Hochauflösendes Audio von SACD digitalisieren (FLAC)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo matmatmat,

Rein rechtlich gesehen geht es sehr wohl um das Umgehen eines Kopierschutzes und wäre demnach strafbar. Dieser Kopierschutz soll das digitale auslesen der SACD verhindern.

Hier wird genau beschrieben,wie es rein technisch machbar ist, außerdem wirst du umfassend über die rechtliche Seite aufgeklärt:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-16739.html

Über den Digital-Audio-Ausgang des Players in einen entsprechenden
Eingang der Soundkarte und dann im SACD-Standard aufzeichnen.

Ich bezweifle, dass es so einfach geht. Normalerweise verhindert ein Kopierschutz das digitale Auslesen am Digital-Audio-Ausgang eines Players.

Wenn du den Thread im HiFi-Forum und den weiterführenden Inhalt der verlinkten Seiten gelesen hast, wirst du wissen, wie du es anstellen musst. Das Erzeugen einer privaten Sicherheitskopie ist übrigens eine Grauzone und müsste erlaubt sein.

Da der Patentschutz ab 2014 ausgelaufen sein soll, könnte sich die rechtliche Lage wieder verändert haben...Info ergoogeln.

Grüße, Dalko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
matmatmat 01.03.2016, 06:50

Ich wußte nicht, das bei SACD der gleiche Schutz verwendet wird wie z.B. bei der BluRay Wiedergabe und dachte das größte Hindernis sei das aufzeichnen von hochauflösendem Audio auf 6 Kanälen...

Danke für den Link! Aber ich denke das wird mir alles zu aufwendig...

0
dalko 01.03.2016, 12:00
@matmatmat

Das befürchte ich auch. Der Aufwand ist ziemlich groß, eine echte digitale Kopie herzustellen.

Alternative:

Die SACD über eine sehr gute Anlage wiedergeben und erneut mit einem A/D-Wandler in einem hochauflösenden Format in Stereo digitalisieren, anschließend wandeln in FLAC.

Bei einer hochwertigen Anlage ist die Verschlechterung nur minimal und die Qualität einer SACD bleibt annähernd erhalten. Mache einen Versuch, deine Ohren werden dir sofort sagen, ob dieser Weg möglich ist oder doch klangliche Einbußen zu hören sind.

1

Über den HDMI-Anschluss der Grafikkarte geht's nicht. Das ist ein Ausgang !

Über den Digital-Audio-Ausgang des Players in einen entsprechenden Eingang der Soundkarte und dann im SACD-Standard aufzeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
matmatmat 29.02.2016, 17:47

Auf dem Mainboard ist auch HDMI, aber ich vermute das ist auch ein Ausgang und gedacht für mögliche on-board Grafik?

Also muß erstmal ne Soundkarte her, die das kann?

0

Na ja, wenn Du einen Digitalen Eingang an Deiner Soundkarte hast, müßte das klappen! Dann kannst Du auf dem Rechner einfach mit 48000 khz und 24 bit aufnehmen, oder wie das heißt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
matmatmat 09.07.2017, 13:12

Ich habe nur on-board sound, aber das wäre wirklich mal ein Grund für eine Mittelklasse Soundkarte oder so :) danke.

0

Was möchtest Du wissen?