Antrag HG?

5 Antworten

Spätestens ab 25 bildest du im Haushalt deiner Mutter deine eigene BG - ( Bedarfsgemeinschaft ),du gehörst also nicht mehr zur BG - deiner Mutter,deshalb musstest du jetzt auch einen eigenen Antrag mit den dazugehörigen Anlagen ausfüllen und abgeben !

Du bildest mit deiner Mutter also max. eine HG - ( Haushaltsgemeinschaft ),wie es z.B. auch wäre wenn angenommen eine Schwester deiner Mutter bei euch wohnen würde und in einer HG - kann das Jobcenter eine Unterhaltsvermutung unterstellen.

Deshalb solltest du gleich zusätzlich auf ein Blatt schreiben,dass ihr getrennt wirtschaftet und auch die Finanzen getrennt haltet,dass unterschreibst du und deine Mutter und gibst es mit ab.

Bist du verrückt. Fülle da ja nichts aus. Schreibe ein blanko Schriftstück wo du drauf schreibst, dasd ihr nicht zusammen wirtschaftet und du weder mit Geld und Geldeswert unterstützt wirst. Maximal kostenloses Wohnrecht bei einer Eigentumswohnung oder Haus. Du bildest nämlich ab 25 deine eigene Bedarfsgemeinschaft und do steht dir der volle Regelsatz von zur Zeit 416 Euro zu.

Achja und nicht vergessen von deiner Mutter unterschreiben zu lassen. Du natürlich auch.

0

zur Feststellung des Umfangs der Hilfebedürftigkeit bei Vorliegen einer

Haushaltsgemeinschaft

Alles steht da geschrieben, was du ausfüllen musst.

Fragen lesen und beantworten.

Alles was da abgefragt wird und was nicht zutrifft mit Nein antworten oder streichen. Wo ist das Problem?

vorsicht. ihr seit eine hg wenn du das willst. wenn du das nicht willst, dann lass dir von deiner mutter einen zettel schreiben: ich unterstütze mein kind nicht in geld und geldeswert. du bist deine eigene bg.

Was möchtest Du wissen?