50ccm 2Kw schnell?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Yamahas TZR50 verfügt über einen flüssiggekühlten 49,7 cm3 1-Zylinder 2-Takt Minarelli AM6-Motor. 

Die Nennleistung von 5,94 kW (ca. 8,08 PS) kann der Motor jedoch nur im entdrosselten Zustand erreichen. Dies ist möglich, wenn die TZR in Deutschland als 80 km/h Version umgebaut (Umbausatz beispielsweise von Alphatechnik) und entsprechend zugelassen wird. 

Mit dem Führerausweis der Kategorie M (Kleinkrafträder bis 45 km/h) bzw. dem Führerschein der Klasse B (Auto) kann die TZR gedrosselt auf 45 km/h zugelassen und gefahren werden. 

Im offenen, entdrosselten Zustand wie sie beispielsweise noch heute in der Schweiz ausgeliefert wird, schafft die TZR 50 eine reale Höchstgeschwindigkeit von etwa 90-100 km/h nicht nach Tacho nach Radar .

also wäre eine die ich in der Schweiz kaufe 90km/h aufwärts? hab das noch nicht so ganz verstanden.

0

na ja ihr habt Berge und zu Tal könnte es schon 90 km/h schaffen! Aber mit 2 PS im Flachland kommst du auf 55 bis 60 km/h. Schau mal hier: http://www.50er-forum.de/wiki/index.php/Yamaha_TZR_50

Na, toll dann ist dieses Motorrad wohl auch ausgeschieden. 55-60 ist mir etwas zu langsam da es auf meinem Arbeitsweg fast nur Bergauf geht und ich ja auf der Hinfahrt schnell sein will ^^

0

In .ch fahren die ihre 90 bis 100 km/h da keine Vmax-Drossel verbaut ist.

Also keine Äpfel und Birnen vergleichen. Die TZR 50 ist flott unterwegs - wenn sie darf.

1

Du darfst in .ch maximal 50 ccm mit maximal 11 kW führen bis du 18 bist.

Die TZR 50 passt also genau in dein Beuteschema und ist auch flott unterwegs. Haben mich damals mehrfach überholt als ich mit einem 125er Automatikroller im Aargau unterwegs war. :)

wenn du in der schweiz solche mopeds mit bis zu 11 kw fahren darfst, die bis an die 100 km/h laufen, dann solltest du in einer fahrschule ein paar übungsstunden machen, sofern die nicht ohnehin vorgeschrieben sind.

ungeübt sich auf so ein teil zu setzen und sich mit solchen geschwindigkeiten zum ersten mal im straßenverkehr zu bewegen, grenzt nicht nur an harakiri, sonder gefährdet auch deine mitmenschen.

nicht ohne grund sind solche kleinkrafträder in deutschland auf 2 kw oder 40 km/h limitiert

also ich hab lustigerweise im Internet gelesen das es bis 11kW sein darf ^^

0
@SkilledGrizzly

In Deutschland darf man schon länger, in Österreich seit dem 19.01.2013 unter 18 mit 125 ccm fahren.

In der Schweiz gilt noch immer 50 ccm maximal bis man 18 ist. Daher wird man in der Schweiz nicht so schnell die 11 kW erreichen - wenn man unter 18 ist. :)

Erst ab 18 gilt dann in .ch wie in den Ländern der Europäischen Union:

  • maximal 11 kW
  • maximal 125 ccm

Bis 18 in .ch:

  • maximal 11 kW (Verbrennungsmotor) bzw. maximal 4 kW (Elektromotor)
  • maximal 50 ccm
1

Was möchtest Du wissen?