ADAC bucht großen Betrag ab?

6 Antworten

als für einen vergangen Zeitraum wird nicht abgebucht- sowas wäre ja Blöd

Ausser er hat 1 jahr lang nciht gezahlt- aber dann wäre das fahrzeug schon lange still gelegt worden

Was hat der ADAC mit der Zulassungsstelle zu tun?

0
@ronnyarmin

Wenn die Versicheruing nicht bezahlt ist. ( weil 600€ kann ja nur eine Versicherung sein) . Weil die normlaer ADAC miedgliedschaft- kostet ja nur 90 € .

Also wenn die Versicherung nicht bezahlt wird- wird es der Zulassungsstelle gemeldet, das kein Versicherungsschutz mehr besteht und das Fahrzeug wird zwangsstillgelegt. und genau, das hat eine Versicherung mit der Zulassungsstelle zu tun.

aber das war nicht deine Rage: Es ist imemrnoch sehr merkwürdig, das etwas für einen Vergangenen Zeitraum abgebucht werden soll- als ob da noch eine rechnung sehr lange offen ist.

0
@matrix791

An eine KFZ-Versicherung hatte ich gar nicht gedacht. Da hast du natürlich Recht.

Aber jede Spekulation ist Stochern im Dunkeln, so lange der Fragesteller nicht verrät, welcher Betrag mit welcher Begründung abgebucht werden soll.

0
@ronnyarmin

richtig. Aber so viel Spekulation ist es nicht.

eine Versicherung bucht nur für einen kommenden Zeitraum ab- also müsste dort stehen 01.01.2023- 31.12.2023 ( Datum nur als beispiel)- genauso auch die ADAC pannenhilfe( aber das sind ja nur 90€ )

also das datum ist echt seltsam

0
@matrix791

Da stimme ich dir zu. Man sieht man wieder, dass es auf eine unvollständig gestellte Frage keine hilfreiche Antwort geben kann.

1
@ronnyarmin

mhh- habe mir die FRage nochmal durchgelsen- da ist ja ein Hinweis drauf ( ADAC- AD-nummer + KFZ kennzeichen ) also ist es eine Autoversicherung-

aber d für 2022 abbuchen sondern für 2023- und von Monatlich, auf Jährlich stellt die Versicherung nur von alleine um- wenn der Versicherungsnhemener sich als unzuverlässiger Zahler raus stellt.( aber auch privatinsolvents)

0
Von Experte tinalisatina bestätigt

Beim ADAC anrufen und nachfragen. Aber da kommt man zugegebenermaßen ja nur schwer drauf.

Eine unberechtigte Abbuchung kann man doch ohne Angabe von gründen einfach von der eigenen Bank zurück buchen lassen.

Wo liegt denn da ein Problem?

Bei der ADAC? Was soll das sein? Meinst du den ADAC?

Hier kann Niemand wissen, warum der Betrag abgebucht werden soll. Warum fragt dein Bekannter nicht beim ADAC nach?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?