ALG II ab august kein geld mehr wegen fehlender "mitwirkung" (anlage UH2) aber schwanger

11 Antworten

Nein darf er nicht, rede mit seinem Vorgesetzten, das Amt kann ja eher als du den Typen finden. Ach ja und drohen darf man schon gar nicht auch nicht wenn man auf einem Amt arbeitet. Sag dem Mitarbeiter, dass du dir das Recht vorbehältst ihn wegen Drohung anzuzeigen. Hat mein Anwalt mit einem Polizisten so gemacht, der war dann ziemlich klein mit Hut.

fehlende Mitwirkung ist immer schlecht, wenn sie das zu recht unterstellen können, wirds düster. ABER- mach einen Widerspruch. Schriftlich. Schreib so was wie "wie ich Herrn xy am -Datum-gegen--Uhr (den Termin wirst Du w issen) erklärt habe, ist es mir wegen.. unmöglich, den Kindesvater zu erreichen. Auch seine verwandten geben mir hierzu trotz wiederholtem NAchfragen keine Antwort. Daher ist es mir wie besprochen leider unmöglich, Ihnen die fehlenden Daten mitzuteilen. Eine fehlende Mitwirkung meinerseits liegt hierbei nicht vor, da ich alles mir mögliche tue, um alle daten mitzuteilen"

Sorry, aber du lässt dich von jemandem schwängern, mit dem du zwar zusammen warst, von dem du sber nicht weißt wo er arbeitet und was er dort verdient?

Ganz ehrlich? ICH würde dir auch kein Wort glauben!

Hartz 4, wenn Partner 1800€ netto verdient?

Hallo!

Folgendes: Ich habe eine schulische Ausbildung gemacht und nun bewerbe ich mich fleißig für ein Praktikum. Das ist in meinem Bereich nötig, wenn man noch keinerlei Berufserfahrung hat. Das Praktikum wird vergütet und liegt in der Regel zwischen 400 und 500 Euro Brutto. So, ich habe nun keinerlei finanzielle Einnahmen, in der Ausbildung habe ich mich u.a. durch Bafög finanziert. Nun wohne ich mit meinem Freund zusammen, der um die 1800€ Netto verdient, große Ersparnisse haben wir nicht, vielleicht 2000-3000€. Nun meine Frage, ob ich ein Anrecht auf Hartz4 habe oder mein Freund zuviel verdient? Wenn ich jetzt nicht mit meinem Freund zusammenwohnen würde, würde ich denn trotz vergütetem Praktikum finanzielle Unterstützung bekommen?

Vielen Danl für eure Antworten!

Liebe Grüße, Monique

...zur Frage

Geld steht mir zu, wird nachgezahlt?

Hallo zusammen,

ich bin Student und habe zwischen Abi (Juli) und Studienbeginn (Einschreibung September, Vorlesungsbeginn Oktober) ALG II bezogen. Mein Sachbearbeiter beim Bafögamt sagt, dass erst ab Oktober gezahlt wird, der Sachbearbeiter beim Jobcenter sagte allerdings, dass das Jobcenter September nicht zahlt, da Studenten kein Anrecht auf ALG II haben. Das ist so ja auch verständlich, aber wer zahlt mir denn jetzt das Geld für September? Immerhin muss ich meine Miete nachzahlen etc.

Liebe Grüße

...zur Frage

Frage zu Anlage VM bei ALG II - Antrag

Wenn ich bei Anlage VM die Daten meines Kraftfahrzeuges angeben muss, welche Auswirkungen haben die dann für mich? Was bringt denen das?

Danke im voraus! mfg

...zur Frage

Hartz4 & Minijob - Abzocke?

Sorry für den etwas drastischen Titel.

Zu meiner Frage: Ich bin schwerbehindert und empfange Hartz4, da ich aktuell gesundheitsbedingt nicht lange arbeitsfähig bin. Da ich nicht 24h/Tag sinnlos zuhause herumsitzen möchte, habe ich Anfang letzten Monat einen leichten Minijob angenommen und verdiene damit brutto 70€ im Monat, also fast nichts.

Nun hat mir die ARGE aber für diesen Monat statt 409€ nur 129€ überwiesen, also 280€ abgezogen und ich frage mich: Wieso? (ein Bescheid darüber kam bisher noch nicht) Gilt bei Minijobs nicht ein 100€ Freibetrag?

Online finde ich im Bezug darauf nur diesen Satz "Bezieht der Antragsteller Sozialleistungen nach Hartz IV und hat zugleich ein Einkommen von 450 Euro aus einer geringfügigen Beschäftigung, so bleiben von diesen 450 Euro nur 170 Euro anrechnungsfrei. Die 280 Euro werden mit der Leistungen verrechnet, so dass der Regelbedarf von derzeit (ab 2017) 409 Euro um 280 Euro auf 129 Euro gemindert würde.",

aber gilt das nicht nur, wenn man tatsächlich 450€ verdient?

Kann mir hier jemand weiterhelfen? Ich habe Ende der Woche schon einen Termin bei der ARGE, aber vielleicht kann schon vorher jemand helfen.

Vielen Dank!

...zur Frage

Noch eine Frage zum Jobcenter bzgl der Kontoauszüge?

Hallöchen,

ich - unwissend und keine Lust mehr länger arbeitslos zu sein - sitze momentan über meinem ALG II Antrag und mir ist nun eine weitere Frage aufgekommen. Vielleicht kann mir einer von euch diese ja beantworten: Darf das Jobcenter die Kontoauszüge in Kopie anfordern? Als mein Freund ALG II bezog, musste er die Kontoauszüge nur einmal vorzeigen und hatte diese dann auch wieder mitgenommen, mir wurde aber gesagt, ich solle sie einscannen und per Mail an meinen zukünftigen Sachbearbeiter schicken. Jedoch bin ich mir etwas unsicher, ob das wirklich der richtige Weg ist.

Ich bin über jede hilfreiche Antwort dankbar.

Viele Grüße

Clary

...zur Frage

Kann mir Jemand beim ALG II Antrag helfen (UH3)?

Hallo liebe Community,

ich habe bezüglich des ALG Antrages eine Frage :-)

Da ich unter 25 bin und keine abgeschlossene Ausbildung habe, muss ich ja das UH3 Formular ausfüllen.

Das ganze Formular ist für mich sehr undeutlich!

Welche Daten kommen bei Punkt 1.

--> Meine persönlichen Daten hin? (Meine Daten, oder müssen das meine Eltern ausfüllen?)

Punkt 2.

--> Persönliche Daten des Kindes? (Bin ich das??)

Das wäre ja irgendwie doppelt ?!

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?