Ein 50ccm "Motorrad" kaufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ruf mal im Internet kinroad 50ccm auf, die werden als "Moped" bezeichnet, sind rein chinesischer Fabrikation, 4-Takt- Maschinchen mit 4-Gang-Fussschaltung, ausgestattet mit Drehzahlmesser.

Sieht aus wie ein ganz sportliches Motorrad, mit bulligem Tank, grossen Rädern mit Scheibenbremsen, alles in allem sehr schön gestylt.

Ich hab vor kurzem so ein Maschinchen bei mir in der Kur gehabt, ist normal mit einer CDI für 45 km/h bestückt, Motordrehzahl auf 6000 U/min begrenzt.

Jedoch mit einer austauschbaren "offenen" CDI kommt sie auf eine Geschwindigkeit von 80 bis 90 km/h bei einer Motordrehzahl von 11000 U/min.

Beneidenswert schönes Maschinchen, wird aber bei uns nicht leicht auffindbar gehandelt. Du findest sie im Gebraucht-Handel bei ebay und ähnlichen Anbietern, eigentlich aber nur im Internet.

Jeder, der bei mir dieses Maschinchen sah, war begeistert über das Aussehen und konnte garnicht glauben, was das leisten konnte.

Viele würden das ablehnen, weil´s ein rein chinesisches Produkt ist und sie sowas gleich für Schrott halten. Meine Erfahrung zeigte jedoch, dass das bei gewissenhafter Pflege und Wartung durchaus unserer Qualitäts-Vorstellung entspricht.

dfllothar (Entw.Ing.).

Die 50 cm³ Karren sind alle mehr oder weniger teurer Schrott.

Für 1000 Euro bekommst nur Chinesenschrott oder eine gebrauchte karre,aber das ist reine Geldverschwendung.

Ein Zweirad hält so 1000 Betriebstunden und das sind bei 45 km/h eine lebenslaufleistung von 45000 km.

Die beste Qualität haben die Japaner.

Wenn es unbedingt eine 50 cm³ karre sein muß,dann kauf diese neu bei einen Japaner.

Am wirtschaftlichsten sind die 100-200 cm³ Karren.wenn du alles selber machst,Wartung und kleine Reparaturen,so kommst du so auf Kosten von 10 Cent pro km und weniger.

Über 200 cm³ wird es teuer.

Honda SH I 150 kostet schon neu 4000 Euro.153 cm³ 11 KW,105 km/h.

Kauft man ein Fahrzeug als Ersatzteile,so ist das mindestens 3 mal so teuer oder mehr,als wenn man das Fahrzeug neu kaufen würde.

FAZIT: Spare dir lieber das Geld für einen Autoführerschein und Motorradführerschein und hol dir dann etwas anständiges,wenn du das Geld hast.

Die gebrauchten Zweiräder werden nur fahrbereit gemacht und dann will man sie als teuren Schrott an Unwissende verkaufen.

Habe ein Autoführerschein.
Aber muss mit immer zu meiner Arbeit kommen - was ich gerade mit der Bahn erledige (100€ pro Monat).

Da ein "Motorrad / Mofa / Roller" günstiger ist, als ein Auto & die meisten Straßen eh nur 50er sind , habe ich dabei eben an so etwas gedacht ..💭

0
@fragenaskhshs

Beispiel : Roller Honda Vision 110 kostet neu 2400 Euro

6,5 KW,108 cm³ ,88 km/h

Wenn du alles selber machst,Wartung,Reparatur,dann kommst du so auf 10 Cent pro km.Ist natürlich abhängig von dem,was du an Versicherung zahlst.Ist ein Zweisitzer.

Wenn ihr mit 2 mann zur Arbeit fahrt,dann kommt jeder so auf 5 Cent pro km.Mit der Kilometerpauschale macht ihr dann noch Geld.

ich habe die Hondo Lead 100 SCV JF 11,wird seit 2010 nicht mehr gebaut.

Nockenwelle,Ventile haben 100000 km geschaft.Der Antriebsriemen hält über 50000 km.Bremsen sind die Ersten und auch die Kupplungsbeläge.

Habe aber aller 5000 km alle Verschleißteile gewartet und abgeschmiert und bin nie Vollgas gefahren.

Honda liefert über 20 jahre lang Ersatzteile,die allerdings auch teuer sind. Kaltstartautomatik 110 Euro, automatisches Benzinventil 80 Euro,Startknopf 15 Euro usw.

Der Motor der Vision 110 ist der selber Motor,den ich habe.Er ist aber überarbeitet worden.

Die selbe Qualität hat auch Suziki u. Yamaha.Diese Zweiräder kannst du auch kaufen und hast dabei die möglich beste Qualität.

FAZIT: Alle 100000 km sind die 125 cm³ karren fertig und bei der nächsten größeren Reparatur,die man nicht selber machen kann,muß man eben eine neue karre kaufen.

Du brauchst dafür den A1 Führerschein.

siehe auch www.kymco.de Führerscheine (Zweiräder)

0

Wenn es kein Roller sein soll dann kommt z.B. eine Aprilia RS4 50,RS4 50 Replica SBK,Gilera DNA 50,Derbi GPR 50 Replica,Rieju RS1 50 Evolution,Rieju RS2 50 Matrix,ZIPP Pro XT 50,Zipp Pro RS 50,Romet Arrow Fly 50,Yamasaki YM50-9D,JUNAK 901 Sport,Honda NSR 50,in Frage.

Alle für Klasse AM zugelassen.Bei 45 – 50 Km/h ist aber Schluss.Seiten wären autoscout24.de,mobile.de,ebay,quoka.






Derbi gpr oder Gilera dna würde ich vorschlagen

Du verschwendest dein Geld, mehr nicht.

Wenn du was ordentliches haben willst, dann kaufe eine Honda oder Aprilla

Fahr Simon da kannst du mit fast 70 kmh fahren dann legal ;)

Für 1000 Euros findest du nichts gutes...

An welchen Preis würde es beginnen ?

0

2000 wenns kein Roller sein soll..

0

Am besten suchst du nach ner Simson s51 darfst damit legal 60kmh fahren :-)

0

Was möchtest Du wissen?