Astronauten Bewegungen Zeitlupe?

6 Antworten

das liegt daran, dass die schwerkraft auf dem mond viel schwächer ist, als die schwerkraft auf der erde. wenn du hier hochspringst, zieht dich die erde mit 9,81N wieder runter. also bist du für vllt 1-2 sekunden in der luft. die schwerkraft auf dem mond ist viel niedriger. sie zieht dich also mit weniger kraft. deshalb dauerts auch länger

das ist nicht der grund hab ich ja geschrieben ein 25 kilo schwerer stein fällt genauso schnell wie ein 100 kilo stein

0
@gtknalli

ja, aber beides AUF DER ERDE!!! n 25 kilo stein auf der erde fällt schneller als ein 100 kilo stein aufm mond. das hat gar nichts mit dem gewicht zu tun. sondern alles mit der gravitation. mitten im all z.b. gibts keine gravitation. also egal wie schwer der stein auch ist, wohin soll der bitte fallen?? die erde hat ihre eigene anziehungskraft. die lässt alles aufn boden fallen. der mond hat auch seine eigene anziehungskraft. die ist aber niedriger als die der erde. deshalb bleibt man länger in der luft. stell dir vor die erde hätte 2 arme und würde dich runterziehen wenn du hochspringst. die erde hat ordentlich kraft. deshalb bist du in 2 sekunden wieder aufm boden. der mond hat auch 2 arme. is aber n schwächling. er zieht und zieht und zieht. deshalb braucht er länger bis er nen astronauten zu boden kriegt.

0

Hallo gtknalli

Es liegt tatsächlich, wie auch schon gesagt wurde, ausschließlich an der geringeren Anziehungskraft auf dem Mond. (Übrigens 1/6, nicht 1/4, aber egal)

Ich habe Die mal diese Seite rausgesucht, da wird es schön vorgerechnet.

http://www.mondlandung.pcdl.de/anziehungskraft/sprungberechnung.pdf

Zuerst wird berechnet, welche Absprunggeschwindigkeit ein "Astronaut" auf der Erde bei einem Sprung hat, unter den gemachten Annahmen über die Masse und die Sprunghöhe kommt hier 3,19 m/s raus.

Dann wird dasselbe für den Mond berechnet. Und in voller Montur kommt da eben ein kleinerer Wert für v0 raus: 1,79 m/s

Und langsamere Absprunggeschwindigkeit bedeutet langsamerer Sprung insgesamt, also "Zeitlupeneffekt".

Grüße

Hallo! Der Grund ist schon die Schwerkraft und ich habe da ein ganz einfaches Beispiel. Stelle Dich mal bis zur Hüfte ins Wasser und springe - schon hast Du Deine Zeitlupe.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Der Unterschied der Gewichtskraft auf der Erde und auf dem Mond?

Hallo:-) Mal angenommen ein  Astronaut wiegt auf der Erde 120 kg.
Welches Ergebnis liefert dann die Balkenwaage am Mond?
Was zeigt die Personenwaage am Mond an? Wie viel kg hat der Astronaut tatsächlich am Mond?
Bitte nur antworten, wer es sicher weiß und bitte auch noch eine Erklärung. Danke im Voraus:-)

...zur Frage

Warum kann ein Astronaut auf dem Mond viel weiter springen, als auf der Erde?

Hallo, ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt...

Warum kann ein Astronaut auf dem Mond viel weiter springen als auf der Erde?

Wie groß ist seine Gewichtskraft auf Erde und Mond bei einer Masse von 80 kg?

Danke :)

...zur Frage

Wenn die Erde sich mit 107.000 Kilometern pro Stunde dreht, wie kann ein Flugzeug dann am Ziel ankommen?

Wie oben halb beschrieben, habe ich eine Frage.

Die Erde dreht sich mit 107.000km/h und bewegt sich mit 29,78km/s um die Sonne.

1. Wie kann ein Flugzeug, das 800km/h fliegt, und entgegen der Drehung, jemals am Zielort ankommen?

Mathematisch ist das unmöglich. Ich kann schließlich nicht, ein Ziel einholen, das schneller als ich ist. Das bedeutet: Ich müsste In der Luft stehen bleiben, bis das Ziel auf mich zukommt.

2. Fliege ich jedoch, mit der Erdrotation, würde ich mit etwa der Geschwindichkeit von 107800 km/h unterwegs sein. Ist ja auch logisch. Jedoch wären wir dann schneller von A nach B, und relativ tot....

Meine Theorie war die Erdanziehungskraft. Aber das ist unlogisch.

Wäre die Erdanziehungskraft stark genug, ein Flugzeug, auf 0 Kilometer die Stunde in der Luft festzuhalten (bzw nach unten zu drücken), müssten ja Kräfte auf das Flugzeug einwirken, die es unmöglich machen würden, dass dieses je in die Luft gelangt...

Man muss mal überlegen, das würde heißen die Erde bremst 107.000km/h aus..

Wenn noch jemand diese Frage beantworten will:

Wie kann es sein, das wir die Sonne eigentlich so „gemütlich“ wahrnehmen?

Bei besagter Erddrehung müsste die Sonne die Form eines Donuts haben??

(wenn ihr versteht)

...zur Frage

Frage zur Anziehungskraft (Gravitation)?

Die Gravitation ist nicht abschirmbar. Dann müsste es ja eigentlich so sein, daß alles was es im gesamten Universum gibt eine Kraft auf uns einzelne Menschen ausübt oder? Nämlich Gravitation, und wir mit unserer Masse ebenso auf alles andere im gesamten Universum. Zwar nimmt die Gravitation mit der Entfernung ab, aber da sie nicht abschirmbar ist müsste es faktisch doch so sein oder nicht?

...zur Frage

Was würde passieren, wenn ein Astronaut ein Gefäß voll mit Wasser im Weltall frei lassen würde?

Würde das Wasser gefrieren ? oder würde es schweben, wenn ja wohin nach oben nach unten ? warauf kommt es an in welche Richtung es hingehen würde oder würde das Wasser wenn es nicht zu Eis werden würde könnte es dann von der anziehungskraft eines anderen Planeten angezogen werden ? Danke im vorraus

...zur Frage

Altern oder verjüngen sich Astronauten im Orbit?

Die Erde dreht sich ein mal am Tag um Ihre eigene Achse.

Ich bin in dieser Zeit einen Tag älter geworden. Ein Astronaut fliegt in seiner Station egal in welche Richtung mehrmals am Tag um die Erde.

Er überschreitet dadurch mehrmals die Datumsgrenze. Könnte man rein theoretisch sagen dass er älter/jünger geworden ist, bezogen auf einen Menschen der mit beiden Beinen auf der Erde steht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?