Abitur Gesamtschule vs. Gymnasium?

5 Antworten

In NRW war ein Abi von der IGS früher (also vor Einführung der Abiturzentralprüfung) wohl deutlich leichter. Diese Zeiten sind aber endgültig vorbei.

Ich hatte einige Studienkollegen mit einem solchen Abitur, die allesamt an der Uni gescheitert sind. Ganz einfach studierunfägig, würde ich sagen !

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das heutzutage in RLP an einer IGS noch wesentlich einfacher ist ! Schau lieber nach den angeboten LK-Kusen und wähl danach die Oberstufe aus !

Da auch in Gymnasien in Rheinlandpfalz Abitur in der 13. Klasse gemacht wird, gibt es keinen grossen Unterschied. Mach das Abi daher dort, wo dir es am liebsten ist. Hat man keine 2. Fremdsprache, dann ist die Gesamtschule die bessere Wahl, dort kann man problemlos in der 11. Klasse damit beginnen. 

Wieso sollte es heutzutage nicht so sein?
Rheinland-Pfalz hat kein zentralabi
Müsste also doch auf der igs leichter sein

Unsere Gesamtschule hat eine gymnasiale Oberstufe, die also der eines Gymnasiums entspricht.

Abi ist immer gleich schwer.

Auf einer Gesamtschule hat man 3 Jahre Zeit... Auf einem Gymnasium 2 Jahre zur vorbereitung auf das abitur

0

Das Abi ist trotzdem gleich

0
@hbglgh

In Rheinlandpfalz hat man auf dem Gymnasium auch 3 Jahre Zeit, es gibt nur einige weniger Ganztagsgymnsasien mit G8, alle anderen haben G9.  

0

Was möchtest Du wissen?