Nachhilfe geben (bringt sogar mehr als 30 Euro), für ein paar Stunden babysitten, im nächsten Getränkemarkt jobben. Ich denke das kriegt jeder hin. Egal wie stark man schulisch/ in der Ausbildung eingebunden ist, egal wie körperlich fit man ist, egal ob Mann oder Frau.

Mit einer Ausrede kann ich Dir nun leider nicht dienen. Als Mutter erwarte ich von meinen Kindern absolute Ehrlichkeit mir gegenüber, in allen Dingen. Wie soll ich ihnen sonst helfen können?

Überlege einmal, weshalb Du Deinen Eltern den wahren Grund, wofür Du das Geld brauchst, nicht sagen willst oder kannst. Ist es etwas, was Deine Eltern Dir verbieten würden? Dann ist es schäbig, Dir von ihnen das Geld dazu mit einer Ausrede zu erschleichen. Oder ist es, weil Du außer für Schulsachen niemals Geld von ihnen bekommst? Dann würde es sich lohnen, mit ihnen darüber ein respektvolles Grundsatzgespräch zu führen, weil Du mit 17 Jahren natürlich auch andere Dinge brauchst als nur Schulsachen.

Ich würde Dir empfehlen, Deinen Eltern die Wahrheit nicht vorzuenthalten. Möglicherweise sind sie von Deiner Ehrlichkeit so positiv beeindruckt, dass sie Dir das Geld wider Erwarten tatsächlich geben.

Wie wäre es mit: Arbeiten fürs Geld ;)

Würde ich als Mutter sowas rausbekommen, gäbe es erstmal gar keine Kohle mehr, bis Du gelernt hast, was es heißt, sich sein Geld zu verdienen.

Du kannst ihnen anbieten Arbeiten im Haushalt zusätzlich zu dem, was du normal machen musst, zu erledigen. Sowas wie Dachboden aufräumen o.ä.

Sag deinen Eltern das alles teuer geworden ist und Du älter geworden bist, und das das bisherige Taschengeld nicht ausreicht.

Sollen wir dich hier mit Lügereien unterstützen? Kopfschüttel.

Such dir einen Job.

Ich glaube kaum, dass es eine perfekte Lösung/Ausrede dafür gibt, aber wenn du immer mal wieder kleinere Beträge bekommst, z.B. indem du sagst du willst dir was zu essen kaufen für 5€ dann aber nur 2€ oder so ausgibst, dann hast du 30€ relativ schnell zusammen. Du könntest aber auch kleinere Arbeiten verrichten und dir das Geld verdienen...oder stehlen. Sei einfach etwas kreativ

jovetodimama 06.03.2016, 20:49

...oder stehlen???

0

10 Euro für ein Deutschbuch das ihr lest oder für ein Arbeitsheft... oder für sonstige Materialien und den Rest kannst vielleicht so bekommen

Ich sag immer, Schule : theater, bùcher, klassenlektùre

Oder mittagessen: 5€, geh aber nur fùr 1,80€ essen

Oder vill handy aufladen

Du versaust dir jegliches Vertrauen, wenn du mit so was kommst und sie es herauskriegen?

Willst du echt so 'ne fiese Nummer abziehen, deinen Eltern geenüber?

such dir ein mini job 

Musst du für die Schule nie Kopierspäßen bezahlen? ODer habt ihr eine Klassenkasse? Könnte ja sein, dass da wieder mal eingezahlt werden muss...

Oder wenn du demnächst einen Schulausflug machst, schraubst du den Preis für das Museum, etc. einfach etwas höher

Das was du da machen willst, ist einfach nur Abzocke und respektlos gegenüber deinen Eltern! Sowas sollte bestraft werden

Sei doch einfach ehrlich, es sind schließlich deine Eltern 👫

Was möchtest Du wissen?