30er Bereich nach Ampel aufgehoben?

5 Antworten

Ich weiß dass die Begrenzung (z.B 30 km/h) nach einer Einmündung aufgehoben ist.

Diese Meinung ist ein zwar weit verbreitet, aber trotzdem falsch!

Das gilt nur für Halteverbote, aber nicht für Streckenverbote (Geschwindigkeitsbeschränkungen, Überholverbote etc.).

Wenn an dieser Stelle weder

  • das 30er-Schild zusammen mit einem Gefahrzeichen (z. B. "Vorsicht Ampel" oder "Vorsicht Kurve") angebracht ist, noch
  • unter dem 30er-Schild ein Zusatzzeichen mit einer Entfernungsangabe (und einem aufwärts zeigenden Pfeil), noch
  • ein die Geschwindigkeitsbegrenzung aufhebendes Schild (z. B. "Ende der Geschwindigkeitsbeschränkung", eine neue Geschwindigkeitsbeschränkung, ein Ortsschild) steht,

gilt auch nach der Ampel weiterhin die Beschränkung auf 30 km/h.

Diese gilt für Dich nur dann nicht mehr, wenn Du abbiegst und damit die beschränkte Strecke verlässt - das ist der Unterschied zur "Tempo-30-ZONE", die gilt nämlich auch nach dem Abbiegen weiter ...

 

Ich habe mir jetzt mal den Link / die Situation angesehen, danach würde ich sagen:

In Deiner mündlichen Schilderung fehlt die wichtige Information, dass es sich um eine Art Kreuzung mit Rechtsabbieger-Spur handelt!

Wenn Du der Kurve folgst, bist Du ja Rechtsabbieger - damit verlässt Du die Strecke, für die das Streckenverbot aufgestellt ist. Daher gilt m. E. das Verbot nach der Kurve nicht mehr. Das hat aber nichts mit der Ampel zu tun, sondern nur mit der Straßenführung - für die geradeaus fahrenden Fahrzeuge gilt weiterhin 30.

Ich weiß dass die Begrenzung (z.B 30 km/h) nach einer Einmündung aufgehoben ist.

Das ist falsch!

Eine Geschwindigkeitsbegrenzung ist ein Streckenverbot,
dieses wird nur unter diesen Bedingungen aufgehoben:

  • durch Aufhebungszeichen 278 bis 282
  • nach Ende der Strecke wenn ein Zusatzzeichen angebracht war , z.B. "500 m"
  • nach Ende einer durch Zusatzzeichen angezeigten Gefahr, z.B. scharfe Kurve, Engstelle
  • durch eine Ortstafel Ein Streckenverbot, also eine Geschwindigkeitsbegrenzung oder ein Überholverbot, wird niemals durch eine Kreuzung, Einmündung oder Ampel aufgehoben.

Entschuldigung, aber Du liegst Falsch.

Das trifft alles auf einer Zone zu, aber ich habe extra "Bereich" und Begrenzung" geschrieben und nicht Zone.

Die normalen runden rot/weißen Schilder SIND aufgehoben nach einer Straße oder Einmündung.

0
@bose25

Das trifft alles auf einer Zone zu, aber ich habe extra "Bereich" und Begrenzung" geschrieben und nicht Zone.

Ich habe gelesen was Du geschrieben hast,
und meine Aussage ist und bleibt korrekt.

Die normalen runden rot/weißen Schilder SIND aufgehoben nach einer Straße oder Einmündung.

Nein, Nein und nochmals Nein.

Zu Deiner Verteidigung sei gesagt, Du bist nicht der Einzige der diesem Irrtum unterliegt.

_____________________________________________________

Lies doch einfach nach wenn Du mir nicht glaubst:

Zitat:
"Entgegen einer sich hartnäckig haltenden Mär enden Streckenverbote keinesfalls an der nächsten dem Streckenverbotszeichen folgenden Kreuzung oder Einmündung. Sie gelten vielmehr auch im weiteren Verlauf der Straße."

http://www.flvbw.de/fahrschulpraxis/ausgaben-2012-585/januar-2012/id-2012-01-21-streckenverbote-wo-sie-enden-und-wo-nicht.html

Zitat:

"Kreuzungen heben Streckenverbote nicht auf!

u.a. Oberlandesgericht Hamm (VerkMitt 1996 Nr. 23 und Az. 2 Ss OWi 524/01)"

http://www.fahrtipps.de/frage/streckenverbot-aufhebung.php

Zitat:

"Ein Streckenverbot endet nicht automatisch an der nächsten Kreuzung oder Einmündung,

sondern grundsätzlich erst, wenn es durch ein dafür vorgesehenes Aufhebungszeichen aufgehoben wird."

http://www.verkehrslexikon.de/Module/Streckenverbot.php

3

Vom Blitzer geblitzt ..aber eigl. unschuldig! kurios!

Hey Leute :) ....ich wurde vor kurzem von einem Blitzer geblitzt, weil ich angeblich die rote Ampel überfahren habe. Also der Blitzer ist ist ein ganzes Stück von der Ampel entfernt. An der Ampel bin ich bei gelb vorbeigefahren. Da es aber sehr viele Autos auf der Strecke waren und es einen stockenden ..bzw. sich nur langsam bewegenden Verkehr gab, konnte ich mich von der Ampel nicht so schnell wegbewegen sodass als ich in die Nähe des Blitzers kam, dieser höchstwahrscheinlich annahm das ich bei rot gefahren bin. Kann es überhaupt sein ,dass wenn ich (mit ungefähr 15 km/h) bei gelb vorbeigefahren bin, dann mit dieser Geschw. mich dem Blitzer genährt habe und als ich in Reichweite des Blitzers war die Ampel bereits auf rot geschalten hat und der Blitzer ausgelößt wurde??

