Appenzeller Sennenhund?!?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erwachsen, wie alle Hunde, 4 bis 5 Std., wenn er es langsam gelernt hat.

Admiralforcer 08.06.2014, 20:54

So in etwa wäre er allein

0
wotan0000 08.06.2014, 21:09
@Admiralforcer

Aber auch ein erwachsener Hund, der zu Dir kommt, muss es erst bei Dir antrainiert bekommen.

2
wotan0000 02.07.2014, 18:29

Dankeschön.

0

Das hängt doch nicht nur von der Rasse ab. Es gibt - wie bei den Menschen auch - solche und solche Hunde. Ein Hund sollte generell nie zu viel Zeit alleine verbringen müssen. Wenn man sich also schon im Vorraus nicht bewusst ist, wie oft und lange man den Hund alleine lassen müssen wird sollte man sich die Frage stellen, ob ein Hund wirklich das richtige Haustier für einen selbst ist... Es gibt keine Faustregel, wie lange man einen Hund alleine lassen darf.

Kein Hund sollte länger am Tag alleine sein als 4h. Egal welche Rasse.

Ein Welpe darf z.B bis zum 6 Lebensmonat gar nicht alleine gelassen werden. Danach muss er es erst mal lernen und das ist ein Prozess von Wochen.

polditier 08.06.2014, 20:32

Das ist Ansichtssache.. Unser Hund wird maximal eine Stunde allein gelassen. Würde ihn auch mitnehmen wenn es irgendwie geht. Natürlich nicht bei dieser Hitze und schon gar nicht im Auto... Das muss jeder selber beurteilen wie lange der Hund alleine aushält . Du hast recht 4 Stunden wären schon sehr lange und länger auf keinen Fall.

2
Sesshomarux33 08.06.2014, 21:01
@polditier

Im Auto selbstverständlich nicht! Ich denke hier ist die Rede von zu Hause.

3

Genau so lang oder besser "kurz" wie jeden anderen Hund auch!

Da spielt die Rasse keine Rolle!

Genau wie jeder andere Hund - nicht länger als 1 bis 2 Stunden.

Sesshomarux33 08.06.2014, 20:24

Du meinst wohl nicht länger als 4h.

0

Das weiß man nicht im Vorraus. Von der Rasse hängt das nicht ab.

Was möchtest Du wissen?