Aus was besteht Fischfutter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oftmals besteht solches Futter aus Getreide, Fisch und Pflanzlichen Nebenerzeugnissen, Bindemitteln, Fischöl und gerne auch mit Farbstoffen.

Wer seine Fische Bewusst füttern möchte sollte auf Privates hochwertiges Flockenfutter und Granulat zurückgreifen. Selber machen ist auch nicht schwer.

Ansonsten gibt es noch Frost und Lebendfutter wo man nur vor dem Füttern Gründlich durchspülen sollte wenn man dieses nicht grade selber gefangen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raupidu
14.10.2016, 03:32

Hast du vielleicht vernünftige Rezepte für Flockenfutter zum selber machen?Im Internet finde ich nichts gescheites........

0
Kommentar von Raupidu
14.10.2016, 20:33

Danke! Ich habe öfters gehört Erbsen seien nicht so gut für Fische stimmt das? Habe mein Spirulina Pulver verbraucht, ich besorge mir am besten bei der Apotheke neues. Soll ich dann alles in den Mixer geben(oder in so ein Kaffeebohnen "Pulverisierer")?Ohne Gelatine, cool! Ich probiere es aus!

0
Kommentar von Raupidu
14.10.2016, 21:15

Puh, meine Garnelen (Red Cherry) essen absolut nichts! Höchstens mal Brennsseln oder Seemandelbaum - Blätter, Nachwuchs kommt trotzdem! Ich finde es seltsam, aber komischer Weise ist es so! Im Internet gibt es nur Rezepte mit Gelatine, da ich das aber auch seltsam finde, frage ich lieber mal die Experten! Von pflanzlichem "Agar Agar" habe ich schonmal etwas gehört! Wenn ich Zuhause bin werde ich es mal ausprobieren!

0
Kommentar von Daniasaurus
14.10.2016, 23:01

Ich bin mir unsicher, ob Agar Agar oder gar Gelatine ins Aquarium gehört. Da wär ich vorsichtig

0

Hallo Schnuggi1001

Im Trockenfutter sind meist Fischerzeugnisse, pflanzliche Eiweissextrakte, Hefe, Getreide, Öle, Fette und noch viele andere Substanzen enthalten. 

Viele Fische können wegen der pflanzlichen Anteile das Futter sehr schlecht verdauen daher wenn möglich immer mit Lebendfutter füttern :-)

Liebe Grüsse

Kate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Debby1
13.10.2016, 21:43

Hallo,

Viele Fische können wegen der pflanzlichen
Anteile das Futter sehr schlecht verdauen daher wenn möglich immer mit Lebendfutter füttern :-)

Das ist nicht richtig, es gibt Fische die nur Pflanzliche Nahrung bevorzugen dann welche die nur Tierisches Futter brauchen und dann auch Fische die beides benötigen.

1

Die Inhaltsstoffe stehen alle auf der Verpackung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?