als Selbstständiger privat über Ebay verkaufen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf welches Konto das Geld fließt ist völlig unerheblich, woher die Gegenstände kommen ebenfalls. Das FA geht vielmehr gemäß UStG davon aus, dass Du nachhaltig (wiederholt) Einnahmen aus gewerblich selbstständiger Tätigkeit erzielst. Damit sind die Einnahmen umsatzsteuerpflichtig.

Einkommensteuerlich hast Du zusätzlich Einnahmen. Die könntest Du gegen die damit verbundenen Ausgaben verrechnen und dadurch den Gewinn mindern. Ansonsten bleibt es bei Einnahmen, die zu versteuern sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Gewerbe auch etwas mit Verkäufen zu tun hat, solltest du dir getrennte Ebay-Accounte anlegen, einen privaten und einen gewerblichen. Wenn dein Gewerbe nichts mit Verkäufen zu tun hat, spielt das keine Rolle und du weiterhin als Privatmensch auch mal ein paar Dinge aus deinem Eigentum verkaufen.

Bedenke aber, dass das auch Gewerbe ist, wenn du es zum Weiterverkauf erwirst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn dein Gewerbe? Ich meine, wenn du z.B. Ergotherapeut bist. Und dann bei Ebay Breifmarken, Toaster, Geschirr und CDs verkaufst, wird wohl kein Finanzamt denken, das es sich um einkünfte deines Gewerbes handelt. Wenn du aber Entrümpler bist, wird es da schon etwas schwieriger! Warum hast du eigentlich als Selbständiger nur ein Konto???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von koksdinosaurier
07.07.2013, 03:09

Das Finanzamt überprüft nicht meinen Computer. Es ist demzufolge nicht nachvollziehbar, was verkauft wurde. Nur die Beträge, die auf mein Konto eingehen, sind ersichtlich.

0

Ich bin nun keine Experte, aber sollte man nicht für sein Unternehmen (egal wie groß der klein) ein eigenes Konto eröffnen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weil alles was du verkaufst Privat ist. Ausser du verdienst im Monat damit bestimmt hohes Geld dann musst du an Finanzamt zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von koksdinosaurier
07.07.2013, 02:56

Davon spreche ich doch -> "bei gewissen Beträgen"

0

Was möchtest Du wissen?