Gibts ein Symbol für Geistige Behinderungen?

5 Antworten

Es dürfte ein Symbol während der Nazi-Zeit gegeben haben. Heute verwenden Ämter, die mit Behinderten zu tun haben, Symbole auf ihren Broschüren - so geschlechtslose Figuren z.B., die unter einem Bogen tanzen u.ä. Ich habe eine Installation gesehen, da wurden Röhren auf einem Faden aufgehängt wie ein Windspiel. Auf den Röhren standen einzelne Blickwinkel, z.B. arbeitslos. Diese sollten unseren eingeschränkten Blick (Tunnelblick) zum Ausdruck bringen, unsere Vorurteile thematisieren.

Könnt ja sein, daß es irgendwas gibt um beispielsweise bei den paralympics die wettkämpfe der geistig minderbemittelten bildlich darzustellen oder sowas...

Warum im Namen des fliegenden Spaghettimonsters sollte sich ein Mensch mit einer geistigen Behinderung ein Zeichen an die Brust heften?

Ich dachte, dass diese Zeiten hinter uns liegen.


Imbecillitas 
Fragesteller
 15.10.2008, 14:39

körperlich behinderte heften sich das zugehörige symbol ja auch nicht auf die brust sondern finden dadurch zum beispiel einen reservierten, breiten und eingangsnahen parkplatz oder einen weg eine treppe zu umgehen oder so...

0
Baiana  15.10.2008, 14:44
@Imbecillitas

Und welche Vorteile hätte es für einen Menschen mit geistiger Behinderung, wenn er so ein Kennzeichen tragen würde? Dass die Kassiererin dann langsamer spricht? Der Kellner die Speisekarte erklärt?

Mir ist nicht ganz klar, welche positiven Effekte das hätte. (Negative fallen mir da ein oder zwei ein)

0
Imbecillitas 
Fragesteller
 15.10.2008, 14:49
@Baiana

halloooo. wer sagt denn daß derjenige es sichtbar tragen muss...

seid doch nicht immer gleich so schrecklich voreingenommen, sobald es irgendwie in die nähe von tabubereichen kommt...

ich frag doch nur ob es das gibt und fordere nicht, dass man das in irgendeiner form zur stigmatisierung einsetzen sollte...

ein symbol dient im allgemeinen der einfachen bildlichen darstellung. ist zum beispiel auch hilfreich für analphabeten (könnte bei geistig behinderten ja schon mal zutreffen)...

0
Imbecillitas 
Fragesteller
 15.10.2008, 14:55
@Imbecillitas

und bitte nicht den namen des fliegenden spaghetti-monsters mißbrauchen... das ist blasphemie!!!

0
Baiana  15.10.2008, 14:57
@Imbecillitas

;-) Passt schon. Sieh es mir nach, dass ich ein wenig überreagiert hab - der Vollmond, Du weißt schon.

:-)

0
Baiana  15.10.2008, 15:01

Es gibt tatsächlich ein Piktogramm für Menschen mit "eingeschränkten Fähigkeiten": Ein Fragezeichen mit zwei Punkten darin als Augen.

Das Piktogramm steht für "Geistigbehinderte, Personen mit Herz- Kreislaufproblemen, Personen mit Orientierungsschwierigkeiten, Analphabeten, Alte Personen."

.

Hier der Link: http://www.dpb.be/03_oeffentlicher_bereich/Piktogramme.html

0
anjanni  16.10.2008, 12:26

oh Baiana - wie recht du hast!!!

0

Im Disneyland Parkplan für Behinderte Besucher wird eine geistige Behinderung mit einem "zweigeteilten" Gesicht dargestellt: Eine Seite ist hell, die Andere dunkel.

Gut dass es sowas (noch?) nichzt gibt!!