Aggressionen bei weinenden Menschen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal eine Frage, kannst du weinen, auch öffentlich?

Bekommst du genügend Beachtung von deinen Eltern usw.?

Manchmal reagiert man auf die Emotionen anderer Menschen mit "Gegenwehr", weil man selber diese Emotionen nicht zeigen kann und das Gefühl hat, die anderen bekommen immer das, was man selber möchte.

Ist keine Diagnose, ich kenne dich ja nicht, nur ein Gedanke und vielleicht eine Anregung zum nachdenken.

Du bist übrigens normal, sonst würdest du dir ja keine Gedanken darüber machen.

Ich habe soweit ich weiß noch nie in der Öffentlichkeit geweint...zumindest haben mir das Lehrer mal bestätigt, als ich hingeflogen bin, mich ein bisschen verletzt habe, und ja...

Ich denke genügend beachtung bekomme ich auf jeden Fall, denke ich...ein Psychiater wollte mal ein Horrorbild malen, aber das was er da sich ausgemalt hat sind nicht meine Eltern...

Ich sage hier mal allen konstruktiven Gedanken danke :) es hilft ein wenig mich zu verstehen.

1

Ich verstehe solche Menschen wie dich nicht die ein kaltes Herz haben, und sich nicht in die Lage anderen einsetzen können.. Stell dir mal vor du hast Probleme, fühlst dich nicht wohl und weinst! Dann würde ich dich mal am liebsten sehen wie es dir geht, wenn jemand Hass bekommt wenn du weinst oder traurig bist. Tut mir leid aber das ist egoistisch, kaltes herz was von Gefühlen nicht versteht. An deiner Stelle würde ich mir selbst Gedanken machen. Finde sowas echt traurig!

Überleg mal, in welchen konkreten Momenten du dieses Gefühl hattest. Kann es vielleicht sein, dass die Personen geweint haben, um über "Ich bin so traurig!" irgendwas vom Gegenüber zu bekommen, was dieser ihnen eigentlich nicht geben wollte - emotional oder materiell? In diesen Fällen würdest du nämlich einfach nur das spiegeln, was diese Personen an dich "aussenden" - eine enorme Portion an Aggression, Tränen als Erpressung...

Wenn hingegen jemand ehrlich und aufrichtig traurig ist und du die Person dafür ablehnst, dass sie Gefühle zeigt - kann es sein, dass du dahingehend erzogen wurdest, dass so offen gezeigte Gefühle sich irgendwie nicht gehören? Dann wäre deine Ablehnung trauriger Menschen ein Produkt genau dieser Erziehung...

Kommt drauf an. Menschen die wirklich weinen, haben ja meist einen triftigen Grund dafür und da sollte man (zumindest wenn die Person einem nahe steht), keine Hassgefühle haben. Aber wenn es die Kandidaten sind, die wirklich wegen jedem Sch**ß heulen und sich dann noch völlig übertrieben präsentieren, tja da krieg ich auch Mordgedanken 😂

naja, vielleicht erscheint dir ein weinender Mensch erbärmlich und zu verletzlich und das sind Attribute, die du an dir selber nicht leiden kannst?

Was möchtest Du wissen?