Antivirus Programm für PC was NICHT selbst ständig Dateien löscht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Windows Defender.

Ist kostenlos, vorinstalliert und erzielt mittlerweile Top Bewertungen


NiklasSe1 
Fragesteller
 06.09.2020, 20:02

Reicht nicht aus gibt schon mehrere Beiträge.

0
Timpanyy  06.09.2020, 20:03
@NiklasSe1

Solange du nicht auf jeden zweiten Link klickst, der dir ein gratis iPhone verspricht, reicht der Windows Defender sehr wohl komplett aus.

1
NiklasSe1 
Fragesteller
 06.09.2020, 20:04
@Timpanyy

Was sind deine Erfahrungen mit dem Windows defender?

0
EGitarre  06.09.2020, 20:04
@Timpanyy

Exakt was ich sagen wollte ;)

Der beste Virenschutz ist das Mitdenken, für alles andere reicht der Defender

0
NiklasSe1 
Fragesteller
 06.09.2020, 20:10
@EGitarre

Gut Danke ich versuch es erst mal mit dem Windows Defender.

0

Hallo!

Normalerweise gibt es in praktisch jedem AV-Programm möglich dieses Verhalten nach eigenen Wünschen einzustellen.

Ich habe das bei mir so voreingestellt, dass immer nachgefragt wird.

Ansonsten habe ich noch die Optionen: "Nur Meldung", "Quarantäne", oder "Löschen".

Es kommt dann aber noch darauf an, ob der Echtzeit-Scan eine aktive Bedrohung gefunden hat, oder ob ein normaler Scan eine ausführbare Datei, oder eine nicht direkt ausführbare Datei innerhalb eines Archivs (z.B. Zip, 7z, LZH, Rar, usw.) gefunden hat.

Bei einer aktiven Bedrohung lasse ich diese natürlich auch direkt blockieren und anschließend nachfragen, was nun genau zu tun ist (=> Erlauben & Protokollieren, Quarantäne, Löschen).

Bei mir wird allerdings unter gar keinen Umständen irgendetwas automatisch gelöscht. Im Zweifel wandert die gefundene Datei immer zunächst in die Quarantäne und das Original wird gelöscht. Und aus der Quarantäne kann ich diese Datei dann auch stets (auf eigene Verantwortung) "zurückbewegen".

Sieh mal in Deinen Optionen nach, was bei Deinem AV-Programm so vorgesehen ist.

Unter Win10 wird immer wieder gerne gesagt, dass der Defender ausreichen würde. Das mag soweit stimmen, da dieses Programm in den letzten Monaten immer besser geworden ist.

Allerdings mangelt es oft noch an der Bedienbarkeit und helfenden Dingen darum herum. Was es für Laien teilweise unnötig kompliziert macht. Dann sind die kommerziellen AV-Programme als "Gesamtpaket" oft besser geeignet.

Und "Kaspersky" und "G Data" sind eigentlich hervorragende Programme. Allerdings ist die Benutzerführung jeweils vollkommen anders gestaltet und beide haben in ein paar Punkten sicherlich noch einen gewissen Verbesserungsbedarf.

Diese ansonsten kostenfrei angebotenen AV-Programme unterliegen stets gewissen Einschränkungen gegenüber der jeweiligen "Kauf-Version" und nerven oft mit aufdringlicher Werbung. Auch sammeln diese Programme gerne diverse persönliche Daten, die an den Hersteller (zur "Auswertung") gesandt werden.

Gruß

Martin

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eins kann ich sagen: mein Windows 10 ist schon 1 Jahr und 5 Monate alt, und habe nie Antivirus drauf installiert, und trotzdem funtkioniert mein Windows 10 immer noch wie am ersten Tag. Da gibt es keine bereich wo es mir vorkommt das Windows 10 mit der Zeit langsamer, schlechter läuft. Und Trojaner habe ich komischerweiße immer noch nicht bekommen.

Sehr merkwürdig muss ich sagen.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin viel am PC, und kenn mich schon gut aus.

Philip782  06.09.2020, 20:23

Ich glaube dir ist nicht bewusst das Windows Defender der standardmäßig für deine Sicherheit zuständig ist, im Test fast gut wie die kostenpflichtige Kaspersky Security Version abgeschnitten hat

Also du hast einen Virenscanner drauf und zwar Defender ob du willst oder nicht.

Er ist in windows10 integriert.

0
PrincPersia  06.09.2020, 20:24
@Philip782

Ja das ist das beste. Dann sparrt man sich Geld gegen AntivirAbzockerHersteller der sich vorkaukelt das dein PC angeblich Trojaner hat was nicht stimmt.

1

Windows Defender kann man so einstellen, dass es vor dem Löschen nachfragt.

Das sollte bei den anderen Programmen aber ebenfalls möglich sein. Bist du sicher, dass sie korrekt konfiguriert waren?

Windows Defender. Ist kostenlos und so und so auf Windows installiert

Woher ich das weiß:Hobby – Ich setze mich viel mit Technick auseinander