Aquarium, Pflanzen gehen kaputt ?

 - (Wasser, Pflanzen, Fische)  - (Wasser, Pflanzen, Fische)

3 Antworten

Nährstoffmangel. Erhöhe vorsichtig die Düngergaben und teile die wöchentliche Düngung am besten auf entsprechend kleinereTeilgaben jeden zweiten Tag auf.

Die Blätter sind durch Nährstoffmangel geschwächt und werden anschlißend von Schnecken und Welsen und anderen Pfanzenfressern gefressen.

Wie kommt man eigentlich auf die Idee, so eine Fischsuppe zusammenzustellen?

Unterschieldiche Fischarten unterscheiden sich nicht weniger als unterschiedliche Säugetierarten. Man kauft sich ja auch nicht einmal quer durch die Kleinnagerabteilung und setzt die alle zusammen in ein Gehege.

Unter der Kies befindet sich Dünger

0
@Invalidscope360

Nicht alle Wasserpflanzen ernähren sich über die Wurzeln. Bei vielen Arten sind die Wurzeln hauptsächlich Anker, die Ernährung erfolgt indem die Blätter die im Wasser gelösten Nährstoffe aufnehmen.

Mit der Identifikation der "unfreiwilligen Gitterpflanze" im ersten Bild tue ich mich schwer. Eine Echinodorus-Art? Das sind Wurzelzehrer, für die ist Bodengrunddüngung richtig und wichtig. Leider werden sie als über Wasser vermehrte Pflanzen geliefert und müssen dann unter Wasser alle Blätter neu bilden und parallel ein starkes Wurzelgeflecht ausbilden, wodurch die Eingewöhnung lang dauert. Da muss man als Halter genauso leidensfähig sein wie beim Anblick abgeblühter Tulpen, die man nicht abschneiden darf.

Ein Echinodorus-Problem ist, dass alle Ancistrus und Hypancistrus und noch ein paar andere Harnischwelse diese Pflanzen zum fressen gern haben. Sie raspeln die Blätter bis auf ein Gerippe runter, der Rest stirbt dann.

Die kleinen Krüppelchen im zweiten Bild dürfen Cabomba oder Limnophila sein. Die ernähren sich zu einem großen Teil über die Blätter und der verkrüppelte Notwuchs ist ein deutliches Zeichen von Nährstoffmangel.

Bleibt die Frage nach der Fischsuppe. Zwergbuntbarsche, Schwertträger, Neons, Fransenlipper .... wtf

0

Ich habe die pflanzen mal tiefer eingegraben.

0

zu dunkel siehts nicht aus, versuchs mal mit einer anderen Lichtfarbe.

Das sieht nach Nährstoffmangel aus. Düngst du ?

https://www.aquasabi.de/aquascaping-wiki_naehrstoffe_mangelerscheinungen

Ich habe unter dem Kies Dünger, ich habe sie eben mal tiefer eingegraben.

0
@Invalidscope360

Ach diese Tonkugeln? Die hatte ich auch mal. Sind je nach Pflanze eher semigeil. Ich dünge jetzt mit Flüssigdünger. Geht aber nur gut, wenn du keinen UVC Klärer hast. Es gibt einfach Pflanzen, die die Nährstoffe mehr aus dem Wasser nehmen als aus dem Boden. Zum Beispiel Anubia. Die vergräbt man ja eh nicht. Hast du die Kugeln direkt unter den Pflanzen vergraben? Sonst kommen sie ja nicht an die Nährstoffe dran, sollten sie noch keine langen Wurzeln haben.

0

Was möchtest Du wissen?