arbeite ohne arbeitsvertrag - was habe ich zu beachten?

8 Antworten

Es heißt doch wenn man ohne Vertrag arbeitet und es es wurde weder etwas mündlich noch sonst was abgemacht, das man dann automatisch so unbefristet ist wie man auf dem Dienstplan steht! Z.B. Ist man in dem Monat als 1/2 Tagskraft eingeteilt ist man 50%unbefristet!!!

Ich Arbeite auch schon seit 3 Monaten ohne Arbeitsvertrag immer wieder frage ich nach dann heißt es auf einen oder zwei tagen kommt es nicht an,dann vergehen paar Tage frage wieder dann heißt es wieder was anderes neulich hat Er mir per SMS auf meinem Handy geschrieben Er würde Ihn schon seit einer Woche im Auto spazieren Fahren und würde Ihn aber jetzt vorbei bringen so vergingen drei Monate und immer noch ohne Vertrag bekomme noch vom Februar 40 Stunden Geld wenn ich frage bekomme ich keine Antwort darauf nach zwei Monaten habe ich bei meiner Krankenkasse angerufen und mir wurde gesagt das ich nicht angemeldet bin die Krankenkasse hat Ihn angeschrieben und siehe da ich bin zwei Tage später angemeldet bei der Krankenkasse allerdings erst ab März obwohl ich schon im Februar bei Ihm angefangen habe zu Arbeiten habe anfang April meinen ersten Lohn bekommen und einen Lohnzettel wo nur meine Abzüge drinen stehen aber keine sonder zuschläge oder Nacht zu schläge oder Feiertag szu schläge habe meinen Chef daraufhin angesprochen wie ich das alles nachvollziehen kann meine geleisteten stunden und meine nachtscchichten und Feiertage habe bis heute keine Antwort daarauf bekommen dann habe ich die Stationsleitung informiert wurde mir versprochen das sie zusammen mit dem Chef kommen würde ich mein Geld bekommen würde und meinen Vertrag aber das ist bis heute nicht der fall gewesen von meinen anderen Mitarbeiterin weiss ich das es denen genauso geht und Sie immer um Ihr Geld betteln müssen und nichts geschied Er beschäftigt viele leute so und auch weiss ich von einigen das Samstagsarbeit auf die Hand bezahlt wird habe mitbekommen das da vieles falsch läuft und seit dem werden gründe gesucht mich zu schmeisen nun bin ich seit Montag Krank geschrieben und abwarten was kommt

Grundsätzlich ist auch ein mündlicher Arbeitsvertrag rechtens, aber die Unfallversicherung sollte dein Arbeitgeber schon übernehmen, ansonsten solltest du das über deine Krankenkasse machen.

Schwanger neuer Arbeitsbeginn und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?

Hallo Ich habe gestern eine neuen unbefristeten Arbeitsvertrag zum 1.1 unterschrieben. Heute habe ich erfahren das ich in der 9 Woche Schwanger bin und habe sofort eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bekommen da ich in der Pflege arbeite. Kann der Arbeitgeber mir jetzt was bzw. Kündigen. Ich werde ja nicht eine Tag bei ihm arbeiten können wegen der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Von wem bekomme ich jetzt das Geld? Wenn man in den ersten 4 Wochen krank ist dann zählt ja die Krankenkasse. Zahlt diese mich dann die ganze Schwangerschaft über oder muss der Arbeitgeber mich ab Monat zwei dann ganz normal bezahlen.

...zur Frage

Arbeit, Vertrag, angestellt?

Guten Tag und zwar habe ich eine Frage.

ich habe Probearbeiten gemacht und die wollen mich einstellen, hatte auch schon meinen ersten Arbeitstag, nun ist es aber so das ich keinen schriftlichen Vertrag habe. Da ich beim AA gemeldet bin also als arbeitslos bräuchte ich doch einen Arbeitsvertrag oder nicht? Ich habe noch keinen Vertrag gesehen und die Chefs meinten, das sie meine Daten an den Steuerberater schicken. Nun sind die beiden aber für zwei Wochen im Urlaub (meine beiden neuen Chefs) heute habe ich von einer anderen Firma ein Angebot bekommen und könnte dort Vollzeit arbeiten. Meine Frage ist nun auch ob ich bei dem jetzigen sagen könnte das ich aufhöre oder habe ich da auch einen Kündigungsfrist? Ich meine ich habe ja keinen schriftlichen Arbeitsvertrag, bin dementsprechend nicht versichert und nichts. Wie gehe ich da nun vor?

...zur Frage

Wie einen Befristeten Arbeitsvertrag vor Arbeitsbeginn kündigen?

Kann ich meinen befristet Arbeitsvertrag vor antritt kündigen? Im Vertrag selbst steht bei Kündigung: "Während der Dauer des befristeten Arbeitsverhältnisses kann beiderseits mit einer Frist von 1 Tag auf jeden Kalender Tag gekündigt werden." Kann ich jetzt vor antritt kündigen oder nicht?

...zur Frage

Privatversichert: Welche Krankenkasse bei Arbeitsvertrag angeben?

Hi,

ich habe hier grade meinen ersten Arbeitsvertrag liegen. Mein Arbeitgeber will natürlich wissen, wie und wo ich versichert bin. Ich bin seit meiner Geburt privat versichert, aber es bleibt ein Feld, in dem ich meine Krankenkasse angeben soll - gehört hier dann der Name meiner Privatversicherung hin (die ja eigentlich keine Krankenkasse ist?) oder die Krankenkasse, die mich auch von der Versicherungspflicht befreit hat (z.B. AOK)?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?