Aus welcher Wolle sollte ein Pullover sein, damit er richtig warm hält?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an, wo Du den Pulli tragen möchtest. Wenn Du in einem Büro sitzt und den Pulli tragen möchtest, dann würde ich eher nicht so dicke Wolle nehmen, wenn es aber ein Pulli sein soll, der überwiegend in kälteren Räumen oder Orten getragen werden soll, dann eignet sich etwas dickere Wolle.

Bei Wolle solltest Du immer darauf achten, dass der größere Anteil des Garns, Schurwolle ist. So 75 % Wolle, der Rest Mischgarn.

Gehe in ein gutes Kaufhaus in die Wollabteilung oder in ein Fachgeschäft und lasse Dich beraten.

Ich stricke im Auftrag, Deutschlandweit und mir schicken die Leute auch die Wolle. Ich lasse mir immer mehr Wolle schicken. Wenn dann was übrig bleibt, können sie den Rest, (es muss noch die Banderole um den Knäul sein) zurückgeben. Das musst Du dann gleich beim Kauf im Geschaft ausmachen.

Für einen Pulli der Gr. 42 nehme mal ruhig 600-800 g. Dann kannst Du Dir auch "Garnfressende" Muster aussuchen. Was übrig bleibt gibst Du dann zurück.

Ich wünsche Dir frohe Weihnachten...... ganz herzlich..... Ingrid

Da würde ich Dir Alpakawolle empfehlen. Das ist schön leicht und wärmt ungemein. Möglich ist auch eine Mischung aus Alpaka und Schurwolle. Achte darauf, dass möglichst wenig bis überhaupt keine Chemiefaser-Beimischung drin ist.

Dieses gute Stück wirst Du dann wahrscheinlich von Hand waschen müssen, oft reicht es aber auch schon, wenn man das Teil über Nacht an die frische Luft hängt.

Es sollte reine Schurwolle sein, und wenn der Pullover hauptsächlich fürs Freie sein soll. dann sollte sie sicker sein. Wenn du ihn aber hauptsächlich in Wohnungen tragen willst, dann kann sie auch etwas dünner sein. Aber auf jeden Fall hält reine Wolle sehr warm.

Diese kann ich Dir wirklich sehr empfehlen, sehr warm und vor allem auch weich. Allerdings nicht ganz billig, aber Qualität hat ihen Preis. Reine Schafwolle wird für Dich kratzig sein, auch die Islandgarne sind was für "harte" Männer.

http://www.wollywood.de/Alta-Moda-Cashmere-von-Lana-Grossa.html

ganz Deiner Meinung :-)

1

bei lana grossa ist qualität aber glücksache :-(.

seltsam, dass es so viele frauenpullover aus islandwolle gibt, wenn das nur was für männer ist :-)

0
@taigafee

Hallo taigafee, auch bei Frauen gibt es Fetischisten. Ich liebe Wolle sehr, für mich selbst aber nur, wenn sie nicht kratzt. Für gute Freunde stricke ich Pullis aus Islandwolle, purer Schafwolle, kein Problem, aber anziehen könnte ich das nicht. Schöne Weihnachten!

0

Hi,

Ich habe in den letzen Wochen heraus gefunden, das "Baumwolle" am besten warm hält.

Glaube ich dir nicht. Weil, Baumwolle kenne ich, und die hält alles andere als warm.

2

Was möchtest Du wissen?