Anbrennen in der Gusseisenpfanne verhindern

2 Antworten

Ob diese Pfanne noch zu retten ist weiß ich nicht! Versuchen sollte man folgendes: Gründliche Reinigung mit heissem Wasser und Bürste, gründlich trocknen und dann erhitzen! Wenn die Pfanne richtig heiß ist reichlich Salz einstreuen, auf der Flamme lassen bis sich das Salz dunkel verfärbt und mit möglichst hohem Druck verreiben (Schmirgeleffekt). Auskühlen lassen, den Pfannenboden mir rohen Kartoffelscheiben bedecken und wieder erhitzen! Wenn die Kartoffelscheiben gar sind, die Pfanne mit Küchenkrepp trockenreiben! Das müßte eigentlich funktionieren!

Das ist eine Kunst, die niemand kennt. Erstens, darfst du eine Gusseisenpfanne nie waschen, nur mit Haushaltspapier säubern. Du musst hitzebeständiges Öl verwenden und das Bratgut erst in die Pfanne geben, wenn sie überheiss ist. Damit wirst du Erfolg haben.

Danke... Und das klappt auch mit Bratkartoffeln, oder nur mit Fleisch?

0

Leidenschaftlich Koechin ?

0

Was möchtest Du wissen?