Audio CD gekauft. .cda files auf Computer kopieren?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt keine Möglichkeit die cda- tracks direkt zu kopieren. Im wesentlichen sind das aber PCM-Files, also WAV-Files mit einigen zusätzlichen Steuerinformationen. Du kannst die CD mit einem CD-Ripper auslesen was du aber mittels foobar2000 und lame schon getan hast.

Beim CD-brennen kümmert sich das Brennprogramm schon um die Datenaufbereitung für die CD, du musst nur auswählen das die CD eine Audio-CD werden soll.

Ok dann nehm ich die .wav die ich umgewandelt hab und wandel sie zurück in .cda und mach noch andere .cda musik (aus anderen alben) rein und brenn das alles in meine eigene audio cd.

0
@Soren9

Du benötigst nur die WAV, du kannst auch komprimierte Audio-Formate verwenden. Um die Datenaufbereitung für die CD kümmert sich das Brennprogramm automatisch.

1
@Soren9

Was mich grade wundert ist das Dein Radio angeblich keine Mp3 spielen kann. Was für ein Radio ist das denn ? Selbst das Corsa Radio von 2000 kann MP3 abspielen.

1
@dermick74

Etwas älterer VW Passat. Kann nur .cda abspielen.

0

Dazu braucht man dieses Tool: https://winlame.sourceforge.io/ Damit kann man z.B. Audio-CDs nach MP3 konvertieren. Es hat einen freedb.org Anbindung um die Titel und Interpreteninformationen aus dem Internet automatisch zu laden und in die id3 Tags der MP3-Dateien einzutragen.

Dieses Tool kann nicht nur Audio-CDs konvertieren sondern auch zwischen verschiedenen Audioformaten hin- und her konvertieren. Das geht extrem flott.

Auf einer "guten alten" Audio-CD befinden sich keine .cda-Dateien. Die Audio-CD wurde ja vor der Daten-CD erfunden. Daher enthält sie auch kein Dateisystem, sondern "roh" die Audiodaten. Das ".cda" ist eigentlich eine Pseudoendung, die manche Software anzeigt, wenn sie die Tracks unbedingt wie Dateien behandeln will.

Die meisten "richtigen" Brennprogramme (also nicht die eingebaute Funktion von Windows, sondern so etwas wie Nero) können aber auch Audio-CDs erzeugen (mit .wav oder .mp3 als Ausgangsmaterial oder durch Kopieren einer vorhandenen Audio-CD). Das ist dann ein eigener Projekttyp, da sich auf Audio-CDs ja eben keine Daten befinden.

Nein. Diese Dateien gibt es nicht wirklich und das audio als mp3 zu speichern packt jeder dumbe mediaplayer.

bei einer normalen Software, um CD's zu kopieren, kann man wählen, ob man Audio Files (mp3, wav, flac) möchte oder eine 1:1 kopie, damit die in CD Playern abgespielt werden können, welche keine Audio Files abspielen können

Was möchtest Du wissen?