Ausbildund zur Tiermedizinischen Fachangestellten, erfahrung zu gehalt, Arbeitszeit, etc?

2 Antworten

Puh, wie sagt man‘s ohne einen direkt abzuschrecken... Also ganz ehrlich? Dieser Beruf muss dein Hobby sein und deine Kollegen werden deine Familie. Denn meistens bist du von morgens acht bis abends acht in der Praxis. Da helfen die tollen drei Stunden Mittagspause (die man meist eh nicht wirklich hat) auch nicht. Freundeskreis verabschiedet sich meist noch im ersten halben Jahr, da keiner mehr Lust hat zu fragen ob du was mit ihnen unternimmst. Denn Abends vor neun bist du nicht geduscht und Freitags Abends geht’s auch nicht auf die Piste, weil du Samstags arbeiten musst. Manchmal auch Sonntags und Feiertags wegen Notdienst oder Stationstieren.

Eigentlich ist das aber gar nicht so schlimm, weil du eh kein Geld hast um weg zu gehen. Denn das Gehalt ist mickrig. Du kannst mal auf www.ltk-rlp.de schauen wie der Tarif in Ausbildung und ausgelernt ist. Je nach Bundesland kann das etwas variieren, aber nicht viel. Dazu muss man sagen, dass nicht jeder Tierarzt nach Tarif bezahlen muss. Das kann also auch weniger sein. Ausgelernt startest du glaub ich mit ca. 1000 Euro netto. Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel.

Mit Tieren arbeitest du dann natürlich. Aber auch mit Kunden. Und glaub mir, du bist als Helferin die erste Wand, an der Frust, Ärger und Sorgen aufprallen. Da braucht man schon mal ein dickes Fell. Außerdem wirst du nicht nur in der Ausbildung, sondern auch danach, feststellen, dass du auch Putzfrau hättest werden können. Denn putzen macht einen großen Teil der Arbeit aus.

Einen Nebenjob kannst du vergessen, dass ist zeitlich nicht drin bei solch unplanbaren Arbeitszeiten.

Zusammengefasst bist du am Ende: Tierpfleger, Anästhesistin, Putzfrau, Psychologin, Laborantin, Buchhalterin und evtl. noch Elektriker. Und das alles zum Spottpreis von Gut und günstig.

Immer noch Interesse? ;-)

Dann ist das genau dein Job!!

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

ohje...danke für deine ehrlichen Worte 🙈

0
@katha540

Man muss es denk ich so ehrlich sagen, um falsche Vorstellungen zu vermeiden und am Ende bist du total enttäuscht. Das soll nicht heißen dass die Arbeit keinen Spaß macht. Im Gegenteil, ich liebe sie. Aber es ist eben nicht alles so, wie man es sich meist vorstellt. Am besten machst du mal zwei, drei Praktika in verschiedenen Praxen. Dann kannst du dir selbst ein Bild davon machen, ob es dir gefallen könnte.

0

Super Antwort! Ich bin zwar keine Tierarzthelferin sondern Tierwirt aber man kann generell sagen das alle Jobs mit Tieren anstrengend, viel und lange Arbeitszeiten haben und schlecht bezahlt werden...

3

Dr. Google hat auch das in seinem Repertoire:

https://www.ausbildung.de/berufe/tiermedizinische-fachangestellte/gehalt/

Arbeitszeiten sind die Öffnungszeiten des entsprechenden Tierarztes und darüber hinaus. Unsere Tierärztin fängt morgens um 7 Uhr an und macht bis 12.30 Uhr. Dann ist Mittag und außer Mittwoch arbeitet sie nachmittags von 16 bis 19 Uhr. Wochenenddienst hat sie für eigene Patienten immer Sa. und So von 10-12 Uhr, und dann ganztags, wenn sie mit Notdienst dran ist.

Nebenjob ist im Sinne von 450€-Job kannst du nebenher machen, ist aber neben der Ausbildung her Irrsinn. Wann willst du dann lernen?

Tiermedizinische Fachangestellte wie viel Gehalt bekommt man in der Ausbildung?

Ich hätte gerne gewusst, wie viel man in der Ausbildung als Tiermedizinische Fachangestellte verdient. Wie viel man ausgezahlt bekommt in den einzelnen Jahren. (In Schleswig-Holstein).

Bitte, bitte nur antworten, der auch Ahnung hat.

Vielen lieben Dank für eure Antwort :) Lg, Federlie

...zur Frage

Bekommt man trotzdem das Gehalt?

Ich wollte gerne mal wissen

wenn man jetzt 1 Monat nicht in seiner Ausbildung gearbeitet hat, bekommt man trotzdem das Gehalt noch oder nicht?

Würde das gerne mal wissen

...zur Frage

Berufsschule Tiermedizinische Fachangestellte

Ich möchte eine Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten machen. Meine Frage ist, wo ich dann zur Schule (Berufsschule) gehen muss. Ich wohne im Berchtesgadener Land (Oberbayern), genauer in Freilassing. Gibt es in der Nähe eine Berufsschule? Ich weiß, dass es in München eine gibt, aber vielleicht wisst ihr ja eine die näher an Freilassing dran ist.

...zur Frage

Darf ich bei Harz 4 Aufstockung dazuverdienen?

Möchte gerne wissen , ob ich was dazu verdienen darf und wenn ja wie viel ohne das es angerechnet wird. Aber ich bekomme kein normales Harz 4 sondern Aufstockung. Mache eine Ausbildung und habe mein Azubi Gehalt und halt noch die Aufstockung vom JOBCENTER. Da sind in der Berechnung schon Freibeträge angegeben. Bin über hilfreiche Antworten sehr dankbar.

...zur Frage

Tiermedizinische Fachangestellte bei Pferdetierarzt?

Hallo! Mein Name ist Melanie und ich würde gerne die Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten machen. Ich liebe Pferde überalles. Darum wollte ich mich erkundigen ob ich bei einem Pferdetierarzt, der Hausbesuche macht auch Arbeiten kann. Ich möchte ehrlich gesagt nicht nur in einer Kleintierpraxis arbeiten. In einigen Internetseiten habe ich gelesen das es sie eben auch für Nutztiere und Gemischtpraxisen gibt. Würde mich über Antworten freuen. MFG Melanie

PS: Wohne in Österreich 🇦🇹

...zur Frage

Gehalt als Finanzwirt mD nach der Ausbildung?

Hey Leute, ich mach jz dann ein Praktikum beim Finanzamt und würde gerne wissen,wv Gehalt man als Finanzwirt mD nach der Ausbildung bekommt? Gibt es gute Aufstiegschancen? Ihr könnt mir all eure Infos geben .THX im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?