Ausbildung zur Drogistin (dm) Wichtig :)

5 Antworten

Im Video werden dir viele hilfreiche Tipps gegeben, um das erste Vorstellungsgespräch erfolgreich zu absolvieren und dir die Angst davor zu nehmen. Das Wichtigste: Sei natürlich und authentisch und verstelle dich nicht. Ich persönlich empfehle dir, dich vorab im Internet auf deren Homepage über das Unternehmen zu informieren. Sie erkennen dadurch, dass du dich mit dem Unternehmen identifizierst und dich bereits darüber informiert hast.

http://www.gutefrage.net/video/vorstellungsgespraech---darauf-sollte-man-achten

zum outfit kann ich dir empfehlen eine dunkle jeans und ein schickes oberteil , kann eine bluse sein aber auch ein schickes shirt , eventuell noch ein tuch was dazu passt....und fertig..........komm zu diesem gruppengespräch bloß nicht im kostüm oder hosenanzug , das ist völlig overdressed.........bei dm geht es im allgemeinen etwas lockerer zu , dort mußt du keine strenge bürokleidung anziehen....

die arbeitszeiten sind ganz normal , 3 tage arbeiten in der filiale zu je 8 stunden und 2 tage berufsschule........du hast allerdings unterschiedliche arbeitszeiten , mal vormittags , mal nachmittags , je nachdem wie die filialleiterin dich einteilt........und du mußt auch jeden zweiten samstag arbeiten , hast aber dafür in der woche einen anderen tag frei als ausgleich........

Zur Kleidung würd eich sagen, Geschäftskleidung. Vorbereiten kannst Du Dich, indem Du Dich z.B. im Internet über dm gut informierst. Vor allem solltest Du gute Kenntnisse über die ausgeschriebene Stelle haben, auf die Du Dich bewirbst. Mach einen selbstbewussten, aber nicht frechen Eindruck. Demonstriere Deine Zuverlässigkeit und Deine Belastbarkeit. Auf keinen Fall darfst Du Angst zeigen, Dich verstellen, oder Zweifel aufkommen lassen, die Stelle ausfüllen zu können.

Was versteht man unter Geschäftkleidung? :)

0
@verena112233

Nun, eben nicht gerade labberiges Shirt, sondern schon etwas schickeres, aber dezent Körperbetont. Mal Googlen nach Geschäftskleidung - wirst Du schon finden.

0

Mittlerweile werden die Vorstellungsgespräche oft mit mehreren Bewerbern gleichzeitg geführt.

Am Anfang wird sich zunächst jeder Bewerber kurz vorstellen (den Lebenslauf also mündlich wiedergeben). Dann werden meist Fragen an die Bewerber gestellt, dabei handelt es sich eben um typische Fragen im Vorstellungsgespräch:

  • Warum möchten Sie bei uns arbeiten? / Was wissen sie über dm? (Da sollst du erläutern, was dir an dm so gefällt und warum du dort arbeiten möchtest, also informiere dich genau über die Geschichte, Aufgaben, Ziele, Erfolge, ...)

  • Was erwarten Sie von der Ausbildung?

  • Warum möchten Sie diesen Beruf erlernen? (Lese dir genau die Tätigkeiten der Drogistin durch und gehe auf 2-3 davon ein, die dich besonders interessieren)

  • Was sind Ihre Stärken/Schwächen?

  • Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?

  • Was sind Ihre Hobbys?

Teilweise werden auch mal Fragen zur Allgemeinbildung gestellt.

Es kann aber auch sein, dass ihr in Gruppen aufgeteilt werdet und Aufgaben zusammen lösen müsst. Dabei wollen sie sehen, wie gut ihr im Team arbeiten könnt und wer welche Rolle einnimmt.

Eventuell wird auch ein Einstellungstest durchgeführt, das sollte dann aber eigentlich aus der Einladung hervorgehen. Schwerpunkte sind meistens Deutsch, Mathe und eventuell Englisch (falls benötigt) und auch Allgemeinwissen und Logisches Denken.

Vorschläge zum Outfit:

Möglichst keine Jeans (wenn doch, ohne auffällige Waschungen oder Löcher), am besten eine schwarze Hose (ggf. geht auch eine schwarze Jeans, aber ohne Waschung). Wenn es dir nicht zu kalt ist, kannst du auch einen knielangen schwarzen Rock anziehen. Dazu eine Bluse (weiß, hellblau, ... hauptsache nicht zu grell) und eventuell einen Blazer drüber. Den Blazer kannst du ja dann am Tisch auch ausziehen.

Was möchtest Du wissen?