Auslandsjahr in der Türkei nach Abitur?

4 Antworten

Diesen "auf jeden Fall"-Rat finde ich schon etwas seltsam. Für den einen ist sowas gut und wichtig, vielleicht auch deshalb, weil er noch nicht weiß, wie es weitergehen soll. Der andere will lieber ins nachschulische Leben starten und macht seine Auslandserfahrungen vielleicht während des Studiums durch ein Auslandssemester. Und überhaupt, es gibt keinen Zwang, einmal in einem anderen Land gelebt zu haben. Nicht jeder "braucht" das, weder persönlich noch beruflich.

Wenn dir nichts einfällt, wie du dich in dem Jahr sinnvoll beschäftigen kannst, dann fang - falls das geplant ist - lieber an zu studieren und mach dann ein Auslandssemester in der Türkei.

Ich hab keine Ahnung, was ich später studieren will.. deshalb will ja gerne ein Jahr lang in der Türkei leben, auch weil ich meine Heimat liebe.

Danke für deine Antwort :)

0

Ich denke nicht, dass es irgendeine Organisation gibt, die Auslandsjahre in die Türkei anbietet.... Du müsstest das dann alles wohl privat organisieren, wo du da wohnen willst und was du da machen willst usw..

Normalerweise macht man ein Auslandsjahr in ein Englisch (oder Spanisch-) sprechendes Land, weil diese Sprachen seeeeeehr sinnvoll für die berufliche Zukunft sind. Man spricht die Sprache einfach danach perfekt. Nach dem Abi kann man z.B "Work & Travel" machen (Also, durch ein Land reisen und auch dort arbeiten) oder z:B Au Pair (in einer Gastfamilie wohnen und da auf die Kinder aufpassen, dich um die Kinder kümmern etc...)

Wie gesagt, ich glaube eher nicht, dass sowas in die Türkei möglich ist. Soweit ich weiß, bieten die meisten Organisationen nur so "typische" Länder an, wie die USA, Australien, Neuseeland, Mexiko, England, Spanien, Frankreich....

Ja, ich würde dann auch alles privat machen, eine Unterkunft finden & alles. Das ist nicht das Problem..

Du hast recht, englisch ist eine sehr wichtige sprache (bzw die wichtigste) aber wir sind nicht finanziell in der Lage so ein Work & Travel zu machen oder in diese typischen Länder zu verreisen.. Ich nehme mal an, dass es viel kostet,

0
@poowwwer95

Aber was willst du denn dann in der Türkei machen ? Nur da wohnen und somit die Sprache lernen ?

Nein, teuer ist das nicht wirklich. Ein High School Year (also während der Schulzeit 1 Jahr nach Amerika, dort zur Schule gehen etc.) wäre seeeehr teuer. Aber Work & Travel oder auch Au Pair ist gar nicht so teuer, weil du ja sozusagen auf dich allein gestellt bist. Also klar, du hast eine Organisation hinter dir, die dir immer hilft, aber da du nach dem Abi schon über 18 bist, bist du nunmal schon erwachsen und brauchst keinen "Babysitter", der auf dich aufpassen muss. Deshalb ist es nicht soooo teuer. Du verdienst ja auch Geld dort. Bei Au Pair beispielsweise, verdienst du meistens so um die 200 Dollar pro Woche. Das wären in einem Jahr über 10000. Ist nicht wenig ;-) Und bei Work & Travel verdient man da ja auch was. Du müsstest den Flug zahlen und die Unterkunft (in einer Gastfamilie z.B). Das sind bei den meistens Organisationen so 200-400€ (für 1 Jahr !). Ich kenne eine sehr gute Au Pair Organisation für die USA. Heißt "Culture Care". Die kostet ca. 1200€, aber da ist auch alles mit im Preis enthalten. Flug, Versicherung, und auch ein College-Studium nebenbei. Sowas könnte ich nur empfehlen. Wenn man schon mal die Möglichkeit hat, für so eine lange Zeit ins Ausland zu gehen, ist es besser, wenn man dafür auch einen großen Vorteil für die berufliche Zukunft hat. Ich weiß ja nicht, was du beruflich mal machen möchtest, aber Englisch (oder auch Spanisch) ist nunmal wirklich sehr wichtig. Und nach 1 Jahr lernt man da auch ganz schön viel.

Türkisch könntest du ja auch mit deiner Familie lernen, da du Türkin bist. (?)

0

Man kann durchaus in der Türkei das s.g. "Work&Travel" machen! - Am besten ist es, dass du es selbst organisierst, so werde ich es auf jeden Fall bei mir machen!

An deiner Stelle würde ich mich erst einmal im Internet darüber erkundigen, was du so alles brauchst, wie z.B. Visum usw. Auch in der Türkei brauchst du einen Visum, selbst wenn das Land in den europäischen Kontinent fällt.

Überlege dir doch, was dir am meisten Spaß machen würde und wie du deine Vorteile ausnutzen kannst. Du kannst mehrere Sprachen, also kannst du etwas machen, indem du deine Sprache(n) benutzt. Am Flughafen? In Reisebüros? In einer Schule? - oder wenn du gar nichts findest, dann eben irgendwo an der Kasse bei h&m oder so, bis du etwas Besseres findest!

Kümmer dich vorher um alles wie z.B. Arbeit, Unterkunft, Krankenversicherung usw.

Viel Glück!

Habt ihr eine Bibliothek in der Schule? Bei uns lagen da immer viele Infobroschüren herum..

Ja haben wir, aber leider keine Infobroschüre

0
@poowwwer95

Habt ihr einen Studienberatungslehrer? Der könnte sich auch damit auskennen.. :)

0

Was möchtest Du wissen?