Die aktuellen V6 Turbos, maximal 15.000 erlaubt, praktisch werden sie aber nahzu nie über 12.000 ausgedreht (aufgrund der Durchflussmengenbegrenzung des Kraftstoffs).

Früher, zum Ende der V10 Zeit, waren Maximaldrehzahlen von 19.000.20.000 U/min üblich.

...zur Antwort

Der Luftwiderstand erhöht sich mit Überschreiten der Schallgeschwindigkeit schlagartig, daher steigt auch der Verbrauch und die Belastung für das Fleugzeug. Somit müssen Überschallflugzeuge eine andere aerodynamische Form aufweisen, können weniger Passagiere beförden und verbrauchen wesentlich mehr Kerosin pro Kopf. Daher sind Überschallflüge schlicht unwirtschaftlich, von fehlenden Genehmigungen für Überschallflüge mal ganz abgesehen.

...zur Antwort

Offensichtlich verwendest du die iCloud Fotomediathek. Dort lässt sich in den Einstellungen auswählen ob die Bilder auch auf dem iPhone gespeichert werden sollen oder nur in der iCloud. Letzteres macht bei sehr vielen Bildern Sinn wenn der interne Speicher sonst nicht ausreicht. Nachteil dabei ist dass man immer eine Internetverbindung braucht um darauf zuzugreifen.

...zur Antwort

Zum Ersten Teil: Mir ist keine Lösung dafür bekannt

...zur Antwort

oder weil eine Frage kommt die ich noch nicht kannte.

Dann hast du dich auch nicht richtig vorbereitet.

Wer in der Theorieprüfung durchfällt ist selber Schuld.


...zur Antwort

Die Parksperre blockiert das Getriebe mechanisch, dh ein wegrollen ist nicht möglich. Vorher würde es mit blockierten Rädern die Straße runter rutschen. Dennoch macht eine Handbremse am Berg auch bei Automatik Sinn, da das Fahrzeug nach einlegen der Parksperre ein paar cm (leg mich jetzt auf keinen Wert fest, du wirst feststellen was ich meine) bergabrollen wird bis die Parksperre "greift" wenn du die Bremse loslässt. Gehst du von der Bremse und das Auto rollt diese paar cm stellt das abrupte Abbremsen durch die Parksperre eine erhöhte mechanische Belastung für diese dar. Natürlich sollte sie dafür ausgelgt sein, dennoch ist es eine unnötige Belastungsspitze.

Was gestzlich vorgeschrieben ist ist ein anderes Thema, das wurde ja schon ausführlich erklärt.

...zur Antwort

Du meinst bestimmt so etwas:

http://www.kleine-fotoschule.de/dateien/bilder/Wallpaper/wallpaper19.jpg

Das ist völlig normal bei direktem Sonnenlicht, das sind Spiegelungen des Lichts druch die Linsen des Objektivs.

...zur Antwort

Ein Doppelkupplungsgetriebe ähnelt im Aufbau sehr stark einem klassischen Schaltgetriebe, nur dass, es wie der Name schon verrät zwei Kupplungen besitzt. Beim Gangwechsel wird eine Kupplung ausgekuppelt und die zweite eingekuppelt. Die eine Kupplung schaltet somit nur gerade, die Andere ungerade Gänge.

Hier eine gute Animation dazu:

https://youtube.com/watch?v=kyU3g-9Yy70

Eine Wandlerautomatik ist völlig anderst und wesentlich komplexer aufgebaut als ein Doppelkupplungsgetriebe. Statt Stirnradpaaren werden mehrere Planetenradsätze verwendet.

Eine detailliertere Erklärung wäre zu umfangreich, am besten lässt sich die Funktionsweise auch anhand eines Videos erklären:

https://youtube.com/watch?v=4EoOFK0QdYA

Doppelkupplung ist doch wenn man mit einem Automatik Auto den
Schaltknüppel zb nach rechts Haut und dann Manuel selber die Gänge
wechseln kann?

Nein überhaupt nicht.

Hierbei bestimmt lediglich der Fahrer den Schaltzeitpunkt und nichtmehr die Getriebesteuerung. Ob Doppelkupplungsgetriebe oder Wandlerautomatik ist hierzu völlig irrelevant.

Kleine Anmerkung am Rande: Eine Wandlerautomatik hat mehr Kupplungen als eine Doppelkupplungsgetriebe.

...zur Antwort

Müssen Formel 1-Fahrer einen Pit-Stop absolvieren, wenn Sie das gesamte Rennen auf Intermediate-Reifen fahren?

Nein, theoretisch nicht.

In der Formel 1 gibt es seit Jahren stets eine harte und eine weichere Reifenmischung bei den Trockenreifen (Seit diesem Jahr sind sogar 3 verschiedene Mischungen möglich). Ist das Rennen trocken müssen beide Reifentypen mindestes einmal verwendet werden. Sobald es ein Regenrennen ist und Intermediates oder Full-Wets verwendet werden ist diese Regel hinfällig da es dort ohnehin keine zwei Härtegrade gibt.

