An die Hundehalter: was antwortet ihr auf die Frage "beißt der?"

Support

Liebe/r BlackCloud,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen. Aber das solltest Du eigentlich wissen, da Du ja schon eine Weile dabei bist.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

27 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kauf ein Geschirr wo drauf steht: Ich beiße nicht!!!

Dann kannst du dir die Spucke sparen und nur auf das Geschirr zeigen:-)))

Wenn du dann doch mal in der Laune bist etwas zu sagen, kannst du den beliebten Gf Spruch verwenden

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!

LG Acoma

;-))) Hab aber gerade eine lustige Antwort auf die Frage, ist da ein Kampfhund mit drin gelesen.....

"Ich hab ihn noch nicht aufgemacht und reingeguckt" ;-)))

... gibt es dieses Geschirr auch in Blau für Männer und in Rot für Frauen ? Würde manche Situation sehr viel einfacher gestalten. Liebe Grüße von einem, der auch nicht beißt :-))) ♥

0

Sehr gut, bei meinem nächsten K9-Logo-Einkauf kommt das mit auf die Bestellliste.

Den Spruch mit dem Kampfhund habe ich auch schon gebracht - die verdutzten Gesichter danach waren klasse xD

0
@BlackCloud

Das kann ich mir vorstellen! :-)))) Ich hätte sehr wahrscheinlich auch blöd geguckt ;-))

0
@Acoma

Danke für´s Sternchen! :-)

0

Hallo BlackCloud,

das kommt so ganz auf meine Stimmung an manchmal nerven solche Fragen schon sehr ;-((

Einige Antworten von mir sind:

"Nein, aber er küsst unheimlichgut!"

"Nein, er hat schongefrühstückt!"

"Ja glauben Sie dem graust es vor garnix?"

"Nein, er darf keine Kinder beißen,denn bei Kindern weiß man ja nie, wo sievorher waren und ob sie geimpft sind!"

"War das jetzt eine Frage an michoderhaben Sie mit dem Hund gesprochen?"

"Nein, er tritt sie vorsSchienbein!"

Manchmal antworte ich aber auch ganz geduldig " nein der hat im Moment wichtigeres vor"

laß Dir Deine Spaziergänge nicht vermiesen ;-))))

Ich versuch's ;-)

Danke für diese anregenden Beispiele lach

0
@BlackCloud

Das mit den Kindern ist aber "böse"...oha...lach.

Ich bin mittlerweile echt abgehärtet und abgebrüht und ich hab für jeden passenden Moment den richtigen Konter drauf. Verbal geht da gegen mich nichts mehr, das prallt ab.

Auch der Vergleich mit Ratten geht nicht, ich find Ratten süß! ;o)))

Mit vielen Haltern versteh ich mich sehr gut hier und wir ziehen uns gegenseitig hoch. Ich lach mich immer schlapp, wenn die kleinen Kotbeutel bei ihren Großen nie ausreichen."nimm nächstes Mal Aditüten mit"......Also, da hab ich dann auch meine Sprüche drauf.

0

Liebe Black Cloud!Ich sage immer auf diese Frage - beißt er- jjaaa er beißt - und wenn dann noch kommt- Kinder auch- dann ist meine Antwort immer- Kinder ganz besonders gerne-es hinterläßt erstaunte Leute- und ich habe meine Ruhe. Grüße Ilsemarie

Täglich werden mir ähnliche Fragen zu meiner Chihuahuahündin gestellt:

Wächst der noch? ; Na da hat jmd. wohl seinen Spinat nicht aufgegessen! ; Ist das ein Hund oder ein Hase? ; Da muss man ja aufpassen wo man hintritt!? ; Na, wo ist denn die Handtasche? ; Beißt der? ; Oh gott, nehmen Sie ihren Kampfhund an die Leine! ; Da kriegt man ja Angst ; und und und!

Einfach nicken, lächeln und sich seinen Teil denken, sonst kriegt man irgendwann einen Herzinfarkt!

Bin ich kurz davor ^^

0
@Honeybee1409

"Ist das ein Hund oder ein Hase?" finde wenigstens ich sehr lustig. :)

0
@Honeybee1409

Oh ja, den ich kenn ich leider auch "wie alt ist der, wann ist er ausgewachsen"...

Schlimm sind ein paar Typen mit "Riesenviecher" ;o))), die mir sagen, "holen Sie ich einen richtigen Hund"..., ich "eine starke Frau braucht keinen starken Hund, und starke Männer doch eigentlich auch nicht, oder?....

0
@Monasophie17

Seit ich das K9-Geschirr habe und echt gute Logos dran mache, wissen die Leute, wie es um meinen Humor bestellt ist. Ungelogen, seitdem hab ich mehr Ruhe oder bekomme lachende Bemerkungen, mit denen ich aber leben kann.

0
@Monasophie17

Na das mit dem Geschirr ist auch eine tolle Sache, ich habe für meine Chi-Hündin auch eins und trotzdem bleiben uns solche dummen Kommentare nicht erspart!

Witzig finde ich es ja immer, wenn ich meinen Pflegehund (Labrador-Mischling) oder meine Belgische Schäferhündin dabei habe und die Beiden gerade irgendwo im Gebüsch sind und schnüffeln, ich rufe und dann in das Gesicht des dummen Fragenstellers schaue, wenn die großen meine Chi-Hündin verteidigen wollen :D

0

die ironie ist nur, dass ich schonmal von einem hund gebissen wurde. es war kein großer hund -es war ein hund der nicht mehr als 1 kilo wiegt! aber die sanften riesen verdächtigen!! menschen ohne hunde kann ich nicht verstehen. die denken irgendwie komisch. honeybee dich müssten sie fragen ob dein hund beist. die kleinen sinds nämlich immer nur.

0
@knutschie

Naja knutschie, das liegt teilweise an den Medien, die stellen große Hunde immer als böse dar und viele glauben alles, was in den Medien verbreitet wird.

0
@BlackCloud

Genau so ist es, es liegt an den Medien! Und es ist sehr unwahrscheinlich das ein Chihuahua oder ein Mops kleine Klinder totbeißen, da steht dann leiber in den Schlagzeilen "Kampfhund beißt Kind tot", wenn es ein böser böser großer schwarzer Hund war ...

Es sind doch immer die Menschen, die an solchen Sachen schuld sind.

@knutschi: Der biss eines kleinen Hundes kann wirklich schmerzhafter sein, kleine Hunde zwicken eher und das nicht nur einmal!

0

Ganz einfach: Wenn Du Ihn in Ruhe lässt beißt Er nicht.Auf Die Frage:darf ich Ihn streicheln.Der Hund ist doch kein Handtuch.Dann hast Du Ruhe.

Was möchtest Du wissen?