Anständige Kritik zur Philosophie des Thomas von Aquin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

David Berger, Maximilian Forschner, Jacques Maritain fallen mir ein. Von dort aus tiefer graben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

thomas von aquin kritik ontologischer gottesbeweis

Mit der Suchabfrage wirst Du schon mal in der Suchmaschine fündig. Und dann gib den Namen in die Suchmaske des Deutschlandfunk um fündig zu werden. Da hast Du dann auf alle Fälle auch den Quellnachweis. 

Es gibt übrigens mehr Suchmaschinen als jene die sich google nennt. Schaue mal danach und finde die Unterschiede in den Ergebnissen. Die gibt es nämlich durchaus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sich zeitens seines Lebens sehr viel mit Aquin beschäftigt hat war Luther. In diesem Zusammenhang findet sich eigentlich was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht ihnen nicht darum, zu verstehen was Thomas von Aquin meinte, sondern Argumente dagegen? Wenn sie ihn von vornherein ablehnen, wozu dann überhaupt mit ihm beschäftigen? Wenn ich Dschungelcamp doof finde, schaue ich mir das auch nicht an. "Anständige Kritik" ist bei mir konstruktiv, kein Verriss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?