Daher ist es Theoretisch möglich ohne Stop durchzufahren. Ob die Reifen solange halten ist ein anderes Thema.

...zur Antwort

In der Realität sind die Atome natürlich ganz und nicht aufgeschnitten wie hier. Dennoch dient diese Sichtweise dazu zu verdeutlichen welche Gitterstruktur dichter "gepackt" ist.

Stell dir vor du schneidest aus einem bestehenden Atomgitter eine Elementarzelle heraus, dann werden die Atome entsprechend "aufgeschnitten" weil sie in mehrere angrenzenden Elementarzellen ragen.

An jeder Ecke einer Elementarzelle, egal ob kfz oder krz, sitzt somit "1/8 eines Atoms" macht bei 8 Ecken also insgesamt 1 Atom (8*1/8)

Im Kubisch-raumzentrierten Gitter befindet sich nun im Zentrum ein weiteres Atom. Da dieses in dem Schnittmodell nicht geschnitten wird bleibt es "ganz". Somit befinden sich in der krz-Elementarzelle insgesamt quasi 2 vollständige Atome.

Im kubisch-flächenzentrierten Gitter sitzt auf jeder Seitenfläche der Elementarzelle jeweils 1 Atom. Da ein Würfel 6 Seiten hat sind das somit 6 Atome. Durch das Aufschneiden werden die Atome "halbiert" da sie jeweils an eine weitere Elementarzelle angrenzen. Somit werden aus 6 Atomen 3, macht mit den Ecken zusammen 4 Atome.

...zur Antwort

Ein zu niedriger Reifendruck führt zu stärkerem Walken des Reifens. Soll heißen: Der Reifen muss permanent eine Art "Bugwelle" vor sich herschieben. Je niedriger der Druck desto größer wird die Verformung des Reifens und damit der Rollwiderstand.

Ein zu niedriger Reifendruck kann dadurch zu Reifenschäden führen, da die Verformung des Reifens zu einer starken Wärmeentwicklung führt was die Konstruktion des Reifens schwächt.

Passiert regelmäßig bei LKW.

Erhöht man den Luftdruck des Reifens wird die Verformung des Reifens immer kleiner da er "starrer" wird. Dadurch sinkt die Rollreibung.

Je niedriger die Rollreibung desto geringer auch der Verbrauch.

...zur Antwort

Vor dem Abstellen die warme, und feuchte Luft "aus dem Auto lassen", heißt gut durchlüften, am besten auch mal während der Fahrt. Die kalte Außenluft enthält aufgrund der kalten Temperaturen weniger Feuchtigkeit.

Also: Die Feuchte, warme Luft muss raus, kalte, trockene muss rein. Und natürlich Feuchtigkeitsquellen vermeiden


...zur Antwort

Ein Widerrufsrecht gibt es nur bei "Fernabsatzgeschäften", also Online, am Telefon oder bei Haustürgeschäften.

Umtausch im Laden beruht rein auf Kulanz ohne rechtliche Anprüche. Meist gibt es dementsprechend auch nur einen Gutschein oder ähnliches, welchen du nur in diesem Laden/Kette einlösen kannst.

...zur Antwort

Aus eigener Erfahrung, ja das geht. Solange man die Möglichkeit hat einen Ersatz für den verlorenen Parkchip/Parkkarte selbstständig aus dem Parkautomat zu lassen wird auch keiner Nachforschungen anstellen. Dank Videoüberwachung wäre es natürlich möglich festzustellen wie lange man tatsächlich dort geparkt hat, das interessiert den Parkautomaten jedoch herzlich wenig.

Dass das Ganze sicher nicht Sinn und Zeck ist dürfte klar sein, aber darum ging es in der Frage ja nicht.

Also kurze Antwort: Ja es ist möglich sofern kein "Videobeweis" notwendig ist um einen Ersatz zu bekommen.




...zur Antwort

Verdoppelt sich bei verdoppelung der Höhe auch die Endgeschwindigkeit?

Nein.

Wird der Luftwiderstand vernachlässigt gilt die Formel V=Wurzel(2*g*h). Das bedeutet eine Verdoppelung der Fallhöhe führt zu einer Vergrößerung der Geschwindigkeit um den Faktor Wurzel(2) ~1,414.

Wird der Luftwiderstand jedoch berücksichtigt dann wird der Faktor mit zunehmender Geschwindigkeit und somit zunehmender Fallhöhe immer geringer.

Angenommen ein Körper erreicht nach 1000m seine maximale Fallgeschwindigkeit dann führt eine Verdoppelung der Fallhöhe logischer Weise trotzdem zur selben Fallgeschwindigkeit.

...zur Antwort