Altersunterschied zwischen meinem Bruder und Freundin?

Das Ergebnis basiert auf 52 Abstimmungen

Finde ich ok. 94%
Nein, zu hoch. 4%
anderer Grund. 2%

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Finde ich ok.

Wie klein soll der Altersunterschied denn noch sein? Müssen sie das selbe Alter haben?

Am Ende hat jeder seine eigene Persönliche reife

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Grundstudium Psychologie

"Am Ende hat jeder seine eigene Persönliche reife"

gold richtig!!!111

3
@DeluxeFanta

Danke für deine Antwort, verdienst einen Stern

0

Ich kann dazu nur sagen ich bin mit dem besten freund meines bruders seit 5 Jahren zusammen dazu muss ich sagen ich kenne ihn seitdem ich 11 bin villeicht liegt es daran. :D ich war damals 14 und er 19 und klar wenn man zurrückblickt hatten wir teilweise schon andere Meinungen. Was das alter usw betrifft. Aber wenn es passt dann ist das doch gut 2 jahre finde ich noch nicht so schlimm :) Aber das wichtigste ist das die beiden glücklich sind

Lg

Irgendwie passt deine Überschrift nicht.
Ist der Altersunterschied jetzt zwischen deinem Bruder und der Freundin oder deiner Schwester und der Freundin? Oder beides?
Hier nennst du nur einen Altersunterschied zwischen 15 und 17.
Das sind zwei Jahre und eigentlich absolut in Ordnung.

Zugegeben wirken Altersunterschied in jungem Alter größer.
Stell dir mal vor die beiden wären 30 und 32... Da würde sich sicher keiner diese Frage stellen :)

Finde ich ok.

Sei 15 , er 17, dass kann ein Unterschied von 13 bis 24 Monaten sein.

macht man grosse Persönlichkeitsveränderungen durch was Reife etc. angeht.
  • Das ist (für Eltern) die große Hoffnung,
  • für Heranreifende eine Illusion

Reales Alter und geistige Reife bilden selten eine Einheit.

... und bei der Liebe, können beide sich absolut kindisch verhalten. Also der genannte Altersunterschied ist wirklich kein Problem und kein Anlass eines daraus zu machen. Auch und gerade als Bruder nicht.

Da ist der Unterschied zwischen weiblich und männlich wesentlich entscheidender.

:o)

Finde ich ok.

Würde mir da Garnichts dabei denken, außerdem sind ja Mädchen (gerade in der Pubertät) eh um einiges reifer als Jungs, von dem her passt das sehr gut - ich glaube mit einem gleichaltrigen Jungen wüsste sie nicht so viel anzufangen …

Sei du einfach eine coole große Schwester mit der sie über alles reden kann und vor allem eine Vertrauensperson für Thema Jungs, Sex, Liebeskummer, … weil ich kann mir vorstellen, dass sie das mir dir eher besprechen würde als mit euren Eltern. Und wenn sie dir viel von ihrer Beziehung anvertraut, hast du vielleicht auch keine Bedenken mehr.

Was möchtest Du wissen?