Alte NVA Gasmaske gefährlich?

3 Antworten

Ich habe so einen Filter mal aufgemacht. Ob da nun Asbest drin war oder nicht kann ich nicht sagen, was mir jedoch auffiel war Schimmel, der sich im Filter gebildet hat. Asbest hin oder her, Schimmel einzuatmen find ich auch nicht so schön!

Auch Atemschutzmasken haben ihre Haltbarkeit. Der Filter ist, auch wenn original verpackt, seit Jahren abgelaufen. Der Faltenschlauch löst sich vermutlich in seine Bestandteile auf.

Das Teil ist maximal noch für die Vitrine geeignet, keinesfalls mehr zum Aufsetzen. Eine Schutzfunktion hat die Maske schon gar nicht.

Das in den Filtern Asbest verbaut sein soll kommt immer mal wieder auf, mir ist aber noch kein Nachweis untergekommen das dies tatsächlich so ist. Das ließe sich noch relativ einfach umgehen indem man einen modernen Filter mit dem einheitlichen Rd40 Rundgewinde anschließen würde.

Wenn du eine Schutzmaske brauchst dann lass dir von einem Fachmann ein System zusammenstellen was auf deine Anforderungen ausgelegt ist. Nicht alle Filter, auch militärische Mehrbereichsfilter, sind für alle Anforderungen geeignet. Nicht überall ist eine Vollmaske angebracht oft reichen preiswertere Halbmasken.

Die Einsatzgrundsätze sind natürlich zu beachten. Selbst Feuerwehrleute benötigen eine spezielle Ausbildung bevor sie Atemschutz tragen dürfen.

Das mit Asbest wurde angeblich von einem amerikanischen Institut in Salt Lake City nachgewiesen. Demnach befindet sich im Filter der GP 5 Modelle 7.5% Asbest. Der Filter soll aber so konstruiert sein, dass im unbeschädigten Zustand keine Gefahr besteht.

http://en.wikipedia.org/wiki/Gas_mask#Safety_of_old_gas_masks
Unterpunkt : safety of old gas masks

" In October 2013, an asbestos lab in Salt Lake City found out that the particle filter is made of 7.5% asbestos. "

1
@xdanix77

Danke für den Kommentar, gute Info.

Die GP-5 ist ja eine in der SU ausgegebene Zivilschutzmaske. Sie ist zwar der SchM-41-M zum Verwechseln ähnlich, aber m.W. nie außerhalb der SU, und schon gar nicht in der NVA, zum Einsatz gekommen.

Ich bin ohnehin dagegen das abgelaufen Filter verwendet werden. Wer das unbedingt haben will soll sich einen modernen Filter anschrauben.

0

In der gebrauchten Gasmaske können sich schlimme Bakterien eingenistet haben. Zum Benutzen nicht zu empfehlen.

Kann ich jetzt schon irgendeinen Schaden davongetraen haben? :/

0

Was möchtest Du wissen?