2 mal Abi nicht geschafft - dumm?

11 Antworten

Es gibt nicht die Intelligenz.

Es gibt nur Kompetenzen/Intelligenzen/Fähigkeiten (für mich reine Synonyme) für ein und das selbe Wort in unendlich vielen Fachbereichen.

Emotionale, soziale, akademische, handwerkliche Intelligenz und und und...

Ein Mensch der nicht rechnen kann, keinen anständigen Beruf bekommt aber sozial und emotional engagiert, couragiert und gebildet ist, ..

kann nicht dumm sein.

Es gibt nur Befähigungszertifikate (z.B. Zeugnisse) für bestimmte Berufsbilder, wei lman aufgrund der vielen Menschen, die wir nun mal sind, irgendwo eine Grenze ziehen und deshalb keine Ausnahmen machen können, weil sonst Unfälle passieren.

1. Schließe die Augen, bete, meditiere.. denke an das was dir in deinem Leben Kraft gibt. Was du im flow machen kannst, ohne was dafür zu wollen...

2. Suche dir aus diesem Gedanken die Verbindung mit "Arbeit" und du wirst aus einer Berufung einen Beruf machen können.

3. Viel Spaß beim glücklich werden und sein.

jein.. du hast anscheinend Probleme damit mathematisch/ logisch, abstrakt zu denken. Diese Fähigkeit erwirbt man, indem man, du hast es erraten, sich oft mit gerade diesen Aufgaben auseinandersetzt.. Mathematik ist nichts als Logik, versuche wirklich zu verstehen, wieso du was in Mathe machen musst, um auf das Ergebnis zu kommen, versuche Gesetze nachzuvollziehen (ganz simpel beispielsweise: warum ist (8^3)* (6^3) = (8+6)^3? da es umgeschrieben (6*8 )* (6*8) *(6*8) wäre, google wenn dir etwas nicht klar ist. Jede Wissenschaft ist einfach, sobald du die Grundlagen verstehst, das ist in Mathematik vor allem die Mittelstufen-Mathematik. Voraussetzung für die Aufnahme eines Mathematikstudiums ist nicht, dass man die Oberstufenmathematik lückenlos beherrscht, sondern dass man sehr sehr gut in Mittelstufenmathematik ist. Lerne die Grundlagen, sie werden dir einen guten Dienst erweisen! Wenn du mit der Frage wissen wolltest, ob du vielleicht so geboren wurdest, dass es für dich unmöglich ist, das Abitur zu schaffen, dann ist meine Antwort ein ganz klares Nein.. Das Gehirn ist formbar, aber eine abstraktere Denkweise zu entwickeln erfordert eben viel Einsatz.. aber ich habe vollstes Vertrauen in dich =) 

Hier mal eine Seite von meiner ehemaligen Mathe-Professorin. Versuche den Vorkurs mal zu bearbeiten, das sind die Grundlagen in Mathematik und nichts auslassen =P Aber.. das kann dauern, von daher musst du auch nicht alles machen, aber es wird dir auf jeden Fall helfen.. math-grain.de

Nein, was du brauchst, ist ausreichend Zeit zum Lernen, aber eins wüßte ich gern : Hast du spezielle Nachhilfe für Mathe bekommen ? Wenn nein, such doch mal auf einer Uni - habt ihr eine in der Nähe ? nach Mathestudenten, und laß dich nicht unterkriegen. Ich kenne diese Angst vor Prüfungen nur zu gut, diese Leere im Kopf, obwohl vorher alles noch da war.

Alles gute und freundliche Grüße

Kann man Jura studieren, ohne Mathe im Abitur geschrieben zu haben?

Hi liebe Community :) ich würde später gerne Jura studieren, doch ich bin sehr schlecht in Mathe und wollte mich deshalb im Abi in Bio und nicht in Mathe prüfen lassen! Geht das? Oder brauche ich für das Studium Mathe?

...zur Frage

Zoll gehobener Dienst: Fachabi von BOS ausreichend?

Hallo,

ich bin momentan in Bayern auf einer Berufsoberschule um mein Abitur nachzuholen. Ich habe bereits eine Ausbildung gemacht und meine mittlere Reife anerkannt bekommen. Mein Fachzweig auf der BOS / Berufsoberschule ist Wirtschaft. Ich kann hier innerhalb von einem Jahr mein Fachabitur machen oder in 2 Jahren mit Fremdsprache mein allgemeines Abitur. Nun zu meiner Frage: Ich möchte mich beim Zoll im gehobenen Dienst bewerben. Brauche ich dafür ein Fachabitur oder allg. Abitur?

Die bieten so viel an, dass ich daraus nicht ganz schlau werde. Vielleicht ist hier jemand beim Zoll oder hat schon den Weg eingeschlagen den ich gehen möchte und kann mir hier nähere Auskünfte geben.

Vielen Dank für eure Antworten schonmal!

...zur Frage

Berufsoberschule Erfahrungen?

Hallo, ich hab eine Frage zur BOS in Bayern. Zurzeit mach ich meine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel und bin nächstes Jahr damit fertig. Leider fühl ich mich ziemlich unterfordert, sowohl auf der Arbeit als auch in der Berufsschule. Deswegen bin ich am überlegen, ob ich nächstes Jahr im September auf die BOS gehen soll, um mein Fachabi nachzuholen und mich danach anderweitig zu orientieren. Ich würde dann aber die Vorklasse besuchen, da ich bis zur 8.ten Klasse auf dem Gymi war und wegen Mathe und Physik freiwillig runter bin auf die Realschule (Ich bin ne Matheniete, hab mich aber auch nicht richtig angestrengt). Wegej meiner Ausbildung würde für mich der Zweig Wirtschaft und Verwaltung in Frage kommen. Nun die Frage, hat jemand von euch die BOS besucht und kann mir den Schweregrad auch ab der Vorklasse mitteilen? Bis jetzt habe ich einen 1,0 Schnitt in der Berufsschule, aber da ist der Stoff natürlich sehr vereinfacht. Und habt ihr allgemein Erfahrungen gemacht mit der BOS?

...zur Frage

Staatliche Förderungen während der BOS (Berufsoberschule)?

Hallo, Ich bin 19 jahre alt.

Ich habe im Januar 2016 meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und bin seitdem Arbeitnehmer.

Ab september 2016 werde ich die berufsoberschule besuchen um mein fachabitur nachzuholen.

Seit januar wohne ich in meiner eigenen wohnung (eigentümer der vater). Zahle trotzdem normal miete (mietvertrag besteht). Habe ein gutes vermögen angespart und auch ein teures auto wodurch ich kein bafög bekomme.

Welche staatlichen förderungen kann ich erwarten? Kindergeld Wohngeld?

Und wieso kann ich laut auskunft auch nicht von den GEZ RUNDfunkgebühren befreit werden? Ich bin doch dann schüler und habe kein einkommen?

Ich hoffe sie wissen mehr

Danke

...zur Frage

nur schlecht in Mathe, zu dumm?

Ich stehe in der Schule insgesamt auf 2,4- nur in mathe auf 4,5, obwohl ich viel lerne. Sind manche einfach zu dumm für das Fach???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?