Die Streif ist eine "ganz normale" :-)) Piste, die man außerhalb der Rennen befahren kann. Vor dem Rennen ist sie natürlich sehr lange gesperrt und nach dem Rennen macht es nicht wirklich Spaß, da sie dann viel zu eisig ist - habe es selbt ca. eine Woche nach dem Rennen ausprobiert, es war kein Vergnügen.

Im Rennstil kann Deine Schwester die Piste ohnehin nicht fahren, da sind viel zu viele Skifahrer unterwegs. Aber wenn sie Spaß an schwarezen Pisten hat - nur zu. Ich jedenfalls war froh, dass ich so etwas nicht im Schuss fahren muss, sondern schwingen darf.

...zur Antwort

Um die Geschwindigkeit zu kontrollieren, brauchst Du Druck auf der Kante. Und das bedeutet wiederum - wie schon von EddiStinkvieh geschrieben - dass Du keine Rücklage haben darfst.

Übung macht den Meister. Versuche es am Anfang mit etwas größeren Radien in flacherem Gelände. Wenn Du sowohl Geschwindigkeit als auch Kurvenradius im Griff hast, kannst Du Dich in steilerem Gelände an engeren Radien versuchen.

...zur Antwort

Der Trauzeuge muss keine Kosten für die Hochzeitsfeier usw. übernehmen, das ist mir völlig neu.

Wie bei allen anderen Gästen auch, hast Du natürlich Deine persönlichen Ausgaben - Kleidung, Geschenk, Fahrtkosten, ggf. Überenachtung.

...zur Antwort

Anrufen kannst Du auch, wenn Du kein Mitglied bist. Der ADAC organisiert auch dann Hilfe für Dich. Aber die ist nicht immer kostenlos. Wenn ein Straßenwachtfahrer verfügbar ist, dann kostet die Hilfe nichts. Ist keiner greifbar und wird stattdessen einer der Vertragspartner zu Dir geschickt, dann musst Du dessen Einsatz bezahlen - egal, ob er Dein Auto an Ort und Stelle zum Laufen bringt oder ob Du abgeschleppt werden muss. Und wie einige schon geschrieben haben, kann das teuer werden. Eine Mitgliedschaft ist auf alle Fälle billiger. Aber die musst Du schon abgeschlossen haben, bevor Du eine Panne hast, sonst bleibst Du auf den Kosten für den Einsatz des Vertragspartners sitzen.

...zur Antwort

Wenn Du eine normale Mitgliedschaft hast, bekommmst Du im Ausland zwar vom dortigen Club Pannenhilfe, aber Du meinst wahrscheinlich Leistungen wie den Fahrzeugrücktransport, Mietwagen usw. Diese Leistungen bekommst Du nur, wenn Du Plusmitglied bist.

Die kostenlosen Leistungen der ausländischen Clubs sind aber von Land zu Land unterschiedlich. Ich würde mich da nicht unbedingt drauf verlassen, dass ich dei gleichen Leistungen wie in Deutschland bekomme.

...zur Antwort
Jeden Tag

Im Normalfall kann man an jedem Arbeitstag standesamtlich heiraten. Manche Standesämter bieten zusätzlich auch Termine an Wochenenden oder nachts an - ist alles eine Frage der Kosten.

...zur Antwort

Auf Rechnung bekommst Du die Batterie nicht, aber Du kannst mit EC- oder Kreditkarte bezahlen, wenn Du nicht genügend Bargeld dabei hast.

...zur Antwort

Es kommt natürlich immer auf's Kind an, aber mit ca. vier Jahren kann man's versuchen. Wichtig ist, dass die Kinder Spaß daran haben. Wenn Du merkst, dass Ihnen das Ganze noch zu viel ist, warte lieber noch ein Jahr und versuche es dann noch einmal.

Und Du musst Deine eigene Erwartungshaltung auch entsprechend anpassen. Die Ski-Zwerge halten nur ca. einen halben Tag durch und werden die erste Zeit mehr oder weniger im Pflug-Schuss fahren.

...zur Antwort

Du wirst bis zur nächsten geeigneten Werkstatt geschleppt. Es sollte aber kein Problem sein, wenn deine Wunschwerkstatt nicht wesentlich weiter entfernt ist.

...zur Antwort