anlasser bekommt keinen strom

14 Antworten

einfach mal als erstes batteriespannung messen,noch besser am anlasser,sollte 12 oder ein bisschen mehr volt haben.wenn er dann noch immer klack macht muss magnetschalter repariert oder getauscht werden.du kannst ihn auch überbrücken,dann siehst ob anlasser geht und es ist dann mit sicherheit der magnetschalter

Hallo,dann schnapp dir mal nen Hammer,leg dich unter die Karre und schlag zwei drei mal auf den Magnetschalter am Anlasser.Das ist das kleine Teil was da an der Seite sitzt.Der ist defekt oder nicht mehr genug gefettet und dann kann das Ausspurritzel nicht mehr ausspurren.Irgendwann nützt die Klopperei aber auch nichts mehr,und der Anlasser muß ausgetauscht werden.Deshalb kannste das auch eigentlich sofort machen.Den gibts auf dem Schrottplatz im Austausch.Prüf das ganze aber auch mal mit ner anderen vollen Batterie,falls deine defekt sein sollte.

klack klacl deutet für mich darauf hin, dass der magnetschalter vom Anlasser zwar zieht, der Anlasser aber nicht gescheit einspuren kann.

denkverbot's tipp den Anlasser mal auszubauen ist schon gold richtig. eine weitere chance wäre die Hauptsicherung vom Anlasser. wenn ich das richtig im Hinterkopf habe, dann müsste ein Pluskabel für Starthilfe in den Motorraum verlaufen. das müsste mit dem Anlasser verbunden sein. wenn da keine 12 volt ankommen, dann wird es mit sicherheit die genannte sicherung sein...

lg, anna

PS: anschieben tut dem kat nicht gut

..und das alles als Mädel,Kompliment!! -:)

0

VW Polo 9n (Benzin) (bj.2006) Anlasser defekt?

Guten Tag, Ich habe folgendes Problem. Mein Auto lässt sich nurnoch per Starthilfe starten, auch nach längerem rumfahren lädt sich die Batterie nur bedingt auf ,sodass sie am nächsten Morgen/längerem stehen wieder leer ist und der Wagen nicht anspringt.

Habe die Spannung an der Batterie(~12V) und Lichtmaschine (13,2V) gemessen. Demnach müsste sich die Batterie doch aufladen? Beim starten höre ich nur ein ''klick'' geräusch und die Innenbeläuchtung flackert kurz auf. Anzeichen für defekten Anlasser? oder doch Batterie/Lichtmaschine?

...zur Frage

Golf 6 startet nicht, was kann es sein?

Mein golf 6 startet nicht.
Batterie neu, sicherungen und relais kontrolliert, anlasser ebenso
anlasser dreht auch, es hört sich an als wenn er startet also als wenn dieser letzte funke halt fehlt. sprit hat er auch genug
wagen hat 70000 gelaufen

kann es wohl am schlüssel oder der wegfahrsperre liegen?
auch mit überbrücken ist nichts zu machen

...zur Frage

Hallo Ich hätte da mal eine wichtige frage bezüglich meines anlassers er dreht nicht im eingebauten zustand.man hört nur ein klack kann mir bitte jemand helfen?

Ich Fahre einen Peugeot 307 2.0L HDI 136Ps Bj.2004

Ich habe ein problem mit den anlasser..wenn ich den schlüssel drehe dann höre ich nur ein Klack..wenn ich das auto anschiebe dann springt er an.

Ich habe die baterie von meinem nachbar prüfen lassen..das prüfgerät zeigt etwas über 12v an und somit kann ich die baterie ausschliessen(laut nachbar)

ich habe den anlasser ausgebaut und ihn an der baterie getestet.

Der anlasser Klackt wenn ich den grossen kabelpol + verbindung mit den kleinen kabelpol (15) glaube ich ,Verbinde (Also Fährt Raus)

Der anlasser Dreht wenn ich den grossen kabelpol + verbindung mit den kabel vom magnetschalter Verbinde (Also Anlasser Dreht)

Ich habe den anlasser also wieder eingebaut,nun höre ich wieder mal nur ein klack..wenn ich den schlüssel drehe ..

Liebe Freunde ich brauche dringend hilfe :(

bevor ich einen neuen anlasser kaufe .preis 280-650€ :(

Was kann das sein ??

Was kann ich am anlassser ersetzen bzw.tauschen oder erneuern??

Was kann ich noch ausprobieren/testen/prüfen um ein kohle oder ein magnetschalter problem auszuschlissen ??

Kann mir villeicht einer helfen oder tips geben der sich mit sowas auskennt??

Vielen Dank im vorraus

Lg.Lee




...zur Frage

Auto springt manchmal nicht an - wo dran könnte es liegen?

Es macht nur Klack und dann passiert nichts weiter. Die Batterie und das Massekabel kann ich ausschließen (wurde beides in der Werkstatt geprüft)

Mir ist dann ein uralter Trick eingefallen:

  • Gang einlegen
  • Auto ein kleines Stück vor oder zurück schieben
  • Anlasser erneut betätigen

Das funktioniert auch regelmäßig, aber ich würde jetzt gerne wissen wie man das Problem dauerhaft beseitigen kann.

Kann es an den Kohlen und dem Blech liegen die den Kontakt zur Spule im Anlasser herstellen oder liegt es an den Zahnrädern über die der Anlasser den Motor dreht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?