An Fitnessfreaks: Übungen, um Schultern nach hinten zu bringen?

5 Antworten

Wenn du einen Rundrücken/ schlechte Körperhaltung hast, hilft überhaupt kein Krafttraining, da machst du dir nur etwas kaputt.
Wenn ich dich richtig verstehe willst du die Schultern nach hinten haben und die Brust raus, Kopf gerade?

In dem Fall gibt es folgende Übung:
Schneidersitz. Oberarme nach außen, unterarme nach vorne gerichtet. Jetzt das Brustbein versuchen nach vorne oben zu drücken und dabei darauf achten dass du deine schulterblätter nicht zusammenkneifst, das halten oder wenn es dir noch nicht anstrengend genug ist kannst du mit den händen langsam nach oben gehen, quasi in Händhoch stellung, während die Ellenbogen weiterhin unterhalb der Schultern bleiben.

Besser wäre es aber wenn du einen Physio aufsuchst, mit der richtigen Körperhaltung, trainiert sichs leichter, die Leistung ist höher, du schadest deinem Körper nicht und es sieht einfach besser aus, also zögere nicht einen Fachmann aufzusuchen.

ne meine Haltung ist mittlerweile aufrecht, mein Kopf/Hals ist auch wieder gerade. Wenn ich meine Schultern bewusst nach hinten mache ist es auch nicht anstrengend oder sowas aber ich hätte es gerne so, dass sie von Natur aus so positioniert sind :D

0

würde die KK die Physiotherapie übernehmen? Es ist ja jetzt nichts drastisches und wenn ich das selber übernehmen müsste, habe ich dafür kein Geld übrig :-)

0

mh, wenn deine Körperhaltung wirklich richtig ist, bildest du eine Fehlhaltung wenn du die Schultern dauerhaft zu weit hinten halten willst.
Bist du dir sicher dass das alles korrekt ist?
Die Position der Schultern beeinflusst die Haltung des gesamten Oberkörpers, es ist also wichtig dass es richtig ist, auch wenn es dir anders vielleicht besser gefällt.

Es kostet dich nichts zum Orthopäden zu gehen und deine Haltung prüfen zu lassen, ggf zu testen ob du Verspannungen oder irgendwelche Schäden hast. Falls ja würde ich dir empfehlen eine Physiotherapie anzunehmen, der Arzt wird dir socher erklären warum das wichtig ist.

Die Physio kostet dich 21,50€ soweit ich weiß, aber wenn du es brauchst ist es das wert, glaub mir.

0

Die Muskulatur hat also keinen Einfluss auf die Körperhaltung? So so... da wird einem also schon der Sport abgeraten weil die Schultern etwas nach hinten hängen.

0

Ich habe keine Ahnung. Meine Familie sagt, dass ich eine aufrechte Haltung hätte aber ich finde, dass es besser aussieht, wenn die Schultern noch was weiter hinten wären. Vielleicht sollte ich echt mal dahin, um zu fragen was ich noch korrigieren könnte - nachher sehe ich ganz komisch aus, weil ich es falsch angehe ;-)

0

Die Muskulatur hat natürlich Einfluss auf die Haltung, viele Leute die einen Buckel haben, haben nunmal eine sehr schlecht ausgebildete obere Rückenmuskulatur, wenn du da mit Gewichtstraining anfängst bringt das überhaupt nichts, da du dann einfach um den schwachen Muskel herumarbeitest. Wie das in diesem speziellen Fall ist, weiß ich doch nicht?

Die Physioübungen, bauen die Muskulatur auf bis sie stark genug für Krafttraining sind, du kannst trotzdem schwimmen gehen oder ähnliches, davon hab ich nicht abgeraten.
Informier dich doch einfach bezüglich Körperfehlhaltung, oder lies genauer bevor du kommentierst.

0
@unddannkamessah

OK, das macht Sinn. Ich dachte auch nur du hast dir die Frage ganz durchgelesen.

0

Ich? Ich habe doch überhaupt nichts schlimmes kommentiert, schau halt auf die Nicknamen :D

0

Wahrscheinlich sitzt du viel.

