Aktionspotenzial und Veränderungen daran?

2 Antworten

Der osmotische Druck wäre höher, wenn die Natriumionenkonzentration außen erhöht wird. Da bei einem Aktionspotential aber spannungsabhängige Kanäle involviert sind, sollte eine höhere Na+ Konzentration aber erstmal nichts bei der Depolarisation bewirken, da Na+ kaum Einfluss auf die Membranspannung hat... Ich könnte mir aber vorstellen, dass bei der Repolarisation (also beim Ausfluss von K+) es zu Veränderungen kommen kann, da der elektrische Gradient dann stärker als sonst entgegenwirkt (K+ wird beim Austrom gehindert, da außen mehr positive Ladungen vorliegen...). 

Aber das sind nur Vermutungen. Eigentlich habe ich keine Ahnung ;-)

LG

Der Verlauf eines Aktionspotenzials ist immer der gleiche, und dieses AP wird durch eine Überschreitung des Schwellenwerts durch äußere Reize ausgelöst. In der Depolarisationsphase des APs wird erst Natrium nach außen gepumpt, oder was genau meinst du?

wie es abläuft ist mir klar, nur würde es sich Verändern, wenn die äußere Na+-Konzentration erhöht ist? wenn ja, wie genau.

0
@emhsr

Wenn die Natriumkonzentration außen erhöht ist, ist die Spannung an der Membran ja nicht hoch genug, damit ein Aktionspotential überhaupt entsteht, sofern die Bereiche an der Membran nicht polar sind, kann ja auch keine Depolarisation stattfinden. Allerdings gibt es auch Zellen, die allgemein eine geringere Polarität von etwa -50 mV haben, da ist dann natürlich sowieso außen mehr Natrium, jedoch auch der Schwellenwert verändert.

0

Kann sich der Fingerabdruck einfach so verändern ?

Hi,

Kann sich ein Fingerabdruck einfach so verändern ohne Verletzungen oder absichtliche Veränderungen ?

-Und wie hoch wäre die Wahrscheinlichkeit das sich der Fingerabdruck verändert ?

...zur Frage

Kann mir jemand bitte die unterschiedlichen Kurven bei experimentellen Untersuchungen zum Na+-Ausstrom an der Nervenzellmembran erklären?

Ich verstehe zwar jeweils die verschiedenen Ursachen dafür, dass der Na+-Ausstrom abnimmt, aber nicht weshalb die Kurven zeitversetzt und anders verlaufen.

Ich verstehe, dass Ionen sich bei höheren Temperaturen schneller bewegen und daher auch schneller an der Na+-K+-Pumpe ansetzen und dass man K+ im Innern braucht, da sie sonst durch die K+-Hintergrundkanäle hineindiffundieren und dass die Pumpe ohne K+ nicht funktioniert und auch dass man, um die Pumpe zu betreiben, ATP braucht.... Also wie gesagt es geht mir hauptsächlich um den Verlauf.

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Zeitliche summation, IPSP = Aktionspotenzial - wie funktioniert das?

Ich wollte mal fragen wie das funktioniert, dass IPSPs durch Überlagerung den Schwellenwert am axonhügel überschreiten können wodurch ein aktionspotential ausgelöst werden kann. Wie kann das sein? IPSPs sind ja "sehr negativ".

...zur Frage

Youtube verlauf Sichtbar für andere User?

Hallo können andere Leute den Verlauf von mir sehen? Wie kann ich das herausfinden? Wie kann ich das verändern? Danke im Vorraus ;)

...zur Frage

Tut sich bei einer HNO-Korrektur der Nasenscheidewand und Verkleinerung der Nasenmuscheln eigentlich auch die äußere Nase verändern?

...zur Frage

Wie kommt es zur Depolarisierung in der Nervenzelle nach einem Reiz?

Es ist ja so, dass durch einen Reiz das Ruhemembranpotential vermindert wird.. Aber wie kommt es dazu. Durch die Natrium-Ionen nicht, weil die Poren ja erst geöffnet werden, wenn die Depolarisation den Schwellenwert erreicht hat..

Und was passiert mit den Kalium- Ionen, wenn die Natriumporen sich geöffnet haben und herein diffundieren.. Diffundieren sie aufgrund des Konzentrationsgefälles zum Extrazellulärraum? Weil ja die Natriumionen die Potentialdifferenz senken könnten die Kaliumionen theoretisch herausdiffundieren entlang des Konzentrationsgefälles.

Vielen Dank für Eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?