Hilft der ADAC auch Nichtmitgliedern?

2 Antworten

Hatte als Nicht-Mitglied vor kurzem diesen Fall. Bei meinem Anruf wurde mir erklärt, wenn ich im Tätigkeitsbereich der gelben Engel mit meinem Wagen sei, bestünde die Möglichkeit, vor Ort einzutreten und damit kostenfreie Hilfe zu bekommen. Leider war ich in einer Innenstadt und die gehörte nicht zu deren Einzugsbereich. Als Alternative wurde mir eben ein Abschleppunternehmen angeboten- allein das Abschleppen hätte bis 160.- Euro gekostet.

Im Interesse der Verkehrssicherheit hilft der ADAC auch Nichtmitgliedern - besonders auf Autobahnen. Allerdings wird die Straßenwacht, die sog. Gelben Engel, vorrangig für die Mitglieder eingesetzt - die finanzieren das Ganze ja auch mit ihren Mitgliedsbeiträgen.

Ist die Straßenwacht nicht verfügbar, bietet man den Nichtmitgliedern die kostenpflichtige Hilfe eines Vertragspartners, d.h. Abschleppunternehmens, an. Die können auch Pannenhilfe leisten.

Wenn man anlässlich einer Panne Mitglied wird und ein Abschleppunternehmen eingesetzt wird, ist dieser Einsatz übrigens - entgegen einer weitverbreiteten Meinung - nicht kostenlos. Auch dieser Einsatz muss noch bezahlt werden.

Was möchtest Du wissen?