Altiv und passiv? Hilfeeeee?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aktiv ist die Ausführungsform. Dabei wird gehandelt. 

Passiv ist die Leidensform. Hier bist du das Ziel der Handlung, agierst aber selbst nicht.

Als praktisches Beispiel: Wenn du mir eine runterhauen würdest, wärst du der aktive Part (du haust mir eine runter) und ich wäre der passive Teil (ich bekomme eine runtergehauen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aktiv ist, wenn eine Person, die etwas macht beschrieben wird: I cleaned the table. Und passiv, wenn ein Vorgang mit einem Objekt beschrieben wird, wobei nicht unbedingt auf den Ausführenden eingegangen wird: The table was cleaned (by ... Optional). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte erst das Thema in Deutsch :D also das Passjv wird verwendet, wenn die Handlung im Vordergrund steht. Das Aktiv wir dann verwendet wenn der Handelnde im Vordergrund steht. Ein Bsp: Aktiv: Ich esse Eis, Passiv: Das Eis wird gegessen! Also das Objekt vom Aktivsatz wird zum Subjekt im Passivsatz ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aktiv ist, wenn jemand etwas tut.

Peter liest das Buch.

Passiv ist, wenn mit jemanden oder mit Etwas was gemacht wird.

Das Buch wird (von Peter) gelesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annakea
24.04.2016, 22:30

und was muss ich für die geweiligen sätze einsetzen?

0
Kommentar von Halloweenmonster
24.04.2016, 22:36

Passiv bildet man in deutschen mit dem Wort wird ( Mehrzahl werden) und dem Futur gebildet. wird gelesen wird gegessen wird geschrieben wird gebracht es gibt wenige Ausnahmen, z.B wird abgeholt aktiv Sätze sind normale Sätze in der jeweiligen Zeitform.

0

Was möchtest Du wissen?