Aufsatz Schweinebraten?

 - (Schule, Deutsch, kochen)

3 Antworten

Zunächst wird das Gemüse geschält und zerkleinert, in die passende Größe. Dann wird Fett in den Topf getan, und der Braten von allen Seiten angebraten. Bis er überall schön braun ist. Dann werden die Gemüse dazugegeben und angeschwitzt, damit sich Roest Aromen entwickeln. Dann das Fleisch darauf geben, pfeffern und Salzen, das Wasser an gießen. Deckel darauf. Nach einer halben Stunde wird der Braten gedreht. Sollte zu viel Flüssigkeit verkocht sein, kommt erneut etwas Wasser hinzu. Wenn der Braten gar ist, das kann man testen indem man ihn ansticht, oder anschneidet, Wird er heraus genommen, und im Backofen bei 100° warm gehalten. Um die Sauce her zu stellen kann man das Gemüse mit etwas Flüssigkeit aufkochen, und mit dem Mixstab pürieren. Man kann etwas Sahne oder schmand hinzugeben, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zu den Braten kann man Kartoffeln oder Ähnliches servieren. Den Braten aufschneiden und Sich gut schmecken lassen. Viel Spaß.

Kann ich das so schreiben

0
@Eva450

Mein Text ist als Gerüst gedacht, das Du dann in deine eigenen Worte umwandeln sollst. Jeder hat seinen eigenen Sprachstil, genau den sollte man nutzen.

0

Im Sinne des Aufsatzthemas würde das wahrscheinlich höchstens für eine 4 reichen. Es fehlt die Einleitung und der Schluß. Es gibt mehrere unvollständige Sätze (die man umgangssprachlich durchaus so verwenden kann, aber in einer schriftlichen Vorgangsbeschreibung so nicht verwenden sollte).

2

Google mal nach Stichwort: Schweinebraten.

Dann lies mal mindestens 20 Rezeptvorschläge durch und dann bist Du fit genug um eine eigenständige Beschreibung zu machen.

Erstmal ein Schwein kaufen, das geschlachtet werden soll.

Den Rest kannst du schreiben.

Was möchtest Du wissen?