Assassin's Creed RAM zuweisen?

4 Antworten

Es ist nicht möglich eine Anwendung dazu zu zwingen mehr Arbeitsspeicher zu nutzen als sie auch benötigt. Wenn das Spiel den RAM braucht, nimmt es sich diesen auch, sofern nicht eine andere Anwendung diesen bereits aktiv belegt. Bei 16 GB wird dieses Szenario auch in den nächsten zwei, drei Jahren definitiv nicht eintreten, sollten nicht 10 verschiedene Anwendungen gleichzeitig laufen.

Das Problem ist wohl eher bei Prozessor / Grafikkarte und deren Leistungsfähigkeit zu suchen. Der Arbeitsspeicher hat kaum eine Auswirkung auf die Performance und reduziert maximal die Ladezeiten und vereinzelte Nachladeruckler.

RAM zuweisen ist Blödsinn, das regelt das System von alleine.

VSync ist aus? 

Wahrscheinlich ziemliches GPU Limit.. die 860m ist nicht sehr stark

ja, trotzdem danke

0

"RAM zuweisen" bracuhst du nicht - das Programm nimmt sich was es braucht und nicht mehr.

Welche GraKa hast du denn? Die ist hauptverantwortlich für die FPS..

GeForce GTX 860M

0
@P456S

Tja damit haben wir das Problem gefunden. Die 860m hat schlicht nicht die Leistung für derlei anspruchsvolle Spiele. Schon die aktuellen Serienableger laufen nur in niedrigen Auflösungen und stark reduzierten Detailgrad gerade noch flüssig.

Mit Origins ist der Punkt erreichen, wo keine flüssige Wiedergabe (merklich unter 30FPS) mehr möglich sein dürfte. Die Grafiklösung liegt knapp unterhalb der Mindestanforderungen die für das Spiel gestellt werden.

2
@P456S

ok ich hab nen check gemacht, du hast recht

0

Was möchtest Du wissen?