An Fitnessfreaks: Übungen, um Schultern nach hinten zu bringen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wahrscheinlich sitzt du viel.

Am besten wäre es wenn du irgendwo Klimmzüge, vorgebeugtes Rudern und Kreuzheben machen könntest oder Übungen an Maschinen die das ersetzen können.

Das mit den Bändern kann bei minimalen Fehlstellungen auch helfen sowie sonstige isolationsübungen für den oberen Rücken, als Übungen mit Kurzhanteln, Rhomboiden Training kannst du mal googeln. Oder einfaches Rudern im Fitnessstudio.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0hDaeSu
17.06.2016, 11:15

...also Übungen mit Kurzhanteln

0
Kommentar von LisaLisa1996w
17.06.2016, 11:19

eigentlich nicht, ich bin Krankenschwester :) ich sitze halt manchmal 6h am Stück in der Uni aber ansonsten bin ich viel in Bewegung. Gehe Joggen, auf den Crosstrainer, aufs Laufband und mache diverse Muskelübungen Den Rücken habe ich lange ausgespart, weil das so anstrengend war ;-))) ja fataler Fehler, wenn man den Bauch trainiert. Mittlerweile habe ich eine echt eine starke Rückenmuskulatur bekommen (für meine Verhältnisse) Würde auch gerne ins Fitnessstudio aber das kann ich mir momentan einfach nicht mehr leisten

0
Kommentar von LisaLisa1996w
17.06.2016, 11:44

vielen Dank ich werde mir mal die Hanteln meines Bruders schnorren ;-)

1

Wenn du einen Rundrücken/ schlechte Körperhaltung hast, hilft überhaupt kein Krafttraining, da machst du dir nur etwas kaputt.
Wenn ich dich richtig verstehe willst du die Schultern nach hinten haben und die Brust raus, Kopf gerade?

In dem Fall gibt es folgende Übung:
Schneidersitz. Oberarme nach außen, unterarme nach vorne gerichtet. Jetzt das Brustbein versuchen nach vorne oben zu drücken und dabei darauf achten dass du deine schulterblätter nicht zusammenkneifst, das halten oder wenn es dir noch nicht anstrengend genug ist kannst du mit den händen langsam nach oben gehen, quasi in Händhoch stellung, während die Ellenbogen weiterhin unterhalb der Schultern bleiben.

Besser wäre es aber wenn du einen Physio aufsuchst, mit der richtigen Körperhaltung, trainiert sichs leichter, die Leistung ist höher, du schadest deinem Körper nicht und es sieht einfach besser aus, also zögere nicht einen Fachmann aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaLisa1996w
17.06.2016, 11:02

ne meine Haltung ist mittlerweile aufrecht, mein Kopf/Hals ist auch wieder gerade. Wenn ich meine Schultern bewusst nach hinten mache ist es auch nicht anstrengend oder sowas aber ich hätte es gerne so, dass sie von Natur aus so positioniert sind :D

0
Kommentar von LisaLisa1996w
17.06.2016, 11:04

würde die KK die Physiotherapie übernehmen? Es ist ja jetzt nichts drastisches und wenn ich das selber übernehmen müsste, habe ich dafür kein Geld übrig :-)

0
Kommentar von unddannkamessah
17.06.2016, 11:09

mh, wenn deine Körperhaltung wirklich richtig ist, bildest du eine Fehlhaltung wenn du die Schultern dauerhaft zu weit hinten halten willst.
Bist du dir sicher dass das alles korrekt ist?
Die Position der Schultern beeinflusst die Haltung des gesamten Oberkörpers, es ist also wichtig dass es richtig ist, auch wenn es dir anders vielleicht besser gefällt.

Es kostet dich nichts zum Orthopäden zu gehen und deine Haltung prüfen zu lassen, ggf zu testen ob du Verspannungen oder irgendwelche Schäden hast. Falls ja würde ich dir empfehlen eine Physiotherapie anzunehmen, der Arzt wird dir socher erklären warum das wichtig ist.

Die Physio kostet dich 21,50€ soweit ich weiß, aber wenn du es brauchst ist es das wert, glaub mir.

0
Kommentar von 0hDaeSu
17.06.2016, 11:12

Die Muskulatur hat also keinen Einfluss auf die Körperhaltung? So so... da wird einem also schon der Sport abgeraten weil die Schultern etwas nach hinten hängen.

0
  • Reverse Butterflies

  • Turkish Get Up
  • Einarmiges Kurzhantel Rudern
  • Seilzug-Rudern
  • Klimmzüge
  • Langhantel-Rudern
  • Wasserski-Fahren (die Antwort fand ich klasse :D )
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasserski fahren, ist so ziemlich das Beste was man für einen aufgerichteten Rücken tun kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaLisa1996w
17.06.2016, 10:51

Ja das kann ich jetzt leider nicht so regelmäßig machen haha :D

0
Kommentar von LisaLisa1996w
17.06.2016, 11:06

Ja klar :) danke

0

Hallo Lisa! Vielleicht macht eine Rückenschule Sinn - wie diese : 

Text dazu : 

Die „Rückenschule“ ist eine Initiative der Knappschaft zur Prävention von Rückenbeschwerden und entstand aus der Kooperation mit dem Gesundheitszentrum Grönemeyer. Für den Dreh besuchte ams eine Sportgruppe des Reha-Zentrums Wirbelwind in Bochum und filmte das halbstündige Trainingsprogramm von der ersten Aufwärmphase bis zur letzten Dehnübung.

Also von der Krankenkasse empfohlen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?