Am besten wäre es wenn du irgendwo Klimmzüge, vorgebeugtes Rudern und Kreuzheben machen könntest oder Übungen an Maschinen die das ersetzen können.

Das mit den Bändern kann bei minimalen Fehlstellungen auch helfen sowie sonstige isolationsübungen für den oberen Rücken, als Übungen mit Kurzhanteln, Rhomboiden Training kannst du mal googeln. Oder einfaches Rudern im Fitnessstudio.

...also Übungen mit Kurzhanteln

0

eigentlich nicht, ich bin Krankenschwester :) ich sitze halt manchmal 6h am Stück in der Uni aber ansonsten bin ich viel in Bewegung. Gehe Joggen, auf den Crosstrainer, aufs Laufband und mache diverse Muskelübungen Den Rücken habe ich lange ausgespart, weil das so anstrengend war ;-))) ja fataler Fehler, wenn man den Bauch trainiert. Mittlerweile habe ich eine echt eine starke Rückenmuskulatur bekommen (für meine Verhältnisse) Würde auch gerne ins Fitnessstudio aber das kann ich mir momentan einfach nicht mehr leisten

0
@LisaLisa1996w

Es kann auch eine Muskeldysbalance entstehen wenn du beim Training Muskelgruppen auslässt. Also wenn du nur ausschließlich an der Brustpresse trainierst stellen sich deine Schultern nach vorne, also auch den oberen Rücken trainieren. Das gleiche bei Sit Ups, dann sollte auch der untere Rücken trainiert werden.

Vom Crosstrainer, Laufband oder joggen sind die Schultern aber bestimmt nicht schlaff geworden.

In deinem Fall reichen wohl Kurzhanteln, da muss man nicht gleich einen Vertrag im Studio abschließen... aber ein Haltungs Check beim Orthopäden wurde ja auch schon angesprochen, kann nie schaden.

0

vielen Dank ich werde mir mal die Hanteln meines Bruders schnorren ;-)

1
  • Reverse Butterflies

  • Turkish Get Up
  • Einarmiges Kurzhantel Rudern
  • Seilzug-Rudern
  • Klimmzüge
  • Langhantel-Rudern
  • Wasserski-Fahren (die Antwort fand ich klasse :D )

Richtiger Ernährungsplan für Muskelaufbau?

Ich (m19, 75kg, 183) trainiere seit 8 Monaten im Fitnessstudio mit einem 2er Split. Sprich Montags und Freitags Push, Mittwochs und Sonntags Pull.

Ich nehme an Trainingstagen rund 3800kcal zu mir. Beispielsweise:

Morgens: 150g Haferflocken + 1 Liter fettarme Milch

Mittags: 350g Nudeln mit Thunfisch oder Hühnchen...

Nachmittags: 100g Nüsse

Abends: 500g Magerquark mit Obst

Trotz alledem habe ich kaum Erfolge gesehen. Alle Muskelgruppen sind leicht gewachsen aber auch nur minimal.

ich habe 4 Monate wahrscheinlich sogar manche Muskelpartien übertrainiert (7 Brustübungen zum Beispiel). Bin seit Februar auf 4 Übungen für Brust/Rücken, 3 für Schultern und 2 für Bizeps/Trizeps gewechselt. Immer noch mit recht wenig erfolgen.

Irgendwelche tipps von Euch?

Vielen Dank!!!

...zur Frage

Krumme Körperhaltung - Schultern, Rücken, Hohlkreuz etc.

Hallo,

ich will ehrlich sein. Ich bin jetzt 22 Jahre alt und habe seit meinem 12. Lebensjahr keinen Sport mehr betrieben. Ich sitze sehr viel und eigentlich auch die meiste Zeit und aus diesem Grund habe ich eine sehr schlechte Körperhaltung angenommen. Das ganze sieht nicht schön aus und gefällt mir auch nicht, deshalb will ich jetzt etwas ändern. Zudem wiege ich nicht viel. Auf 183 cm wiege ich immer so zwischen 68 und 70 KG.