...zur Frage

Muffensausen wegen Blitzer!?

Guten Tag,

Ich, 16 Jahre alt wurde heute auf meinem 35Km langem, täglichen Trip zur Schule mit meinem Moped (125ccm) innerorts geblitzt. Ich habe eine abbiegende Vorfahrtsstraße (davor eine Kurve mit 30er Begrenzung) verlassen und habe ein ca. 50m langes Wohngebiet durchfahren (hier keine Schilder mit Geschwindigkeitsbegrenzung(-saufhebung)). Leider war ich das führende Fahrzeug der kleinen Schlange. Zack-geblitzt. Ich habe es direkt registriert. Im Hof, ca. nach 30m stand ein Blitzer auf drei Füßen, der mir plötzlich ins Gesicht "grüßte". Ich sah direkt auf mein digitales Tacho: Genau 50Km/h, wie immer. Vielleicht war ich auch 1-2Km/h schneller zu der Zeit - wer weiß.

Komme ich aus dieser Sache wohl mir Nasenbluten raus? Laut Internet bei 20Km/h zu schnell "nur" 35€ Bußgeld. Denkt ihr es ist möglich, dass ich nur von vorne geblitzt wurde und die Polizei so keine Infos zu meinem Nummernschild (bei Zweirädern nur hinten) bekommen hat? Das wäre das erste Mal, dass dort ein Blitzer stand - also nichts reguläres. Ich hoffe einfach nur, dass ich nicht schneller als 50 gefahren bin - sonst bekomme ich einen schönen Punkt und darf in ein Aufbauseminar yey!.

...zur Frage

Blitzer ohne Blitz (nachts) ?

Hi bin gestern nacht ueber eine rote Ampel gefahren unter eine sek. Dahinter stand ein Blitzer (http://main-riedberg.de/wp-content/uploads/2015/10/Blitzer.jpg ) ist das ein unsichtbarer Blitzer ind habe ich was zu befürchten?

...zur Frage

wie genau funktionieren Blitzer-Säulen?

bei uns wurde grade ein stationärer blitzer aufgestellt, so eine säule mit 3 schwarzen elementen, wo wohl die blitzer drin sind, in einer 30er zone. nun frage ich mich, wie genau so ein teil eigentlich misst, also wie weit es ein auto erfasst. denn das problematische ist, dass die straße nicht grade ist, sondern der blitzer in der mitte der straße auf einem erhöhten grünstreifen in einer sehr langgezogenen leichten kurve steht. ich dachte immer sowas funktioniert nur auf grader strecke? die straße ist einspurig für jede richtung, an beiden fahrbahnrändern parkende autos... irgendwie ist mir dieses ding suspekt und ich traue der sache nicht ganz...

...zur Frage

Wurde ich geblitzt?

Hallo zusammen war vor ein paar Tage in Heilbronn unterwegs auf der Karl Wüst Straße und bin links Richtung B27 abgebogen( auf dem linken Linksabbiegerstreifen). Ich war mit Navi unterwegs und dieses hat mir einen Blitzer angezeigt deshalb bin ich auch extra langsamer gefahren, jedoch habe ich dann zwei weiße Lichter aufblitzen sehen. Ich vermute, dass ich eventuell die Haltelinie überfahren habe weil ich die bei Dunkelheit nicht gesehen habe aber vor der Ampel bin ich dennoch stehen geblieben. Kann es sein, dass der Fahrer auf der anderen Linksabbiegerspur geblitzt wurde oder eventuell das Fahrzeug auf der B27 ? Kennt sich da jemand aus ? Vielleicht jemand aus Heilbronn, der diesen Blitzer kennt.

...zur Frage

Darf man in Bayern 10 Meter nach einen tempo 30 Schild Blitzen?

Ich wurde vergangene Woche in der Stadt geblitz. Es ging Berg ab und es waren 50 kmh erlaubt. Nachdem das Berg ab Stück zuende ging kam ein 30er Schild. Die Straße war einspurig und wurde etwa 15 Meter nach der 30er Begrenzung drei Spurig. Etwa 40 Meter später endete die Straße in eine "T" Kreuzung. Da ich ich keinen Blitz gesehen habe und beim drei Spurigen Stück unmöglich gewesen wäre mich zu blitzen ( Verkehrsaufkommen und keine Möglichkeit einen Blitzer aufzustellen) muss ich etwa 10 Meter nach dem 30er Schild geblitz worden sein.

Ich weiß ja das ich dort zu schnell war und hab eigentlich kein Problem damit das ich eine Strafe zahlen muss.

Ich hab mal gehört es gelten bestimmte Regeln ab wann ein Blitzer nach einer Geschwindigkeitsbegrenzung aufgestellt werden darf.

Ein Blitzer nach einen Berg ab Stück aufzustellen und dazu noch 10 Meter hinterm Schild sieht für mich bisschen nach Geldmacherei aus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?