Angst vor behinderten Menschen?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute, dass sich viele Menschen lieber "gar nicht verhalten" als sich "falsch" zu verhalten - Unsicherheit spielt da sicherlich eine riesige Rolle.

was gibt da nicht zu wissen wie man sich verhalten sollte oder falsch??Man kann normal reden...man kann den Menschen zeigen das sie geliebt werden....nur weil man nicht weiß wie man gegenüber solche Menschen sich zu verhalten hat oder angst hat was falsches zu machen...soll man dann lieber sien lassen??Meint ihr dann nicht das es mehr verletzt als zu versuche??das sind nur blöde ausreden

0
@badboy8409

iste s nciht so das sehr viele Menschen mit socleh ncihts zu tun ahben wollen weil sie denken und meinen:die sind anders als wir...ist es nicht so??

0

Vielleicht ist es die Angst, dass es einem von jetzt auf nun auch passieren kann, dass ein Ereignis einem aus der Kurve haut. Ich muss gestehen, dass ich mit geistig behinderten Personen auch ein kleines Problem habe, weil ich generell mit lauten Tönen oder unkoordinierten Bewegungen nicht so gut kann. Mit körperlich behinderten Personen habe ich nur ein Problem, wenn sie übertrieben über ihren "Zustand" (sorry, mir fällt gerade kein passender Ausdruck ein) witzeln, sarkastisch oder obercool sind. Ich habe auch schon von körperlich behindert Personen gehört, etwas besseres könnte ihnen gar nicht passiert sein. Da muss ich dann doch schlucken und denken, ok, vielleicht meinen sie nur, sie könnten auch tod oder hilflos an´s Bett gefesselt sein. Und ja, ich habe auch schon erlebt, dass Rollstuhlfahrern einfach über den Kopf hinweg geredet und entschieden wird. Das halte ich dann einfach für eine Frechheit und ein unsensibes Benehmen gegenüber diesen Menschen.

um "übersehen" zu werden, muß man nichtmal "behindert" sein, sondern es reicht manchmal völlig aus keinen "schniedel" zu haben: ich bin früher häufig mit einer freundin unterwegs gewesen, die einen LKW im internationalen fernverkehr fuhr. wenn wir irgendwo bei kunden ankamen, wurde GRUNDSÄTZLICH ich als bärtiger beifahrer zu themen in bezug auf "an die rampe fahren"\be-und entladen angesprochen. die dame, die für die fuhre tatsächlich zuständig war, wurde einfach übersehen.

Was möchtest Du wissen?