Ich versuche meine Haltung mal zu beschreiben. Das ganze fängt mit einem Hohlkreuz an, geht über hängende Schultern, die nach vorne zeigen über meinen Hals (Kopf), der ebenso nach vorne zeigt (Geier Haltung? :D)

Ich möchte jetzt eine gerade Körperhaltung trainieren, die ich dann auch im Alltag annehmen kann, ohne immer bewusst daran zu denken.

Gibt es eventuell. Übungen für zu Hause? Was kann ich tun, damit ich meine Körperhaltung verbessern kann?

Liebe Grüße

Slurpslurp

...zur Frage

Wirbelsäule wieder mobilisieren?

Guten Abend zusammen. :)

Und zwar wie ihr oben lesen könnt will ich meine Wirbelsäule wieder mobilisieren.

Ich arbeite Beruflich am Rechner und auch zuhause bin ich ziemlich oft am Computer muss ich gestehen, daher hat sich bei mir schon so ein kleiner "Rundrücken" gebildet, doch seit einigen Wochen habe ich damit komplett aufgehört ich achte auf eine Gerade Körperhaltung und trainiere meinen Rücken regelmäßig allerdings habe ich so die Befürchtung das sei alles vergebens. :(

Ich weiß nicht ob es an den Übungen liegt oder an der Ausführung doch ich trainiere meinen Rücken regelmäßig vorm Spiegel, ich will die Schulterblätter wieder nach hinten ziehen und so einen "Geierhals" habe ich leider auch schon wenn auch nicht ganz so schlimm wie auf dem Bild zu sehen ist. Ich bin leider echt verzweifelt ich weiß nicht was ich noch tun kann. Noch dazu mache ich mir Sorgen ob man eine Wirbelsäule überhaupt wieder mobilisieren/richten kann oder ob es doch nur ein Märchen ist. :/

Meine Frage ist eigentlich ob ihr vielleicht ähnliche Probleme hattet und welche Übungen euch geholfen hat einen Geierhals/Rundrücken wieder loszuwerden.

Tut mir leid fürs Deutsch.

Zu mir:

Männlich

22 Jahre

...zur Frage

Muskelaufbau kurs??

Und zwar wollte ich wissen ob es einen Kurs gibt der über sechs Monate geht wo ich mit einem Trainer in einer Gruppe ein Programm sechs Monate oder länger durchziehe da ich noch sehr unerfahren bin und sehr schnell nicht die größte Motivation habe alleine zu trainieren wäre so eine Gruppe sehr hilfreich kennt ihr solche Gruppen und Wie heißt sowas gibt es dafür einen speziellen Namen vielen Dank??

...zur Frage

Trainiere ich mit dem halberhöhten Liegestütz ( am Tisch oder Fensterbrett die Hände) die Rhomboid Muskeln ( Rautenmuskeln)? Und mit butterfly nach hinten?

Ich suche gerade Übungen die ich auch sonst gemacht habe, die die Rautenmuskeln trainieren. Aber nicht zu Dolle den Trapezmuskel beanspruchen.
Der ist bei mir durch die Schultern, auf Dauerspannung.
Ich muss die Rautenmuskeln trainieren, damit meine Schultern nach hinten gehen und der Trapezmuskel sich entspannt.

Der Arzt meinte ich soll diese Liegestütze machen.
Trainiert das aber nicht mehr den Brust Muskel? Das wäre ja kontraproduktiv ..
Oder ist das durch die Erhöhung nicht so?

Und buttefly nach hinten ist doch auch Super oder?

Lg

...zur Frage

"Gehirn-Training": Wie merke ich mir Dinge besser? (lesen & hören)

Hallo GF-Nutzer!

Wie kann ich mir Sachen besser merken die ich höre oder lese? Ich spreche hier von Dingen die man nur einmal hört oder liest, also nicht von einer Prüfung oder ähnliches.

Gibt es da Übungen, die die Bereiche wo das Gehrin Dinge speichert verbessert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?