3.2 Notendurchschnitt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du dich anstrengst, dann schaffst du das! Streng dich in der 9 und 10 an und dann wirst du es easy schaffen.

Hatte in der 8 Klasse Hauptschule ( die ich auch wiederholt habe) einen Notendurchschnitt von ca. 4,8 und habe jetzt meine Mittlere Reife mit 2,0 bestanden und fange ab August mein Abitur an.
Wie du siehst, ist alles möglich, wenn man den Willen hat.

Lg und viel Glück :)

Also nach meinem Stand braucht man für das Gymnasium einen Schnitt von 2,0 und besser.

Es wird also sehr schwierig für dich. Schließlich ist alles aufbauend und wenn es schon an den Grundlagen harpert, dann wird es schwer, neue Themen zu lernen.

Wichtig ist, dass du deine Defizite erkennst und daran arbeitest.

Ich würde es versuchen und lerntechnisch reinhauen. Du musst im Schnitt auf dem Gymnasium deine jetzigen Noten um 1 Note schlechter rechnen.

In NS bräuchtest Du mindestens einen Schnitt von 3,0 in den drei Hauptfächern und ebenso einen solchen Gesamtschnitt am Ende der 10. Klasse.

Ohne diesen Mindestschnitt ist eine gymnasiale Oberstufe gar nicht erst möglich. Da hast Du in NS wirklich noch Glück. In vor allem in Sachsen, Sachsen-Anhalt und BaWü wird noch viel härter als nur mit 3,0 geschossen.

Ich weiß nicht wie der heute liegt, aber zu meiner Zeit war der bei 2,0

Was möchtest Du wissen?