Ab wann ist Liebe krankhaft, bzw. ungesund?

11 Antworten

Natürlich kann Liebe krankhaft werden.

Man merkt es an sich sehr gut, wenn man anfängt zu leiden und diese Gefüle einen belasten. Wenn man den Partner auf einen Thron stellt, er der absolute Lebensmittelpunkt ist, wenn mit dem Partner bzw. mit dem Stand der Beziehung die eigene Laune steigt und fällt, wenn man übertrieben eifersüchtig wird, Verlustängste entwickelt, wenn man den Partner überhauft mit Liebesbekundungen, jede freie Minute mit ihm verbringen will und es macht, unfähig ist, ihn mit anderen zu teilen, und wenn es nur ein guter Freund oder eine gute Freundin ist, die ganze Schiene der Dramatik: ohne den anderen nicht leben zu können, Selbstmordgedanken, wenn der Partner sich zurückzieht, emotionale Erpressung, Stalking, Ausspionieren (ins Handy gucken, auf facebook kontrolieren...) eine Trennung einfach nicht akzeptieren können, dass der Partner Freiheit braucht nicht akzeptieren können und wollen, das eigene Misstrauen und die übertriebene Kontrolle wird gern damit begründet, dass man von einem Expartner betrogen wurde oder schlechtes erlebt hat (absolute Lüge und Selbstbetrug), wenn man den Partner einengt, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse vor die des Partners stellen, wenn es um Besitzdenken  und Aufmerksamkeit geht, auf der anderen Seite aber auch Selbstaufgabe, um alles dem Partner recht zu machen, damit er einen nicht verläßt (mangelndes Selbstvertrauen und Selbstwert)

Das sind alles Extreme, die die Liebe krankhaft machen.

Aber das zeigt nicht, dss der Partner das Problem ist, man ist es selbst.

Danke für deine sehr ausführliche Antwort!

0

Du hast schon recht. Ungesund kann Liebe eigentlich nicht sein. Liebe kann jedoch Kummer bereiten, wenn sie z. B. nicht erwidert wird oder wenn man zu sehr klammert. Das kann dazu führen, dass man sich oder andere psychisch schadet.

Ab wann? Schwer zu sagen. Denke, das kommt auf die Situation an und wie gut die einzelnen mit der Situation umgehen können und wie lange die Situation anhält und ob sie sich ändert.

Also, Liebe nimmt durch aus mehrere Formen an. Zunächst ist zu klären, das es sich bei dem Begriff Liebe einfach um einen Begriff handelt, den jeder annehemen kann. Gesunde Liebe,

würde ich als einen tiefen Drang empfinden Zeit mit dem andern zu verbringen und ein Verständniss gegenüber den Empfindungen des anderen zu entwcikeln, jedoch nicht Fordernt zu werden

Viele menschen, die in einer ungesunden Beziehung leben, versuchen meistens etwas von der Person zurückzufordern, in form von Bestätigung, Dankbarkeit, Zeit etc.
und so den Partner unter druck zu setzen

0

Was möchtest Du wissen?