Anatomie selber lernen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Den Malatlas für Anatomie kann ich dir sehr empfehlen, dazu brauchst du eine riesige Schachtel Buntstifte. Das ist ein ziemlich dickes Buch ( anatomisch korrekt) sämtliche Muskeln etc. muss du dir mit bestimmten Farben anmalen. Die Begriffe sind auch in Latein angegeben. Das ist eine wirkliche Fleissarbeit, doch lässt sich so Anatomie sehr gut einprägen.

Das kleine Latinum kannst du dir sogar selber aneignen, dazu findest du Lernprogramme. Ist zwar nicht unbedingt nötig aber hilft. LG

Hey konstie,

das Problem bei Atlas, Lehrbüchern oder auch Malbüchern ist doch, dass man kaum überblickt, wie gut man ein Themengebiet bereits kann. Mir selbst hat kenHub sehr gut beim Anatomie lernen geholfen. Das ist eine Online Plattform, die einem gut hilft die ganzen Strukturen beim Namen zu kennen. Das ist nämlich in der Prüfungsvorbereitung wirklich ein enormer Zeitfresser und kann locker schon mal mehrere Monate brauchen, wie man alle die Begriffe drauf hat.

Registrierung ist dort kostenlos und man bekommt ein paar Trainingseinheiten kostenlos, um zu schauen, ob einem das Lernkonzept liegt.

Aber genug geschwafelt. Hier ist der Link: https://www.kenhub.com/de

bin zwar ein bisschen spät dran, vielleicht kann ich aber trotzdem helfen.

Fürs Medizinstudium kann ich dir die Duale Reihe Anatomie von Thieme wärmstens empfehlen, sie ist zwar sehr ausführlich, aber sehr klar, gut strukturiert, die wichtigen Punkte werden hervorgehoben, mit vielen Abbildungen, angenehm zum lesen und interessante klinische Bezüge! Die kannst du dann auch während des Studium zum Lernen verwenden. Sonst so als Atlas den Sobotta, richtig schöne Bilder aber halt wenig erklärungen, oder den etwas moderneren Prometheus.

Das sind so die Standartbücher denk ich mal für Anatomie. Die sind zwar teuer, kannst du dir aber gebraucht für recht billig kaufen. Und die sind auch zum durchblättern/-lesen auch ohne Vorwissen richtig spannend.

Hast du es schon fest, da die Auswahlverfahren ja erst ab 15. Juli nach Bewerbungsschluss beginnen. Alle sitzen im gleichen Boot, daher gibt es auch die Kurse Terminologie und am Anfang den Kurs Anatomie1. Da beginnt alles ganz am Anfang, wo alles genau erklärt wird.

Da die Bücher sehr sehr teuer sind, schlage ich dir vor es gebraucht zu kaufen. Schau mal bei Medimops, die haben eine riesen Auswahl. Habe schon fast alle Bücher für mein Medizinstudium zusammen und fast alle dort gekauft.

www.medimops.de

Lass dich einfach mal inspirieren. Ich selber kann das Krankenpflegepflichtpraktikum erst nach dem Bewerbungsschluss machen für 3 Monate und habe dann nur noch 2Monate Zeit. Das Pflichtpraktikum darf man nicht vor dem Abitur (Zeugnisausgabe ablegen, ansonsten wird es nicht anerkannt). Also hast du entweder eine krankenpflegeriche Ausbildung, dass das angerechnet wird etc. oder hattest schon vorher deinen Abschluss gemacht.

Mensch, Körper, Krankheit

Arbeitsbuch Anatomie und Physiologie

Biologie, Anatomie, Physiologie

Alle drei aus dem Elsevier Verlag. Kannste bei Amazon oft billiger gebraucht oder als Mängelexemplar bekommen. (Da ist dann halt mal ein Kratzer im Umschlag oder das Buch hat ein Eselsohr) Ist gedacht für Pflege und Gesundheitsfachberufe und daher einfach aber gut beschrieben.

Wenn du soviel Freizeit hast, hast du dein 3monatiges Krankenpflegepflichtpraktikum schon gemacht.

konstie 26.06.2013, 11:26

Ja :)

Unglaublich viel Freizeit habe ich auch nicht, aber genug um mich schon einmal vorzubereiten

0
Carlystern 26.06.2013, 11:30
@konstie

Hast du es schon fest, da die Auswahlverfahren ja erst ab 15. Juli nach Bewerbungsschluss beginnen. Alle sitzen im gleichen Boot, daher gibt es auch die Kurse Terminologie und am Anfang den Kurs Anatomie1. Da beginnt alles ganz am Anfang, wo alles genau erklärt wird

0
Carlystern 26.06.2013, 11:38
@Carlystern

Da die Bücher sehr sehr teuer sind, schlage ich dir vor es gebraucht zu kaufen. Schau mal bei Medimops, die haben eine riesen Auswahl. Habe schon fast alle Bücher für mein Medizinstudium zusammen und fast alle dort gekauft.

www.medimops.de

Lass dich einfach mal inspirieren. Ich selber kann das Krankenpflegepflichtpraktikum erst nach dem Bewerbungsschluss machen für 3 Monate und habe dann nur noch 2Monate Zeit. Das Pflichtpraktikum darf man nicht vor dem Abitur (Zeugnisausgabe ablegen, ansonsten wird es nicht anerkannt). Also hast du entweder eine krankenpflegeriche Ausbildung, dass das angerechnet wird etc. oder hattest schon vorher deinen Abschluss gemacht.

0

Kann dir nur in der Zahnmedizin helfen :)

Was möchtest Du wissen?