Solche Einschränkungen sind beim Backpacken unpraktisch. Jetzt schon informieren ist gar nicht verkehrt.

Bei gute Frage findest Du bei der speziellen Frage aber keine gute Antwort! Da ist Google besser!

Schau mal mit den Suchworten Rezepte Histaminintoleranz. Dann kommst Du zu einem Ergebnis wie z. B. https://www.google.de/search?q=rezepte+histaminintoleranz&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Chefkoch und Küchengötter findest Du immer gleich zum Anfang. Die haben auch eine entsprechende Auswahl. Ich würde aber an deiner Stelle etwas weiter forschen, damit Du auch was für deinen Geschmack findest, was in den eingeschränkten Möglichkeiten einer Hostelküche in Brasilien umsetzbar ist.

Gute Reise!

...zur Antwort

Wasser aus der Leitung ist in der Regel in Deutschland sehr gut. Es hängt von den Wasserleitungen ab, die im Haus verlegt sind, aber bis zum Haus hin ist die Qualität aufgrund der extrem hohen Vorgaben durch die Trinkwasserverordnung sehr gut! Lies dazu auch mal Infos auf kochen-essen-wohnen.de/trinkwasser-qualitaet.html

Bei gekauftem Wasser aus Plastikflaschen kann die Wasserqualität aus verschiedenen Gründen erheblich schlechter sein! Das liegt unter anderem an der Belastung, die viele Plastikverpackung an Lebensmittel abgeben.

Hast Du schon mal den Film "Plastic Planet" gesehen?

...zur Antwort

Das hängt davon ab, wo Du ihn verloren hast und ob Du evtl. deine Adresse notiert hast.

In vielen Fällen wird der Schlüssel abgegeben, in anderen einfach nur weggeschmissen. Leider weißt Du in den restlichen Fällen nicht, ob jemand die Schlüssel evtl. für kriminelle Zwecke nutzt. In einem solchen Fall sieht es mit dem Versicherungsschutz sehr schlecht aus! Bei deiner Arbeit ist das ein schweres Vergehen, das zur Kündigung führen könnte.

In den meisten Hausratversicherungen ist eine Schlüsselversicherung bis zu einer gewissen Höhe enthalten.

...zur Antwort

Ich kenne sehr viele Köche, die die Ausbildung abgebrochen haben. Der Koch-Beruf hat mit die höchste Ausbildungs-Abbruchsquote. Das liegt vor allem an den ungünstigen Arbeitszeiten und natürlich auch dem Druck.

Hast Du schon mal ein echtes Praktikum gemacht? Ein guter Hardcore Test ist, wenn Du in der Sommersaison in einem Touri-Restaurant für ein viertel Jahr arbeitest.

...zur Antwort

Bei einem Domaingrabber kannst Du bei einem seltenen Namen mit ca. 400 bis 800 Euro rechnen.

Wegen der eigentlichen Adresse ist es eine Frage des Angangs und des Grundes, warum der andere die Domain gesichert hat. Mit etwas Glück kriegst Du sie sehr günstig oder sogar kostenlos. Ich würde aber mit einer Aufwandspauschale von 100 bis 200 Euro rechnen.

...zur Antwort

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Wenn Du die Geschirrspüle entsprechend der Anleitung befüllst, dieses nur mit den Sachen machst, die da wirklich rein gehören, das Sparprogramm nutzt und umweltfreundliches Spülmittel, hat die Geschirrspüle einen klaren Vorteil.

Das heißt aber z. B., dass da keine großen Teile wie Töpfe und Pfannen rein gehören! Für 1 bis 2 Personen macht die Geschirrspüle meistens keinen Sinn, da diese dann häufig nur 3/4 befüllt betrieben wird.

Im www gibt es viele Tipps, wie man eine Geschirrspüle umweltfreundlich betreibst. Hier mal einer der vielen Links: http://www.energieverbraucher.de/de/Zuhause/Hausgeraete/Geschirrspueler/site__1324/

...zur Antwort

Ich halte zwar inzwischen nichts mehr von antihaft beschichtetem Kochgeschirr, aber es spricht nichts dagegen, einen Kochtopf als Bratpfanne zu verwenden.

Dein Topf wird aufgrund der Höhe im Fachchargon als Bratentopf bezeichnet. Flache Töpfe werden häufig zum Anbraten genutzt.

Eigentlich ist es sogar praktisch, wenn Du ihn als Pfanne verwendest. Beim normalen Umgang als Topf wird eher der Rand verschlissen. Bei einer Benutzung als Pfanne belastest Du mehr die Mitte. Es kommt so zu einer gleichmäßigen Abnutzung!

...zur Antwort

Ich würde auch abraten, wenn Du keine genaueren Infos hast. Mehr dazu in meinem Kommentar auf http://www.gutefrage.net/frage/pfanne-mit-kunsstoffgriff-in-den-ofen-legen

...zur Antwort

Wenn Du uns mitteilen würdest, was für eine Marke deine Pfanne hat, könnten wir mehr sagen. Außerdem wäre die Temperatur des Backofens wichtig!

Glänzende Kunststoffgriffe können meistens nur Temperaturen von maximal 80 Grad Celsius ab. Bei den matten Kunststoffgriffen gibt es ein großes Spektrum zwischen 50 und 240 Grad (die Angabe mit 260 Grad kann nicht stimmen, da es Maximalvorschriften gibt).

Wenn bei der Anleitung deiner Pfanne nichts bei ist, würde ich von 50 Grad ausgeben. Darüber könnten die Griffe Gase abgeben. Bei 20 Minuten und einer zu hohen Temperatur würde auch Alufolie nicht helfen!

Meine Pfanne von Gastrolux verkraftet 240 Grad. Die meisten anderen Pfannen mit Kunststoffgriff, die ich kenne, können nicht mehr als 150 Grad ab. Bei vielen wird sogar angegeben, dass die Pfanne gar nicht in den Backofen darf!

...zur Antwort