abgespreizter finger

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mit dem kleinen Finger aß man früher (den sehr kostbaren) Senf (der zur Aufwertung von Speisen mit aufn Teller kam) und um zu zeigen, dass man eben Senf gegessen hatte, spreizte man den kleinen Finger ab - praktisch zum "angeben", wenn du so willst ;-)

64

Wirklich? Klingt interessant. Muss mal ein bisschen danach googeln.

0

bei mir ist das so: er passt einfach nicht mehr an den tassenhenkel und er drückt gegen die anderen finger, deswegen spreize ich ihn ab..

Da das Abspreizen (Abduktion) des kleinen Fingers beim Greifen von Gegenständen früher in feineren Kreisen als elegant galt, wird der kleine Finger auch als „Gesellschaftsfinger“ bezeichnet. (WIKIPEDIA)

Heute ist es egal ob man ihn abspreizt oder nicht. Die meisten machen es einfach unbewusst.

Speisenkalkulation bei Vereinen

Hallo. Ich habe mich schon viel im Netz belesen, habe aber nicht wirklich genau das gefunden, was ich suche. Es geht um folgendes: Wir als Verein bieten in unserem Dorf über das ganze Jahr verteilt unterschiedliche Veranstaltungen an (Spieleabend, Oster- oder Weihnachtsbasteln, Bildervorträge, ...). Dazu bieten wir auch immer Speisen und Getränke an. Mal sind es Bockwurst, mal Soljanka oder mal belegte Brötchen (mit Ei, Salami, Käse) oder Fettschnitten. Im Netz gibt es ja die unterschiedlichsten Theorien zum Kalkulieren der Preise dafür. Jedes Mal steht auch etwas mit Personalkosten dabei. Wir machen das im Verein aber ehrenamtlich und ohne Aufwandsentschädigung. Wir haben halt nur die üblichen "Verbraucher" wie die Abbezahlung des Vereinsheims, Gas, Wasser, Strom und so. Wie kalkuliert man da die Speisen? Als Beispiel: eine Bockwurst (3er Pack 1,49€) mit Semmel (0,13€) (bestrichen mit Butter) kostet 1,30€. Ist der Preis ok oder nicht? Ein Bier (0,5 l) kostet 1,50!? Auch ok. Ich würde gern wissen, wie man die Preiskalkulation der Speisen bei Vereinen macht, wo die Lohnkosten bekanntlich entfallen.

...zur Frage

Wer profitiert am meisten von dem heißen Sommerwetter?

Bei wem klingeln an Hitzetagen am lautesten die Kassen?

...zur Frage

Brauch ein 4 Gang Menü mit Hauptgang Hausgeflügel. Zusätzlich brauche Ich eine vegetarische Alternative und das Ganze Laktosefrei, könnte mir da vlt helfen?

Ich wäre auch sehr dankbar für Korrespondierenden Getränkeempfelungen

...zur Frage

Warum wird einem in einem Restaurant alle Karten nach der Bestellung wieder sofort weggenommen?

Kaum habe ich gesagt, was ich gerne haben möchte, werden sofort alle Karten wieder weggenommen. Und das ist nicht nur in einem Restaurant so, sondern in verdammt vielen, um nicht zu sagen, in allen.

Hat das irgendeinen Grund? Eigentlich wäre doch genau das Gegenteil sinnvoll - wenn ich noch eine Karte da habe, bestelle ich ja noch eher etwas, beispielsweise eine Nachspeise. Aber immer wieder die Karte verlangen zu müssen ... eigentlich Quark, oder?

Warum also?

...zur Frage

Ist es verboten essen aus dem restaurant mitzunehmen?

Hallo, wir waren eben in einem sushi restaurant mit all you can eat. Meine Freunde nehmen sich immer große dosen mit und packen da immer mal was rein bis die eben voll sind. Heute wurden sie dabei erwischt und der besitzer hat sie rausgeworfen, weil sie ihr eigenes trinken mitgebracht haben und eben massenweise essen mitgenommen haben. Nun ist meine frage ob der besitzer das darf weil es ja eigentlich all you can eat ist.

...zur Frage

Wieso ist McDonalds noch so gut besucht?

Hallo zusammen. Ich weiß heute kommen vom mir etwas mehr fragen in, aber dafür ist doch dieses Forum da. Es geht darum, dass ich nicht verstehen kann, das noch soviele Leute McDonalds besuchen und dort essen, hier einige Gründe wieso ich es nicht verstehe, es wurde mal ein Experiment gemacht, wo eine Ärztin einige Jahre(!!) Lang das Fast Food aufbewahrte und nach all diesen Jahren(!!!) Sah es noch genau so aus wie vorher, jedem normal denkenden Menschen sollte das zu denken geben, mir zumindest hat es geholfen. Seit diesem Test, welcher gut drei Jahre her ist war ich nie wieder in einem Mc Donalds. Ein anderer Grund ist, dass dieses Essen zwar als günstig angepriesen wird, es aber doch ziemlich teuer ist. Ich meine das aktuell ein Menü aus einem mittleren Burger, einer mittleren Pommes und einem Getränk ganze 7 Euro kostet. Beim Dönerladen bekomme ich für 4,50 einen saftigen, frischen Döner und ein Getränk, letzteres macht auch Satt, was ich vom Mc Donalds nicht sagen kann. Und wenn ich Lust auf einen Burger habe, gehe ich zum Burger Laden und lass mir einen frischen Burger, welcher doppelt so groß wie die bei Mc Donalds sind frisch machen und bekomme dazu ein Getränk, kommt vom Preis her auf etwa auch 7 Euro. Auch hatte ich oft trockenes Fleisch und labbrige Pommes, als ich noch bestellte. Ich möchte hier niemanden außreden was er zu essen hat, es ist jedem seine Gesundheit, die Frage ist nur wieso gehen denoch so viele Menschen zu Mc Donalds trotz dieser genannten Sachen( waren bei weitem nicht alle). Ist ihnen ihre Gesundheit egal? Wissen sie nicht mal was sie da genau essen? Oder woran liegt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?