Als Deutscher mit Nordenglischen Akzent sprechen?

 - (Schule, Musik, Sprache)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar, das kann man schon machen.

Übrigens ist die in Deutschland übliche Aussprache von Roger Moore mit einem u auch eher nordenglisch (in London spricht man Moore wie das Wort more, also einem o). Deutsche sprechen das o in Roger meist zu stark in Richtung des o aus, in London klingt es eher wie "Rager".

Ein Standardbeispiel ist auch "bus" (mit u im Norden, mit a im Süden - wie in deinem Bildchen gezeigt, ich verzichte jetzt mal auf die IPA-Schreibweise, ich bin schon ein bisschen müde).

Vor kurzem hatte ich das Vergnügen, mit zwei Nordbriten und zwei US-Amerikanern am Tisch zu sitzen, da konnte ich den Unterschied nochmals sehr schön heraushören.

Der ausgeprägteste Dialekt von den vieren hatte ein Kollege aus Leicestershire (auch Nord-England), wohingegen die beiden Amerikaner (aus dem Zentrum der USA, Midland to Western) ein recht normales American English sprachen.

Ein regionaler Akzent ist nicht "falsch". Aber es gibt sicher Lehrkräfte, die das anders sehen.

Gruß, earnest

In England gibt es 39 Mundarten. Die nördlichste wird in Northumberland gesprochen.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?