Angst vor Elemente im Leistungsturnen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey :)

Es gibt mehrere Dinge, die man tun kann, um seine Ängste zu überwinden.

Zuerst einmal ist es wichtig, dass man ein grundsätzliches starkes Vertrauen in den eigenen Körper entwickelt und diesen auch richtig einschätzen kann. Dafür hilft es, Grundlagen zu perfektionieren und viel für Körperspannung und Kraft zu tun. Wenn du dich unter Kontrolle hast, kann weniger passieren und das gibt Sicherheit.

Außerdem solltest du keine Angst davor haben, zu fallen. Dafür kannst du speziell das Fallen üben. Dabei kommt es natürlich auch darauf an, welche Möglichkeiten sich dir bieten - gibt es eine Schnitzelgrube? Falls ja, zuerst dort hinein. Falls nicht, fallen auf Weichbodenmatten trainieren - kontrolliert absichtlich Fallen, um dir ein Gefühl dafür zu geben und dich daran zu gewöhnen. Was man kennt, macht einem irgendwann keine Angst mehr und zusätzlich verringert sich die Verletzungsgefahr.

Auch Vorübungen sind wichtig, um sich an ein neues Element heranzutasten. Für jedes Element gibt es welche, für alles gibt es Tipps und Tricks. Deine Trainer kennen sicherlich welche, und wenn nicht, kann man sich auch immer Inspiration aus dem Internet holen (es gibt einige gute Seiten, vor allem im englischsprachigen Raum, die viele Übungen erklären und zeigen)

Schlussendlich, lass dir von deinen Trainern helfen, solange, bis sie dir sagen, dass du es alleine versuchen kannst. Habe auch Vertrauen in sie - sie kennen sich aus.

Mir persönlich helfen außerdem kleine "key words", die ich mir in Erinnerung rufe, kurz bevor ich etwas mache. Entweder denke ich dann an etwas, was ich beachten muss, oder einfach daran, dass ich das kann und keine Angst haben muss. Dabei sind es nur kleine Worte, deshalb, weil ich nicht zu lange über eine Sache nachdenken will - nachdenken bringt mich nämlich auch wieder zu meiner Angst zurück und die möchte ich ja vergessen.

Dass man nicht alles von heute auf morgen macht, ist ganz normal. Üben, wiederholen, weiter üben, weiter wiederholen.

LG

Ja es gibt eine Schnitzegrube ;). Dankeschön, deine Antwort hat mir sehr weitergeholfen. Liebe Grüße zurück!

0

Mein Sohn war auch viele Jahre Leistungsturner und ich kenne die Angst,die du dabei verspürst.

Er hatte unendlich Angst vor den Flugteilen am Hochreck.

Überwunden hat er die Angst dadurch,dass diese Teile immer zunächst an der Schnitzelgrube geübt wurden-immer und immer wieder.

Solange bis er ein gewisses Maß an Sicherheit und ein Gefühl für seine Bewegungen hatte.

Du schaffst das nur mit ganz viel Übung!

Viel Erfolg und allseits gesunde Landung.

Dankeschön ;)

1

Einfach auf deinen Trainer vertrauen, wenn er dir sagt, das du es kannst und dir von anderen noch eine Meinung einholen. Oft hilft Mut zusprechen auch.  

Was möchtest Du wissen?