Alarmanlage eines Autos brüllt schon seit einer halben Stunde in der Straße. Kann ich die Polizei rufen?

7 Antworten

Ja, Du kannst durchaus die Polizei rufen. Anhand einer Halterfeststellung können sie zumindest den Besitzer feststellen. Die Polizei wird mittel und Wege finden, um wieder für Ruhe zu sorgen.

Im Übrigen: Meines Wissens darf eine Alarmanlage gar nicht so lange in Betrieb sein. Oder bin ich da falsch informiert?

Wie schön das schon nach einer halben Stunde mal irgendjemand auf den Gedanken kommen könnte das dort etwas nicht stimmt. Ach Entschuldigung, es ist ja nicht das eigene Auto, sondern nur die Karre von einem anderen , man merkt, wir sind im gleichgültigen Deutschland. Solchen Menschen wünsche ich dann immer ein ebenfalls ausgeräumtes Auto.

Soweit ich informiert bin ist die Maximalzeit für einen Alarm ca. 30 Sekunden. Rufe die Polizei.

Offiziell darf eine Alarmanlage maximal 30 Sekunden ununterbrochen Radau machen - das Teil ist also entweder defekt oder illegal.

Ruf die Polizei!

Genau. Danach darf sie zwar blinken aber nicht mehr hupen. Allerdings schaltet sie sich nach ein paar Minuten wieder scharf und die 30 Sekunden fangen von vorn an. Wahrscheinlich ein Kurzschluß - oder der Dieb sitzt noch drin...

0

Hast recht, war hier bei uns in der Straße auch mal so. Die Polizei hat dann den Wagen abschleppen lassen damit wieder Ruhe in der Straße war.

Was möchtest Du wissen?