Abnutzung Kletterschuhe?

 - (Sport, Schuhe, Outdoor)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Dinger waren vermutlich bereits vor Wochen durch....Auf was du da stehst ist noch nicht Mal mehr das Leder unterm Gummi :) richtig treten kommt mit der Zeit. Üben kannst du es wenn du zum Beispiel verusuchst in leichten Routen den Fuß gezielt auf den ersten Versuch dort zu platzieren wo er hin soll. Also ohne hin und her geschruppe was den Schuh kaputt macht. Oder geh mal raus an den Fels par Platten klettern....da lernst du treten und stehen auf die harte Tour...Was du auch noch machen könntest wäre die Schuhe neu besohlen lassen. Aber das musst du machen sobald der Gummi durch ist.beim jeztigen Zustand kannst du die Teile leider nur noch entsorgen.

PS ich zerlege 3 Schuhe / besohlungen im Jahr bei 2-3 Mal wöchentlich klettern.

0

Profikletterer brauchen sehr häufig neue Schuhe. Wenn du jedoch nur 1x
die Woche in die Halle gehst dann liegt das an deiner Tritttechnik. Probiere
etwas sauberer zu stehen. Lass dir Zeit beim Steigen und lass den Schuh nicht an der Wand entlang schleifen. Es gibt verschiedene Kurse bei denen du deine Tritttechnik verbessern kannst. 

Du schrubbst wohl zu sehr mit der Spitze des Schuhs beim Suchen des Tritts herum. Das scheuert ihn natürlich durch.

Um mehr darüber sagen zu können, müsste man dich wohl mal an der Wand sehen.

Guck dass du mit der Spitze möglichst exakt trittst und nicht haltsuchend an der Wand entlang schabst. Beim auf Reibung treten nimmst du nicht die spitze, sondern die Unterseite.

Was möchtest Du wissen?