Auf welchem Niveau reite ich?

7 Antworten

Wenn das alles was du hier beschrieben hast ohne Probleme funktioniert, ohne dass das Pferd abhauen will oder anstallten zum bocken macht, kannst du von dir reinen Gewissens behaupten dass du ein guter Reiter bist und sehr sicher im Sattel bist. Welches Niveau du bist kann man so nicht sagen, es gibt ja verdammt viele Disziplienen oder sonstiges was man alles können kann. Aber du kannst mit deinem Pferd wohl sehr gut umgehen und hast eine gute Vertrauensbasis aufgebaut. :) Mach weiter so :)

Okay, nein mein pferd macht immer alles bereitwillig mit obwohl er mir als sehr schwierig verkauft wurde :)

Dankeschön

0
@Heelyfan

Das ist oft so, dass die, die das Pferd verkaufen sagen das es schwierig sei, obwohl es nicht am Pferd sondern am Besitzer lag. Dann ist ja gut das er oder sie jetzt ein besseres zu Hause hat ;)

Bitteschön :)

0

Auf gutem A Niveau (A**) bald vielleicht auch L

A-Dressur, maximal L-Dressur.

lies die LPO für die A- und L- Lektionen- wenn du die alle beherrschst kennst du dein level.

Welches Niveau reite ich? (Dressur)

Hallo zusammen,

Da ich meine RL die nächsten Wochen nicht sehe, wollte ich mal hier fragen auf welches reiterliche Niveau ihr mich schätzen würdet. Bisher hab ich noch an keinen Turnieren teilgenommen und werde es wahrscheinlich auch nicht (zumindest nicht an Dressur- oder Springprüfungen), weshalb es mich nicht interessiert hat, aber für eine Bewerbung wäre es gut zu wissen wo ich gerade stehe. Es ist glaube ich sinnvoller da mit ein wenig Abstand drauf zu schauen, weshalb ich mich nicht selbst einschätzen will.

Mein Pferd ist ein 5 Gänger, weshalb ich im Moment nur Schritt, Trab und Tölt reite (der Galopp ist einfach noch nicht so weit als das ich ihn mehr oder weniger versammelt in der Bahn reiten könnte). Schritt und Tab kann ich in einer aktiven Dehnungshaltung reiten (Tölt natürlich nicht) auch klappen alle Bahnfiguren in diesen drei Gangarten. Einen schwungvollen Schritt mit konstanter Anlehnung erarbeiten wir uns gerade auch übers Schulterherein. Im Trab sind wir schon bei der Versammlung, jedoch gibt es anstelle von SH noch Gangsalat. Aus diesen drei Gangarten kann ich problemlos in den Stand durchparieren und anschließend auch wieder in der Gangart anreiten oder zwischendruch Rückwärts richten. Ich habe eine sehr weiche Hand und mein Sitz ist gut genug um mein Pferd nur über ihn zu steuern (was ja eigentlich selbstverständlich sein sollte).

LG pMaIq

PS: Ich bilden meinen Isi gerade komplett neu aus, da er meiner Meinung nach falsch ausgebildet worden ist bis ich ihn übernommen habe. Deshalb ist z.B. die konstante und vorallem freiwillige Anlehnung im Schritt für mich schon Weltbewegend ;)

...zur Frage

Probereiten, A Niveau , Reiten, reitbeteiligung?

Hallo, Ich bitte um eure Hilfe. Am Mittwoch habe ich probereiten für eine RB. Dort steht aber dass man A/L niveau reiten können muss. Was muss man dafür können? Ich kann alle drei Gangarten, ein Pferd durchs Genick reiten und kennne mehrere Seitengänge und weiß wie man einen Galoppwechsel reitet.

...zur Frage

Wie bekomme ich mein Pferd dazu besser abzufußen?

Hallo! Ich habe ein Pflegepferd (Stute, 10 Jahre alt) die sehr begrenzt in den Bewegungen ist (Trab, Galopp) und ich will sie dazu bringen "energischer" abzufußen (Hinterhand), da die Hinterhand meinst "schleppt" . Kennt ihr Übungen die die Hinterhand aktivieren? Seitengänge (Schenkelweichen) bringen leider kein Erfolg und wenn sie mal flotter läuft schleppt die Hinterhand genauso... Tipps?

...zur Frage

Verkaufspreis Pferd- wie hoch festlegen?

Hallo! Seit über einem Jahr habe ich nun wegen der Matura und meinem jetzigen Studium nur wenig Zeit für mein Pferd. Ich hatte mir somit eine zweitreiterin gesucht, die nun leider eine schwere Operation Haben wird und mindestens ein jahr nicht einmal in die Nähe von Pferden darf. Deshalb hab ich bereits seit einem halben jahr eine neue mitreiterin gesucht. Vergebens. Da er mir sehr Leid tut, dass er nicht seine ihm zustehende Aufmerksamkeit bekommt hab ich mich jetzt nach langem hin und her dazu entschlossen ihn zu verkaufen

Zu ihm: er ist 1,48 m groß, 14 Jahre alt, ein deutsches Reitpony und ein richtiges Sportpferd. Er ist von mir bis vor einem Jahr erfolgreich auf Dressurturnieren vorgestellt worden und hat einige Siege in Klasse A und L für uns erritten. Ausgebildet ist er aber bereits bis Klasse LM und M Lektionen wurden bereits angefangen. Springen hat er keine Turniererfahrung springt aber ca auf A Niveau (bräuchte aber sicher wieder Übung da ich lange nicht mehr gesprungen bin).

Bevor ich ihn gekauft hatte: In Deutschland ging er damals das Championat mit und war unter den besten 20 Ponies auf ganz Deutschland. Er konnte bei dem Kauf damals nur die Grundgangarten. Damals kaufte ich ihn um 10.000 Euro, da er so überzeugend charismatisch war!

Wie viel könnte ich für ihn verlangen?

...zur Frage

Bin ich bereit für eine Reitbeteiligung? Pferd

Hallo :) Ich möchte nun in den nächsten Wochen nach einer Reitbeteiligung schauen allerdings wollte ich euch noch hier kurz fragen, ob ihr denkt das ich bereit bin ^^ kurz zu mir: Bin 13 und reite seit 5 Jahren und beherrsche alle Grundgangarten, bin schon ein paar mal über cavalettis gesprungen (wollte mit der Reitbeteiligung aber eher Richtung Dressur gehen ;)) An Bahnfiguren kenn ich auch die meisten (ich müsste so um die 18-20 kennen) und schenkelweichen hab ich auch vor zwei wochen angefangen zu üben - meint ihr ich sollte mich schon nach einer Rb umschauen, oder lieber warten? Ich wollte ausser Dressur noch gerne mit dem Pferd einfach Zeit verbringen oder ein paar ausritte machen.. Freu mixh auf eure antworten, besthorseland Ps; Könnt ihr mir viell sagen auf welchem Niveau (also anfi, anfi-mittel oder mittel, etc ) ich ungefähr reite?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?