Aio in der Front oder im Deckel?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Front = 360mm Aio 69%
Deckel = 280mm Aio 31%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Deckel = 280mm Aio

Die GPU erstickt doch sowieso schon fast in dem Gehäuse. Außer du hast eine sehr sparsame Grafikkarte und eine sehr stromhungrige CPU, halte ich die AiO vorne für eine ganz schlechte Idee. Eigentlich halte ich das ganze Gehäuse für eine schlechte Idee.

Warum? Findest du das Nzxt h710 nicht gut?

Ich meine auf Gamersnexus war es ca. 5 Grad wärmer als das be quiet pure Base 500dx

0
@ScarfonFelix

5°C wärmer bei welchen Drehzahlen? Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass beim Wechsel von meinem alten HAF 912 zu meinem aktuellen Define R6 meine 390X Nitro so viel lauter wurde, dass der PC trotz gedämmtem Gehäuse lauter war als vorher.
Mit manchen Komponenten sind geschlossene Gehäusefronten einfach keine Option.
Ich würde wohl einfach ein Phanteks P400A oder P500A nehmen, das neue Lian Li Lancool II Mesh wäre in schwarz auch eine Option.

0
@3125b

Hab auch schon an das phanteks p500a und p600s gedacht nur ist das Gehäuse schon bei mir kann es aber noch bis zum 16.08 zurückschicken.

Das lian Li ist mir zu laut.

0
@ScarfonFelix

Wenn dir das NZXT gefällt kannst du das natürlich nehmen, dann würde ich die AiO aber halt oben einbauen.
Das P500A finde ich insgesamt besser, aber das ist ja egal wenn es dir optisch nicht gefällt.

0
@3125b

Danke für die Antworten eine Frage noch.

Sollte ich mir eher eine 280mm AIO oben ins Gehäuse tun mit zusätzlich 3x noctua nf A14 wo zwei an den Radiator kommen und einer ins Heck ODER eine 360mm AIO die ich auch nach oben tue und dann noch 3x noctua NF-A12x25 draufbaue und noch ein Lüfter ins Heck?

Was würde besser kühlen?

0
@ScarfonFelix

Ein 360mm Radiator hat 10% mehr Fläche als ein 280mm Radi, kein so großer Unterschied.
Schau dir doch ein paar Reviews bei GamersNexus an, die sind da ja sehr gewissenhaft.

0
@3125b

Ja stimmt.

Wenn es keine Umstände machen würde könntest du dir vllt meine neuste Frage angucken bitte?

Da hab ich auf einer Website geguckt und da ist eine 280mm AIO besser

0
@ScarfonFelix

Ja, Hardwareluxx ist eigentlich ok.
Man muss solche Ergebnisse natürlich immer etwas in Perspektive setzen, die geben gerundete Zahlen an, dass eine AiO nun 48° und die andere 47° erreicht, heisst nicht unbedingt so viel. Es gibt gewisse Messtoleranzen und so weiter.
Die nehmen sich alle nicht so viel, gibt ja sowieso nur zwei große OEMs die 90% der Modelle herstellen. Die unterscheiden sich bei den mitgelieferten Lüftern und den Features, nimm einfach was dir gefällt.

1
Deckel = 280mm Aio

Wenn deine Grafikkarte Luftgekühlt ist defnitiv oben. Klar ziehst du dann auch von der GraKa erwärmte Luft durch den Radiator. Aber da die CPU beim zocken sowieso nicht so stark ausgelastet wird und eine 360 AiO immer leiser ist als eine Luftgekühlte GraKa lohnt es sich so mehr. Wenn du von vorn durch die CPU vorgewärmte Luft auf die GraKa bläßt wird diese nur noch lauter.

Ah danke. Hab ich mir auch gedacht

0
Front = 360mm Aio

Warme Luft steigt nach oben, dem entsprechend würde die Aio noch mehr arbeiten müssen um die Wärme abzuführen. Also in die Front. Und bitte Luft von außen ansaugen lassen.

Hätte nicht vorgehabt aus der Front die Lust rauszupusten

0
@ScarfonFelix

Gibt aber welche die das machen. Ist sehr Unvorteilhaft. Es ist wichtig das Wärme abgeführt wird und nicht sich im Gehäuse staut. Ich Empfehle dir auch ein Lüfter oben im Gehäuse anzubringen wenn du die Möglichkeit hast. Ich hab es so das vorne Luft ins Gehäuse Reingeblasen wird und hinten und oben Entweichen kann / Rausgepustet wird. Meine AIO Sitzt vorne in der Mitte, da es eine 120er ist. Wenn ich könnte würde ich sie aber nach ganz oben setzen.

0
@Derreale722

Ich in der Front 3x 120mm die die Luft reinpusten, hinten 1x 140mm und im Deckel 2x 140mm die zusammen die Luft rauspusten

1
@Derreale722

Bis auf den Temperaturpuffer durch das Wasser und die bessere Positionierbarkeit "finde ich" ist eine 120er AiO rausgeschmissenes Geld. Viele Luftkühler können mehr und schlagen teilweise (Große Towerkühler) sogar 240er AiO's.

1
@ICHMAGPCs

Hast recht. Habe sie mir auch nur geholt da ich mal ein bisschen experimentieren wollte :k

0

Aber jeder Lüfter schafft es schon mit geringstem Statischen Druck diese thermisch bewegte Luft unter Kontrolle zu bringen. Dieses Argument funktioniert hier also nicht.

1
Front = 360mm Aio

Wenn die AiO im Deckel ist bekommt sie die warme Luft der Grafikkarte ab. In der Front kann sie hingegen frische Luft von außen ziehen.

Stimme ich vollkommen zu.

Am besten wäre , wenn man vorne den Radiator die Luft von außen saugen lässt und an der Unterseite des Deckels noch ein paar Lüfter platzieren tut , die Lüfter sind aber optional, da diese bei einee Wasserkühlung nicht wirklich von Nöten sind.

2

Wird die GPU dann nicht wegen der warmen Luft der AIO wärmer?

Oder hält sich das in Grenzen?

0
@ScarfonFelix

Das sollte sich in Grenzen halten solange das Gehäuse ausreichend belüftet ist.

1
@Gsonz

Ist das Nzxt h710i. Ungefähr 5 Grad wärmer als das be quiet pure Base 500dx und phanteks p400a

0

Und heizt dann die Grafikkarte welche sowieso schon lauter als die WaKü ist.

2

Was möchtest Du wissen?